Wird geladen

Bebauungsplanentwurf "Quartier Seegartenstraße / Wachbacher Straße", Bad Mergentheim

Der Gemeinderat der Stadt Bad Mergentheim hat in seiner Sitzung am 26.09.2019 den Bebauungsplanentwurf und die örtlichen Bauvorschriften „Quartier Seegartenstraße / Wachbacher Straße“, Bad Mergentheim im beschleunigten Verfahren nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB) gebilligt und gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) die öffentliche Auslegung beschlossen.

Das Plangebiet umfasst eine Fläche von ca. 0,6 ha und liegt am südlichen Rand des historischen Stadtkerns der Stadt Bad Mergentheim.

Durch den Bebauungsplan werden folgende Grundstücke überplant:

Vollständig einbezogen: Flurstücks Nr. 483 und 482/6 (Weg).

Maßgebend ist im Einzelnen der Bebauungsplanentwurf des Ingenieurbüros Baurconsult Architekten Ingenieure GbR, Haßfurt im Maßstab 1:500 vom 22.08.2019.

Es gilt die Begründung vom 22.08.2019.

Bebauungsplanentwurf mit bauplanungsrechtlichen Festsetzungen, Örtlichen Bau­vorschriften und die Begründung werden in der Zeit

                                          vom 15.10.2019 bis 15.11.2019


auf dem Bürgermeisteramt Bad Mergentheim, Sachgebiet Stadtplanung und Hochbau, Neues Rathaus, Bahnhofplatz 1, im Flur des 3. Stockes, während der Sprechzeiten zur Ein­sichtnahme öffentlich ausgelegt.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Nieder­schrift beim Sachgebiet Stadtplanung und Hochbau abgegeben werden, über die der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung zu entscheiden hat.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Auslegungsfrist abgege­bene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unbe­rücksichtigt bleiben können.

Kurzfassung der Begründung

Das ehemalige Kaufland Areal am südlichen Rand des historischen Stadtkerns der Stadt Bad Mergentheim gelegen, stellt seit Herbst 2016 einen großen innerstädtischen Leerstand dar. Um den heutigen Anforderungen an ein innerstädtisches Geschäfts- und Wohnquartier zur historischen Altstadt gerecht zu werden ist ein Abbruch und Neubau erforderlich. Der Bebauungsplan wird gemäß § 6a Baunutzungsverordnung (BauNVO) als Urbanes Gebiet (MU) festgesetzt.



Tagesaktuelle Daten des Liegenschaftkatasters können unter www.lgl-bw.de (Geoinformation) bezogen werden.