Fachangestellter für Bäderbetriebe oder Schwimmmeistergehilfe (m/w/d)

Für unser städtisches Freibad (ca. 80.000 Badegäste jährlich) suchen wir zum 1. März 2019 einen Fachangestellten für Bäderbetriebe bzw. einen Schwimmmeistergehilfen (m/w/d) unbefristet in Vollzeit.

Die Stadt Bad Mergentheim (ca. 23.300 Einwohner), im Lieblichen Taubertal gelegen, ist eines der bedeutendsten Heilbäder Deutschlands und zugleich Mittelzentrum mit großem Verflechtungsbereich. Bad Mergentheim ist Mitglied in verschiedenen  Touristikgemeinschaften, wie der Romantischen Straße, dem Lieblichen Taubertal und der Württemberger Weinstraße. Durch  das große Kulturangebot in reizvoller Landschaft bietet die Stadt einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort vorhanden.

Für unser städtisches Freibad (ca. 80.000 Badegäste jährlich) suchen wir zum 1. März 2019 einen

Fachangestellten für Bäderbetriebe bzw. einen Schwimmmeistergehilfen (m/w/d)

Wir bieten ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Wochenstunden) nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) mit einer Bezahlung in Entgeltgruppe (EG) 5

Ihre Aufgaben:
Sie führen sämtliche dem Berufsbild entsprechenden Tätigkeiten aus, insbesondere

  • die Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser nach DIN 19643,
  • die Aufsicht und Überwachung des Badebetriebes,
  • die Pflege und Wartung der technischen Anlagen und der Grünanlagen sowie Reinigungsarbeiten.

Die Beschäftigung erfolgt mit Arbeitszeit auch an Wochenenden und Feiertagen; hierbei wird die Bereitschaft zu Mehrarbeit in der Badesaison – mit Stundenausgleich im Winter – vorausgesetzt. Die Fahrerlaubnis der Klasse B sowie der Einsatz eines eigenen Pkw für dienstliche Zwecke sind erforderlich.

Bei Interesse richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis spätestens 30. November 2018 an die Stadtverwaltung Bad Mergentheim. Bewerbungen in elektronischer Form senden Sie bitte an bewerbungen@bad-mergentheim.de.

Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Leiter des Sachgebiets „Tiefbau / Technische Dienste“, Herrn Halbmann, Telefon: 07931 57-6605, oder bei Herrn Zaffran vom Personalmanagement, Telefon: 07931 57-1116.