Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Besonderer Genuss: Die Bad Mergentheimer Wildwochen verwöhnen mit schmackhaften Gerichten in vielen Variationen.

Wild auf Regionales!
12.10.2018 17:00

WILD AUF REGIONALES - DIE WILDWOCHEN IN BAD MERGENTHEIM Wildgerichte in allen Variationen auf dem Teller und die darauf abgestimmten edlen Tropfen im Glas – das lässt sich bei den zweiten Bad Mergentheimer „Wildwochen“ an fast 22 Stellen im Stadtgebiet genießen. Die Wildwochen werden vom 12. Oktober bis zum 18. November unter der Überschrift „Wild auf Regionales“ ausgerufen. Qualitativ hochwertiges Fleisch ist dann Bestandteil kulinarischer Highlights wie Hirschgulasch, knuspriger Ente, Hasenkeule, Wildschweinschinken, Rehmedaillons und vielem mehr. Zusätzlich können Sie in diesem Jahr ein begehbares Diorama mit heimischem Wild in naturnahen Lebensräumen der Kreisjägervereinigung Mergentheim in der Sparkasse Tauberfranken während der Wildwochen besuchen! Lassen Sie sich verwöhnen und überraschen!  Folgende Restaurants und Betriebe laden Sie zum Probieren und Schlemmen ein: Alte Kanzlei, Krumme Gasse 3, Tel. 07931/9682442 Reh und Wildschwein Best Western Premier Parkhotel, Lothar-Daiker-Straße 6, Tel. 07931/5390, http://www.parkhotel-mergentheim.de Hirschbratwurst mit Maronensauce, Wirsing und Süßkartoffelpüree Boros Ratskeller, Marktplatz 16, Tel. 07931/9326330, http://www.boros-ratskeller.de Spezialitäten aus heimischer Jagd und Wäldern Ente - frisch aus dem Ofen (Oktober) Grünkernspezialitäten  Flair Hotel Weinstube Lochner, Hauptstraße 39, Markelsheim, Tel. 07931/9390, http://www.weinstube-lochner.de Lochner`s Wild(e) Wochen vom 27.10. - 11.11.18Heimische Spezialitäten von Reh und Wildschwein Lochner`s Wild(es) Buffet am 28.10., 04.11., und 11.11.18Genießen Sie an den wilden Sonntagen heimische Wildspezialitäten immer von 18.00 - 21.00 Uhr für 24,80 Euro / Person.Es erwarten Sie kalte und warme Vorspeisen, verschiedene Hauptgänge mit diversen Beilagen und Dessert.  Gasthaus Linde-Classico, Dorfstraße 118, Wachbach, Tel. 07931/43232, http://www.linde-wachbach.de   Wildschweinbraten, Rehbraten, Hasenpfeffer, Wildragout Hirschbraten mit Beilage und Salat 03. - 05.11.: "Kärwe"  Gasthaus Zur Rose, Grünewaldstr. 8, Stuppach, Tel. 07931/3304, http://www.rose-stuppach.de Wildgerichte vom Reh und Wildschwein aus freier Wildbahn einheimischer Wälder Rehrückenmedaillons "Baden-Baden" mit Pfifferlingen, Preiselbeeren, Kroketten und Salat Pikante Rehragout mit Champignons, Semmelknödel und Salat Rehbraten mit Champignons, Preiselbeerbirne, Spätzle und Salat Wildschweinbraten mit Champignons, Bachpflaumen in Rotwein, Semmelknödel und Salat Alle Gerichte wahlweise mit frischen Wildpilzen (Pfifferlingen oder Steinpilzen)  Herbsthäuser Brauereigaststätte, Alte Kaiserstr. 28, Herbsthausen, Tel. 07932/286, https://www.herbsthaeuser.de/brauereigaststaette Rehbraten "aus heimischer Jagd" mit hausgemachten Spätzle und Pilzen Wildschweinragout "aus heimischer Jagd" mit Semmelknödel Wildbratwurst "direkt vom Jäger" auf Rotkohl und Kartoffelknödel Hotel Alexa, Edelfinger Straße 11-13, Tel. 07931/97270, http://www.haus-alexa.de "12. Wildwoche im Alexa" vom 08. - 18. November 2018 Hotel Central Vital, H.-H.-Ehrler-Platz 38-40, Tel. 07931/964900, http://www.hotel-central-vital.de Hirschgulasch Rehbraten // Rehrücken Hasenkeule Wildschweinbraten  Hotel-Restaurant Kippes, Erlenbachweg 14, Tel. 07931/7214, http://www.hotel-kippes.de Wildschweinbraten Wildschweingulasch Wildschweinbratwurst 1/2 Ente mit Kartoffelknödel und Apfelrotkraut  Il Siciliano Trattoria Pizzeria, Münzgasse 3, Tel. 07931/9614581, https://www.pizzeria-trattoria-ilsiciliano.de/ gefüllte Schweinerücken, gegrillten Bratkartoffeln und Salat Kreisjägervereinigung Mergentheim e.V., Häldenweg 27, Tel. 07931/491342, http://www.kjv-mergentheim.de  begehbares Diorama mit heimischen Wild in naturnahen Lebensräumenin der Sparkasse Tauberfranken  Landhotel Edelfinger Hof, Landstraße 14, Edelfingen, Tel. 07931/9580, http://www.edelfinger-hof.de Wildessenz mit Waldpilzklößchen Rosa gebratener Hirschrücken vom "Spessart Wild", Wacholder-Waldbeerkruste und Waldnussspätzle  Obstbau & Brennerei Herz, Hermann Fechenbachstr. 24, Tel. 07931/964645, http://www.brennerei-herz.de  Angebote folgen Restaurant Zum Hirschen, Dörzbacher Str. 38, Rengershausen, Tel. 07937/5242 Wildspezialitäten vom Wild aus der Region Odenwälder Steinpilze Knusprige Ente Dry Aged Rumpsteak Selbstgemachte Maultaschen Lammrückenmedaillons in Kräuterkruste  Ringhotel Bundschu, Milchlingstraße 24, Tel. 07931/9330, http://www.hotel-bundschu.de Gerichte vom Reh Rehragout mit Pilzen rosa gebratener Rehrücken frische Steinpilze frische heimische Martinsgans "Knusprig wie bei Oma" Savoy Hotel Bad Mergentheim, Erlenbachweg 17, Tel. 07931/5990, http://www.savoyhotel-bad-mergentheim.de Wildgulasch mit Champignons an Preiselbeer-Wacholderjus und Spätzle Schlosscafé Bad Mergentheim, Deutschordenplatz 3, Tel. 07931/5699719 Angebote folgen Sportgaststätte Markelsheim, Unterer Wasen 5, Markelsheim, Tel. 07931/43163 Wildbuffet Wildwoche weitere Angebote folgen  Weingärtner Markelsheim, Scheuerntorstraße 19, Markelsheim, Tel. 07931/90600, http://www.markelsheimer-wein.de Angebote folgen Wildpark Bad Mergentheim, Wildpark 1, Tel. 07931/563050, http://www.wildtierpark.de Schlachtfest am 03.11.2018  Nähere Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen teilnehmenden Restaurants und Betrieben.

