Auch mal was anderes


Die Jugendmusikschule bietet immer wieder spannende Projekte, die das reguläre Unterrichtsangebot ergänzen. Dies können beispielsweise ein zeitlich begrenzter Ensembleworkshop, ein Themenkurs der Elementaren Musikpädagogik oder ein besonderes Konzertangebot sein. Teilweise finden sie auch in den Stadtteilen Bad Mergentheims oder konkret in Kooperation mit anderen Einrichtungen statt.

good music band

Mit dem Projekt „good music band“ startete am 14.03.2022 ein neues Angebot für Jugendliche und (junge) Erwachsene:

Wozu all die Mühen des Übens, wenn sich kein gemeinsames Spiel mit anderen ergibt? Sich gleich langfristig binden? Oder doch lieber erst ein überschaubarer Zeitraum und dabei Neues musikalisch probieren?

Die Lösung ist unsere good music band! Gesucht waren für 6 Proben etwa 12 Musikerinnen und Musiker mit prinzipiell jedem Instrument. Geprobt werden Musikstücke v.a. aus dem Bereich Jazz/Rock/Pop.

Der gemeinsame Auftritt ist für Samstag, 7. Mai, 16.30 Uhr im Kurpark vorgesehen. Er ist eingebettet in ein größeres Veranstaltungsprogramm, das die Jugendmusikschule für diesen Tag vorbereitet.

Das Projekt wird gefördert über das Bundes-Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“. Die Teilnahme ist deshalb kostenlos.

Weitere Informationen finden sich im Projektflyer ganz unten auf dieser Seite.

Aufholpaket


Musikschule im Kurpark - Workshops und Konzerte

Musikschule im Kurpark

Musikschule im Kurpark (Foto: Holger Schmitt)

Die Kurverwaltung Bad Mergentheim und die Musikschule haben sich zusammen getan und bieten zwischen Februar und Mai 2022 verschiedene Workshops und einen Konzertnachmittag an:

Vier Lehrkräfte der Musikschule wollen junge bis junggebliebene Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger sowie Bläserinnen und Bläser animieren, sich mit ihrem Instrument auf neue Pfade zu begeben und neue Erfahrungen zu sammeln – und dabei auch ihre bisher erworbenen Spielfähigkeiten auf ihrem Instrument unter professioneller Anleitung zu erweitern.  Aufgeschlossen für diese Idee zeigte sich die Kurverwaltung, die u.a.  Räumlichkeiten für die Workshops zur Verfügung stellt und für den Konzertnachmittag in und um die Wandelhalle ein herrliches Ambiente bietet.

Zwei Percussion-Workshops werden im Februar stattfinden, im März gibt es je einen Workshop für Blechblas- und Holzblasinstrumente.

Und ein Improvisationsworkshop im Mai bietet allen, die ihr Instrument einmal anders kennenlernen wollen, ein spannendes Musik-Erleben.

Der Konzertnachmittag am 7. Mai bringt mit abwechslungsreichen Konzertformaten Musik an verschiedene Orte im Kurpark, bspw. ein Familienkonzert mit Dodo, dem kleinen Orang-Utan, eine Improvisationsperformance zu den Wasserspielen, sowie Auftritte verschiedener Musikschul-Ensembles.

Neugierig?

Weitere Informationen erhalten Sie unter unserem Link Aktuelles.


 

Hier einige Beispiele für weitere Projekte:

In den Sommerferien 2020 bildete der Workshop „Kids-Band“ ein Angebot für die jüngeren Instrumentalschülerinnen und -schüler. Unter der Leitung von Dirk Hofmann konnten die jungen Musikerinnen und Musiker einiges zur Geschichte der Rock- und Popmusik sowie zur Funktionsweise einer Band erfahren und sich selbst aktiv als Bandmitglied ausprobieren.

Im Lockdown 2021 fand ein Online-Ensembleprojekt mit dem Titel „Wind im Netz“ statt. In der Zeit des Präsenzunterrichts-Verbotes konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen mit Johannes Liepold einige Bandarrangements einstudieren. Alle Beteiligten waren gespannt auf das Ergebnis: es entstand zu den Stücken jeweils eine Aufnahme. Aufgrund der großzügigen Unterstützung unseres Fördervereins konnte das Angebot für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei durchgeführt werden.

Unter unserem Menüpunkt DAS IST LOS Aktuelles finden Sie Informationen, wenn aktuell Projekte anstehen.