Josef Haydn - Die Schöpfung

© Chor Cappella Nova 2019
© Chor Cappella Nova 2019
Sonntag, 16.10.2022, 19:30 Uhr
Schlosskirche

Simon Rattle, der Chefdirigent des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, antwortete auf die Frage `Wenn Sie nur noch ein einziges Stück dirigieren dürften, welches wäre das?' "Mir fällt dazu sofort Haydns Schöpfung ein. Ich halte es für eines
der gelungensten Stücke, die es gibt. Es spiegelt den gesamten Lebensweg eines Menschen. Haydn gelang es, die Schöpfungsgeschichte auf eine Art und Weise zu erzählen, die weder naiv noch platt klingt, sondern unglaublich vielfältig ist."
Rattle dirigierte dieses Werk dann folgerichtig in seiner letzten Saison in Berlin.

Diesem beliebten und bedeutenden Werk wird sich der Chor Cappella Nova zusammen mit namhaften Solisten und einem Orchester auf Instrumenten der HaydnZeit unter der Leitung von Prof. Karl Rathgeber widmen und erstmalig aufführen.