Jugendgemeinderat ist gewählt

In Bad Mergentheim waren am Mittwoch, 24. Mai, rund 1.100 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren aufgerufen, ihren neuen Jugendgemeinderat zu wählen. Der Wahlausschuss hat noch am selben Abend das Ergebnis festgestellt.

Den ganzen Nachmittag über haben Auszubildende der Stadtverwaltung und Mitarbeiter des Hauptamtes die Stimmen der Jugendgemeinderatswahl ausgezählt.
Den ganzen Nachmittag über haben Auszubildende der Stadtverwaltung und Mitarbeiter des Hauptamtes die Stimmen der Jugendgemeinderatswahl ausgezählt.

 Mit einer Wahlbeteiligung von 40,28 Prozent ist das notwendige Quorum (30 Prozent) überschritten worden, somit ist die Wahl gültig.

14 Jugendliche (7 aus der Kernstadt, 7 aus den Stadtteilen) ziehen in das Gremium ein, insgesamt 35 Kandidaturen hatte es gegeben. Die nicht gewählten Kandidaten besetzen die jeweiligen Nachrücker-Listen.

Die Ergebnisse im Detail bieten wir unten stehend zum Download an.