© Daniel Helfrich

Musikkabarett mit Daniel Helfrich
26.10.2018 19:30 - 21:30 Uhr

Daniel Helfrich - Eigentlich bin ich ja Tänzer Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinaus gebracht hat: eigentlich ist er ja Tänzer. Skurril, geistreich und auch etwas morbid zeigt uns Klavierkabarettist Daniel Helfrich in seinem neuen Programm, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen und großem Auftritt, zwischen Taktgefühl und Taktlosigkeit, zwischen anmutigem Ballett und wildem Breakdance ist. Eigentlich ist er ja Tänzer, aber immer wieder kommt etwas dazwischen, was ihn davon abhält, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen. So ergründet er am Klavier virtuos und herrlich schräg die schwierigen Fragen der Ernährung einer Hupfdohle, die Entscheidung, ob nun Pommes mit Trüffeln oder doch lieber ein leichter Snack aus dem nächsten Streichelzoo auf dem Speiseplan stehen oder ob das Feingefühl eines Bombenentschärfers schon für die Tanzfläche reicht. Daniel Helfrich begibt sich mit mal mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Texten in Pirouetten und Promenaden von Slow Fox bis Quickstep auf das glatte Parkett des Alltags, um spätestens nach einem Pas-de-deux mit Primaballerdiva Helene Fischer zu dem Schluss zu kommen, dass immer noch der Mann führt. Eigentlich. Und eigentlich ist er ja Tänzer. Verpassen Sie also nicht, wenn Daniel Helfrich Sie in vielfältigen Musikstilen rumbarmherzig mit seiner eigenen Sicht auf die Klassiker der Tanzfilme konfrontiert, mit Ihnen über das Parkett fegt und Ihnen die Grenzen des jeweiligen Tanzbereiches aufzeigt. Also: Gogo in ein Programm, bei dem sich inhaltlich auch das Fernsehballett noch eine Scheibe abschneiden kann.

