Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Bild: Flownmary.de

Breakin`Mozart
26.09.2019 19:30 - 21:00 Uhr

Das Mozartfest Würzburg brachte sie zusammen: den Berliner Opernregisseur und Dirigent Christoph Hagel und die bayerische Breakdancegruppe DDC. Gemeinsam sollten sie eine Breakdance-Show zur Musik von Mozart erschaffen.   Bereits bei der ersten Probe war allen bewusst, dass das funktionieren kann - und es hat sehr gut funktioniert, wie man heute weiss! Der Klassik-Echo-Preisträger und die zweifachen Breakdance-Weltmeister aus Schweinfurt kombinierten erstmals Breakdance mit der Musik von Mozart in einer abendfüllenden Show. Die jungen Tänzer & Tänzerinnen stellen sich der Herausforderung Mozarts und verbinden ihre Kunst auf einzigartige Weise mit der Musik des Wiener Wunderkindes.   Mozart erklingt im Original live am Klavier interpretiert von Christoph Hagel, in Orchesterversionen und in modernen HipHop- Bearbeitungen. Wummernde Technobeats fehlen ebenso wenig wie Funky Mozart und Rocking Amadeus. Und die berühmten Koloraturarien der Königin der Nacht aus der Zauberflöte erklingen live gesungen zu einem Feuerwerk mit Breakdance. Breakin` Mozart wurde im Juni 2013 beim Mozartfest Würzburg mit größtem Erfolg uraufgeführt und war in den Jahren 2014 und 2015 insgesamt an knapp 200 Abenden am Berliner Wintergarten Varieté zu sehen. Seit 2015 ist „Breakin´ Mozart“ im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs und gastierte bereits in renommierten Häusern wie der Liederhalle in Stuttgart oder der Münchner Philharmonie.   Einlass ab 18:30 Uhr.Eintrittspreis ab 36,00 € Karten gibt es an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen, beim GästeService im Haus des Gastes im Kurpark Tel. 07931/965-225, an der Gläserausgabe/Wandelhalle und bei der Tourist-Information am Marktplatz Tel. 07931/57-4820 sowie an der Abendkasse und im Internet unter www.kurpark.reservix.de.    

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken Chor Foto: Manfred Esser

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken Chor
17.10.2019 19:30 - 22:00 Uhr

