Wild auf Regionales

Die Bad Mergentheimer Wildwochen verwöhnen mit schmackhaften Gerichten in vielen Variationen
Die Bad Mergentheimer Wildwochen verwöhnen mit schmackhaften Gerichten in vielen Variationen
Freitag, 08.10.2021 bis 14.11.2021
Tourist-Information
Verschiedene Lokalitäten

Wildwochen mit kulinarischen Leckerbissen und spannenden Veranstaltungen

Die Bad Mergentheimer Wildwochen bieten auch in diesem Jahr wieder kulinarische Leckerbissen an vielen Stellen im Stadtgebiet - und dazu ein Veranstaltungsprogramm rund um Natur und Regionalität. 

Wildgerichte in allen Variationen können Sie an mehr als einem Dutzend Stellen im Stadtgebiet genießen. Neben den Gastronomie-Betrieben sind auch die Kreisjägervereinigung Bad Mergentheim, die Herbsthäuser Brauerei, die Weingärtnergenossenschaft Markelsheim und die Brennerei Herz mit dabei.

Unter dem Motto „Wild auf Regionales“ werden kulinarische Highlights wie Hirschgulasch, knusprige Ente, Hasenkeule, Wildschweinschinken, Rehmedaillons und vieles mehr serviert. Weingärtner, Brauerei und Brennerei sorgen für die aromatisch passenden Getränke im Glas, die den Wild-Genuss abrunden.     

Zum Rahmenprogramm gehört ein spannendes Veranstaltungsprogramm rund um Wald, Natur, Wild und Kulinarik. So gibt es am Freitag, 8. Oktober, eine Führung, die um 12.30 Uhr auf dem Marktplatz startet und durch den Wald hinauf zum Drillberg führt, wo bei Würth Industrie Service die Ausstellung „Führungskultur rund um den Drillberg – einst und heute“ besichtigt wird. Die Anmeldung sollte bis 2. Oktober erfolgen.

Am Sonntag, 10. Oktober, steht ab 14.00 Uhr eine Streuobstwiesenwanderung  mit anschließender Verkostung inmitten einer Streuobstwiese auf dem Programm. Treffpunkt ist der Waldspielplatz Drillberg. Die notwendige Voranmeldung wird bis Freitag, 1. Oktober, entgegen genommen.

Insgesamt zweimal wird im Rahmen der Wildwochen zum „Apfelfest in der Brennerei“ eingeladen: am Samstag, 16. Oktober, um 10 Uhr und am Sonntag, 17. Oktober, um 12 Uhr. Hier werden alte Apfelsorten und Produkte rund um den Apfel vorgestellt und verkauft, zudem können Besucherinnen und Besucher Apfelsaft selbst pressen. Die Anmeldefrist für beide Termine endet am Freitag, 8. Oktober. 

Zu einer Familienwanderung in den Wildpark unter dem Motto „Bilderrätsel“ brechen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sonntag, 17. Oktober, um 11.30 Uhr vom Bahnhofsvorplatz aus auf. Zum Programm gehört auch eine Fütterungsrunde im Wildpark.

Am Samstag, 6. November, und am Sonntag, 7. November, findet eine Verkostung von Wildobstbränden in der Brennerei Herz statt. Dazu werden Wildschweinbratwürste mit Sauerkraut serviert. Die Anmeldung ist bis Donnerstag, 4. November, möglich.

Wer in die faszinierende Welt des Waldes und der Wildtiere eintauchen möchte, kann sich von Freitag, 29. Oktober, bis Freitag, 24. Dezember, im Edelfinger Hof das große Diorama der Kreisjägervereinigung ansehen.

Alle Anmeldungen nimmt die Tourist-Information unter Telefon 07931 57-4815 entgegen. Die Tourist-Information hält auch weiterführende Informationen zu Eintrittspreisen und Abläufen bereit.

Die teilnehmenden Gastronomie-Betriebe an den Wildwochen 2021 sind: Best Western Parkhotel, Boros Ratskeller, Hotel-Restaurant Bundschu, Hotel-Restaurant Kippes, Alte Kanzlei, Landhotel-Restaurant Edelfinger Hof, Herbsthäuser Brauereigaststätte, Flairhotel Wienstube Lochner, Sportgaststätte Markelsheim, Gasthaus zur Rose, Gasthof Linde-Classico und Hotel Alexa.