Veranstaltungs­kalender

Schlachtfest

26.10.2018 18:00 Uhr - 23:00 Uhr Sportheim der Fußballabteilung

Die Fußballer des SV Löffelstelzen veranstalten ein Essen wie in der guten alten Zeit. Schlachtplatte und Kesselfleisch verwöhnen den Gaumen im Sportheim der Fußballabteilung. Die Bevölkerung ist hierzu recht herzlich eingeladen.

Mehr erfahren

Themenführung Geschwister Mörike

1 Termine ab 26.10.2018 19:15 Uhr - 20:30 Uhr Tourist-Information / Altes Rathaus

Gehen Sie mit Eduard Mörike und Schwester Klara durch die historische Altstadt Bad Mergentheims.  Erleben Sie die beiden in einem Zwiegespräch an den markanten Orten der Stadt Bad Mergentheim. Lassen Sie sich auf eine kleine Zeitreise ein und stellen Sie gemeinsam mit den beiden fest "Es sind viel reizende Leute umher!"  Die Teilnahme an der Stadtführung kostet 4,00 Euro / erm. 3,00 Euro.  Treffpunkt: Altes Rathaus / Tourist-Information / Marktplatz

Mehr erfahren

Mit der Taschenlampe durch das Schloss

1 Termine ab 26.10.2018 19:30 Uhr - 20:30 Uhr Deutschordensmuseum

Mit der Taschenlampe durch das SchlossEine abendliche Führung für die ganze FamilieChristine Wahl Christine Wahl aus dem Arbeitskreis Museumspädagogik lädt die gesamte Familie zum abendlichen Gang auf den Spuren von Zacharias durch das dunkle Museum ein. Wer hat Lust, mitzukommen? Am Fuße der Berwarttreppe ist ein Löwenkopf zu sehen. Er schüttelt den Stein ab und erwacht zum Leben: Als Löwe Zacharias streift er durchs Schloss. Aber in den letzten Jahrhunderten hat sich einiges verändert! Er begegnet Flora, dem Einhorn, Paul, dem Pferd und weiteren alten Bekannten, findet aber auch völlig Neues. Info:Altersgruppe: Familien mit Kindern ab 6 Jahren, max. 20 PersonenKosten: 4,50 Euro pro Kind, 8,- Euro pro Elternteil, Familie pauschal 20,- EuroBitte Taschenlampen mitbringenAnmeldung unter Tel. 07931/52212

Mehr erfahren

BABY WIDER WILLEN Luststück in 3 Akten von Bernd Gombold

26.10.2018 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Kurhaus - Großer Kursaal