Jubiläums- Tournee - DAS WOLGALIED - Peter Orloff zurück aus dem Dschungel! Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 um 19.30 Uhr, findet der guten Tradition folgend im Kurhaus-Großer Kursaal Bad Mergentheim, ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores statt unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt - damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff - im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre Karriere begründete und inzwischen sein 60-jähriges Bühnen-Jubiläum feiert. Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, der „König der Hitparaden“ mit 19 eigenen Charts-Notierungen und zahlreichen Goldenen Schallplatten – u.a. als Sänger für „Ein Mädchen für immer“ und die „Königin der Nacht“, als Textdichter für Bernd Clüver‘s „Junge mit der Mundharmonika“ und als Komponist für „Du“, Peter Maffay‘s bis heute größten Hit, den inzwischen auch Helene Fischer singt ebenso wie Andrea Berg den von Peter Orloff komponierten und getexteten Millionen-Hit „Der kleine Prinz“. Außer Peter Maffay und Bernd Clüver produzierte u.a. er auch Heino, Freddy Quinn und Julio Iglesias. Ganz Deutschland fieberte mit, als Peter Orloff im Dschungelcamp 2019 ins Finale kam und zum Dschungelprinzen und Publikumsliebling wurde. Unvergessen sein Balanceakt in schwindelnder Höhe und sein liebevoller Umgang mit Schlangen und Krokodilen. „Besser als Crocodile Dundee“ und „Chuck Norris des Dschungels“ titelt die Presse und für Deutschlands größte Tageszeitung ist Peter Orloff der „Dschungelkönig der Herzen“. Bei seiner Rückkehr ist sein Tophit aus dem Jahre 1971 „Ein Mädchen für immer“ in der 2019 er Version bereits auf Platz 7 der deutschen i Tunes-Schlagercharts. Von seiner Gage spendet er eine Schule für Indianerkinder in Argentinien - bereits seine zweite Schule für die Stiftung „Fly & Help“, deren Kuratoriumsmitglied er ist. Am 19. Juni 2019 stürmt seine CD „Teure Heimat“ mit dem Schwarzmeer Kosaken Chor auf Platz 2 der offiziellen deutschen Verkaufscharts volkstümliche Musik hinter Santiano und vor Andreas Gabalier - 52 Jahre nach seiner ersten Top-Platzierung in den Hitparaden, ebenfalls auf Platz 2 damals noch hinter Peter Alexander und vor Manuela und - den Beatles! Beeindruckende Pressestimmen von damals bis heute dokumentieren die Ausnahmestellung, die der einem berühmten russischen Adelsgeschlecht entstammende Peter Orloff selber als Solist des Schwarzmeer Kosaken-Chores innehat. Begeisternde Fernsehauftritte vor einem Millionenpublikum und zahlreiche Goldene Schallplatten und CDs unterstreichen den Ruf des Schwarzmeer Kosaken-Chores als herausragendes Kosakenensemble unserer Zeit. Die Zuschauer können sich auf ein ebenso faszinierendes wie berührendes Konzertereignis freuen, das die Presse als „Orloff’s Wunderchor“ mit „Stimmen so schön und groß wie Russland“ feiert. Russland und die Ukraine haben derzeit ein Problem, aber hier konzertieren unter der Leitung von Peter Orloff hochdekorierte ukrainische und russische Sänger der absoluten Weltklasse in herzlichem Einvernehmen - atemberaubende Tenöre, abgrundtiefe Bässe und als besonderes Highlight eine absolute Weltrarität, ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper. Stimmwunder oder Wunderstimmen - beides stimmt! Dem Ensemble gehören auch drei der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen an. Sie haben Ivan Rebroff bis zu dessen Tod begleitet und sind nun quasi dessen musikalisches Vermächtnis an seinen einstigen Weggefährten und Freund Peter Orloff. Dank seiner nahezu einzigartigen Besetzung ist der Schwarzmeer Kosaken-Chor in der Lage, ein wirklich außergewöhnliches Programm aufzuführen mit Werken wie dem „Gefangenenchor“, „Schwanensee“, „Leise flehen meine Lieder“ oder - das Paradesolo aller großen Tenöre - „Nessun dorma".Herzstück des Konzerts sind natürlich die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die berühmten „Abendglocken“ „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“, „Kalinka“ und - auf vielfachen Wunsch - „Das Wolgalied“. Es ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Land von Moskau bis an den Baikalsee, von Kiew bis St. Petersburg mit Romanzen, Geschichten und Balladen von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Heldentaten, Ruhm und Größe vergangener Tage erstrahlen neu in hellem Glanz und rufen Sehnsüchte und Erinnerungen wach - ein wahres Feuerwerk der Emotionen.Peter Orloff freut sich dabei ganz besonders auf ein Wiedersehen in Bad Mergentheim mit den Menschen, die am 17. Oktober die Gelegenheit haben werden, ihn mit seinem Elite-Ensemble, das als Königsklasse seines Genres gilt, live zu erleben und verspricht den Zuschauern schon heute einen unvergesslichen Abend. Oder, so die Kommentare von Zuschauern, ein „Konzert mit Gänsehaut-Garantie“, und „musikalisches Naturereignis.“Es gibt viele Kosakenchöre - aber nur einen Schwarzmeer Kosaken-Chor!DAS WOLGALIED - Total emotional! Karten gibt es an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen, beim GästeService im Haus des Gastes im Kurpark Tel. 07931/965-225, an der Gläserausgabe/Wandelhalle und bei der Tourist-Information am Marktplatz Tel. 07931/57-4820 sowie an der Abendkasse und im Internet unter www.kurpark.reservix.de  Eintrittspreis: 26,00 Euro

Veranstaltungs­kalender

Federweißer-Wanderung

17.09.2019 13:30 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt Tourist-Information Bad Mergentheim

Die geführten Weinwanderungen zum idyllischen Weinort Markelsheim bieten Ihnen die Gelegenheit, Wein, Kultur und Natur kennen zu lernen. Unterwegs wird an einem Aussichtspunkt eine kleine Rast eingelegt und ein Gläschen Wein verkostet. Zum Abschluss der Wanderung erwartet alle Teilnehmer eine 4er Weinprobe in der Weingärtnergenossenschaft Markelsheim. Anschließend besteht die Möglichkeit Wein einzukaufen. Preis: 7,00 € pro Person. Anmeldung und Infos bei Tourist-Information Bad Mergentheim, Tel. 07931 / 57-4815Der Treffpunkt zur Wanderung ist die Tourist-Information Bad Mergentheim auf dem Marktplatz. Die Rückfahrt nach Bad Mergentheim ist um 17:35 Uhr mit dem Bus möglich. 

Mehr erfahren

Mittwochsradeln

2 Termine ab 18.09.2019 - 25.09.2019 18:00 Uhr Marktplatz

Jeden Mittwoch findet eine geführte Radeltour mit dem RC Dreigang Germania e.V. statt. Die Streckenlänge beträgt ca. 20 Kilometer. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach auf den Marktplatz zum Treffpunkt kommen.