Theateraufführung der Laientheatergruppe Heckfeld "Frei Schnauze" BABY WIDER WILLEN Luststück in 3 Akten von Bernd Gombold Die heile Welt in der Gemeinde Heckfeld droht ins Wanken zu geraten. Das "Unheil" naht in Person des Landstreichers Theo, der mit seinem alten Kinderwagen - auf den er seine Habseligkeiten geladen hat - durch die Lande zieht. Natürlich ist man einem Landstreicher wie ihm gegenüber sehr skeptisch, zumal ihm seltsamerweise der Ruf voraus eilt: Immer wenn er irgendwo aufkreuzt, kriegt jemand ein Kind oder es passiert etwas Dummes. Davon ist man in Heckfeld überzeugt. Zur selben Zeit erwartet Bürgermeister Hans Himmelreich seine Frau Christa aus der Kur zurück. Da aber ein äußerst wichtiger kommunalpolitischer Termin ansteht, drängt ihn seine Mutter Erika, diesem Termin den Vorzug zu geben, anstatt seine Frau vom Bahnhof abzuholen. Und so nimmt das Unheitl seinen Lauf... - beim Aussteigen aus dem Zug nimmt sie in der Hektik aus Versehen anstatt einer ihrer Reisetaschen eine fremde Babytragetasche mit, bemerkt den folgenschweren Irrtum aber erst, als der Zug schon wieder abgefahren ist. Wenig erfreut über den unerwarteten Familienzuwachs will ihr Mann nun selbst das Missgeschick seiner Frau aufklären, doch die Polizei hat inzwischen schon Ermittlungen wegen Kindesentführung eingeleitet und bittet Bürgermeister Hans Himmelreich nun auch noch um Unterstützung. Um nicht als Kindesentführer gebrandmarkt zu werden, verschweigt der Bürgermeister das Geschehene, versteckt das Kind zunächst bei sich und hat somit ein "Baby wider Willen". Der List und dem Einfallsreichtum des Landstreichers Theo hat es der Bürgermeister zu verdanken, dass Kommissarin Pia Schellenbrink aber immer wieder von der richtigen Spur abgelenkt wird. Auch die gewiefte Rathaussekretärin Sonja und der überaus faule und bequeme Straßenkehrer Peter tragen dazu bei, dass die Weste des Bürgermeisters sauber bleibt. Schließlich siegt die Vernunft und der Bürgermeister will sich der Polizei stellen, mit allen schwer- wiegenden Folgen für sich selbst... - aber auch hier wartet noch die die eine oder andere Überraschung auf Ihn bis die Welt nach allerhand Chaos wieder in Ordnung ist... Ende der Veranstaltung um ca. 23.00 Uhr. Eintrittspreis: 9,00 Euro

Mehr erfahren Tickets kaufen

Geschichten und Bilder von der Alm

26.10.2018 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Mariensaal

Multivisionsshow: "Auf der Alm - Wo Himmel und Erde sich treffen"  Jessica und Sven zieht es im Sommer hoch hinauf. Sie nehmen die Besucher dieses Abends mit auf die Alp. In Gesellschaft ihrer Kühe leben die beiden für drei Monate ein etwas anderes Leben. In Ihrer Multivision im Mariensaal des Katholischen Gemeindehauses in Bad Mergentheim stellen sie ihren Alltag vor.  Eintritt: 8 Euro

Mehr erfahren

Musikkabarett mit Daniel Helfrich

26.10.2018 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Kulturforum

Daniel Helfrich - Eigentlich bin ich ja Tänzer Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinaus gebracht hat: eigentlich ist er ja Tänzer. Skurril, geistreich und auch etwas morbid zeigt uns Klavierkabarettist Daniel Helfrich in seinem neuen Programm, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen und großem Auftritt, zwischen Taktgefühl und Taktlosigkeit, zwischen anmutigem Ballett und wildem Breakdance ist. Eigentlich ist er ja Tänzer, aber immer wieder kommt etwas dazwischen, was ihn davon abhält, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen. So ergründet er am Klavier virtuos und herrlich schräg die schwierigen Fragen der Ernährung einer Hupfdohle, die Entscheidung, ob nun Pommes mit Trüffeln oder doch lieber ein leichter Snack aus dem nächsten Streichelzoo auf dem Speiseplan stehen oder ob das Feingefühl eines Bombenentschärfers schon für die Tanzfläche reicht. Daniel Helfrich begibt sich mit mal mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Texten in Pirouetten und Promenaden von Slow Fox bis Quickstep auf das glatte Parkett des Alltags, um spätestens nach einem Pas-de-deux mit Primaballerdiva Helene Fischer zu dem Schluss zu kommen, dass immer noch der Mann führt. Eigentlich. Und eigentlich ist er ja Tänzer. Verpassen Sie also nicht, wenn Daniel Helfrich Sie in vielfältigen Musikstilen rumbarmherzig mit seiner eigenen Sicht auf die Klassiker der Tanzfilme konfrontiert, mit Ihnen über das Parkett fegt und Ihnen die Grenzen des jeweiligen Tanzbereiches aufzeigt. Also: Gogo in ein Programm, bei dem sich inhaltlich auch das Fernsehballett noch eine Scheibe abschneiden kann.

Mehr erfahren Tickets kaufen

Solymar Sauna-Tag

9 Termine ab 27.10.2018 - 29.12.2018 09:00 Uhr - 23:00 Uhr Solymar Therme Bad Mergentheim

An jedem Samstag im Monat lädt die Solymar Therme alle Saunafans zum Sauna-Tag ein. Die Sauna ist mit Kerzen illuminiert und die Saunameister zelebrieren Spezielaufgüsse passend zu einem monatlich wechselndem Motto - zum Beispiel Hüttengaudi, Karibische Nacht, Feuer & Eis, Spanischer Sommer und viele weitere. Die monatlich wechselnde Mottos finden Sie hier. Der Preis für das Event ist im Eintrittspreis enthalten.

Mehr erfahren

Familienspieltag in der Solymar Therme

10 Termine ab 27.10.2018 - 29.12.2018 12:00 Uhr - 16:00 Uhr Solymar Therme Bad Mergentheim

Jeden Samstag findet ein Familienspieltag im Hallenbad statt. Wasserspiele und Wettbewerbe machen den Badeausflug zum Erlebnis. An diesen Tagen bietet die Solymar Therme auch Kindergeburtstage an. Der Preis für den Familienspieltag ist im Eintrittspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.  

Mehr erfahren

Wandern durch die Jahreszeiten

10 Termine ab 27.10.2018 - 29.12.2018 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt an der Fontäne am Haus des Gastes

Auf insgesamt sieben verschiedenen Routen rund um Bad Mergentheim können Sie den Zauber der unterschiedlichen Jahreszeiten erleben. Treff- und Endpunkt der ca. 10 km langen Rundwanderungen ist an der Fontäne am Haus des Gastes im Kurpark. Je nach Witterungslage können die vorgesehenen Wanderrouten kurzfristig geändert werden. Festes Schuhwerk sowie ein Getränk sind erforderlich.  Wanderung 1: Über die Edelfinger Höhen Streckenlänge ca. 8 km Höhenunterschied 206 m  Vom Kurpark führt die Wanderung entlang der Tauber über die Weinsteige hinauf um den Ketterberg. Nach einem wunderschönen Blick auf die Stadt Bad Mergentheim geht es wieder hinab in das Mergeltal und durch aufgelassene Weinberge auf die Höhen oberhalb des Teilortes Edelfingen mit herrlichen Aussichten in das Taubertal Richtung Edelfingen und Königshofen. Zurück geht es über die alte Landstraße und entlang des Hochwasserdamms in den Kurpark.  Wanderung 2: Ins stille Wolfental Streckenlänge ca. 11 km Höhenunterschied 202 m Die Wanderung führt durch die Stadt entlang der Wachbach zum Ortsteil Neunkirchen und von dort ins Wolfental. Dort geht es auf naturbelassenen Wald- und Wiesenwegen zur Trillbergkapelle und damit auf den höchsten Punkt der Wanderung. Immer wieder kann man auf dieser Strecke ein schönes Panorama genießen. Nach Durchwanderung des Trillbergwäldchens mit letzten beeindruckenden Aussichten auf die Stadt geht es über die Boxberger Straße bergabwärts über den Mühlwehrkreisel und den Marktplatz wieder zurück zum Startpunkt in den Kurpark.  Wanderung 3: Auf den Trillberg Streckenlänge ca. 7,5 km Höhenunterschied 140 m Vom Kurpark geht es zunächst in den Schlosspark mit seinen interesannten Bäumen. Durch die Innenstadt führt die Route oberhalb des Caritas-Krankenhauses entlang zur König-Karl-Hütte. Nach einem reizvollen Blick in das Taubertal Richtung Königshofen kommt ein kleiner Anstieg zur "Merian Allee" (Hochrainallee), die zum Trillberg führt. Weiter geht die Wanderung durch das Trillbergwäldchen über den Mörikeweg zur Boxberger Straße und durch die Stadt zurück in den Kurpark.  Wanderung 4: Löffelstelzen Streckenlänge ca. 10 km Höhenunterschied 200 m Diese Wanderung führt zum großen Teil durch Streuobstwiesen, die die alte Weinbaulandschaft von Bad Mergentheim vor etwa 100 Jahren ersetzt haben. Entlang der Tauber abwärts parallel und auf der autofreien Edelfinger Straße unterhalb des Ketterberges geht es zum Mergelter, einem Tal mit einer sanft ansteigenden Strecke zum Teilort Löffelstelzen. Nach einem herrlichen Blick ins Taubertal und auf die Burg Neuhaus wandert man abwärts zur Marienruhe, durch das bewaldete Erlenbachtal und entlang der Taubertalbahn zurück in den Kurpark. Wanderung 5: Zur Burg Neuhaus Streckenlänge ca. 10 km Höhenunterschied 200 m  Über das "Weberdorf" führt die Wanderung zum Galgenberg und zum Spessartblick mit seiner herrlichen Aussicht. Auf dem Panoramaweg zur Burg Neuhaus ist der Blick auf Bad Mergentheim ein Genuss. Mit einem Abstecher über das Naturschutzgebiet "Wachholderheide" erreichen die Wanderer die "Bergnase" der Burg Neuhaus mit einer schönen Rundumsicht. Bergabwärts führt der Weg über eine kaum befahrene Straße zurück ins Tal, entlang der Tauber wird wieder der Ausgangspunkt im Kurpark erreicht. Wanderung 6: Weinroute Igersheim, Markelsheim, Roggenberg Streckenlänge ca. 11,6 km Höhenunterschied 180 m  Die Wanderung führt durch das Taubertal über Igersheim in den Weinort Markelsheim mit seinem hübschen Ortskern. Der Ansteig auf den Roggenberg wird mit einer herrlichen Aussicht auf das Taubertal belohnt. Über den Weinlehrpfad, vorbei an einer Weinlaube und 8 000 Liter große Weinfässern wird der Spessartblick erreicht. Dann geht es rund 2 km abwärts durch das Weberdorf in den Kurpark zum Ausgangspunkt dieser anspruchsvollen Wanderung. Wanderung 7: Höhenweg Arkau, Löffelstelzen, Marienruhe, Vogelherd Streckenlänge ca. 9 km Höhenunterschied 230 m  Diese Wanderung beginnt mit einem Anstieg von 100 Metern bei der Solymar Therme den Arkau hinauf. Der Weg oberhalb des Erlenbachtals, aber unterhalb von Löffelstelzen wird mit einer herrlichen Aussicht auf das Taubertal belohnt. Dann geht es etwa 50 m abwärts ins Erlenbachtal zur Marienruhe um wieder etwa 70 m hoch auf den Altenberg zum Vogelherd zu wandern. Zurück in den Kurpark geht es über den Golfplatz.   Treffpunkt:Kurpark, große Fontäne am Haus des Gastes Preis:kostenfrei - ein Angebot nur für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte

Mehr erfahren

Meditativer Tanznachmittag

27.10.2018 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

ABSCHALTEN UND KRAFT SCHÖPFEN   Tanz verbindet - er verbindet mich mit mir selber. Ich komme zur Ruhe, richte mich aus zur Mitte. Er verbindet mich mit dem Nächsten. Ich berühre ihn, nehme ihn wahr, wir werden zur Gemeinschaft. Er verbindet mich mit Gott. Auf vielfältige Weise werde ich auf seine Existenz hingewiesen. Er verbindet mich mit der Natur, der Schöpfung. Naturvorgänge werden im Tanz bewusst und intensiv wider gespiegelt. Er verbindet mich mit der Musik. Sie wirkt heilend auf uns. Bei ruhigen, wie auch lebhaften, schwungvollen Tänzen aus unterschiedlichen Musikrichtungen können die Teilnehmer/innen vom Alltag abschalten und neue Kraft schöpfen. Bitte leichte Schuhe mitbringen Teilnahmegebühr: 12 Euro inklusive Kaffee und Kuchen Referentin: Gisela Heine, Külsheim Anmeldung unter Tel. 07931 9689743 oder keb.mergentheim@drs.de

Mehr erfahren