Mehr erfahren

Wandern durch die Jahreszeiten

15 Termine ab 21.09.2019 - 28.12.2019 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt an der Fontäne am Haus des Gastes

Auf insgesamt sieben verschiedenen Routen rund um Bad Mergentheim können Sie den Zauber der unterschiedlichen Jahreszeiten erleben. Treff- und Endpunkt der ca. 10 km langen Rundwanderungen ist an der Fontäne am Haus des Gastes im Kurpark. Je nach Witterungslage können die vorgesehenen Wanderrouten kurzfristig geändert werden. Festes Schuhwerk sowie ein Getränk sind erforderlich.  Wanderung 1: Über die Edelfinger Höhen Streckenlänge ca. 8 km Höhenunterschied 206 m  Vom Kurpark führt die Wanderung entlang der Tauber über die Weinsteige hinauf zum Ketterberg. Nach einem wunderschönen Blick auf die Stadt Bad Mergentheim geht es wieder hinab in das Mergeltal und durch Mischwald und über Streuobstwiesen bis kurz vor Löffelstelzen. Auf der anderen Seite des Mergeltals geht es durch aufgelassene Weinberge auf die Höhen oberhalb des Teilortes Edelfingen mit herrlichen Aussichten in das Taubertal Richtung Edelfingen und Königshofen. Der Rückweg verläuft über die alte Landstraße und entlang des Hochwasserdamms in den Kurpark Wanderung 2: Ins stille Wolfental Streckenlänge ca. 11 km Höhenunterschied 202 m Die Wanderung führt durch die Stadt entlang der Wachbach zum Ortsteil Neunkirchen und von dort ins Wolfental. Auf naturbelassenen Wald- und Wiesenwegen bergan zum Trillberg mit seiner Kapelle wird der höchste Punkt der Wanderung erreicht. Immer wieder kann man auf dieser Strecke ein beeindruckendes Landschaftspanorama genießen. Nach Durchwanderung des Trillbergwäldchens geht es über die Boxbergerstraße bergab über den Mühlwehrkreisel und den Marktplatz wieder zurück zum Startpunkt in den Kurpark. Wanderung 3: Auf den Trillberg Streckenlänge ca. 7,5 km Höhenunterschied 140 m Vom Kurpark verläuft die Wanderroute zunächst in den Schlosspark mit seinen interessanten Bäumen, dann durch die Innenstadt leicht bergan zum Füsilierweg, der oberhalb des Caritas-Krankenhauses entlang zur König-Karl-Hütte führt. Nach einem reizvollen Blick in das Taubertal Richtung Königshofen kommt ein kleiner Anstieg zur "Merian Allee" (Hochrainallee) mit eindrucksvoller Aussicht auf die Stadt Bad Mergentheim. Weiter führt die Wanderung zum Trillberg, durch das Trillbergwäldchen über den Mörikeweg durch die Stadt zurück in den Kurpark. Wanderung 4: Löffelstelzen Streckenlänge ca. 10 km Höhenunterschied 200 m Diese Wanderung führt zum großen Teil durch Streuobstwiesen, die die alte Weinbaulandschaft von Bad Mergentheim vor etwa 100 Jahren ersetzt haben. Entlang der Tauber abwärts parallel und auf der autofreien Edelfinger Straße unterhalb des Ketterberges geht es zum Mergelter, einem Tal mit einer sanft ansteigenden Strecke zum Teilort Löffelstelzen. Nach herrlicher Sicht ins Taubertal und auf die Burg Neuhaus wandert man abwärts zur Marienruhe, durch das bewaldete Erlenbachtal und entlang der Taubertalbahn zurück in den Kurpark. Wanderung 5: Zur Burg Neuhaus Streckenlänge ca. 10 km Höhenunterschied 200 m  Über das "Weberdorf" führt die Wanderung bergan am Spessartblick vorbei zum Galgenberg. Wie schon beim Anstieg ist auch vom Panoramaweg zur Burg Neuhaus der Blick auf Bad Mergentheim ein Genuss. Mit einem Abstecher über das Naturschutzgebiet "Wachholderheide" erreichen die Wanderer die "Bergnase" der Burg Neuhaus mit einer schönen Rundumsicht. Bergabwärts führt der Weg über eine kaum befahrene Straße zurück ins Tal, entlang der Tauber wird wieder der Ausgangspunkt im Kurpark erreicht. Wanderung 6: Unterbürgerwald Edelfingen Talweg Streckenlänge ca. 10,3 km Höhenunterschied 195 m  Die Wanderung führt entlang der Taubertalbahn am westlichen Wirtschaftsgebiet vorbei zum Aufstieg in den Unterbürgerwald. An der Abbruchkante oberhalb der Tauber können immer wieder eindrucksvolle Aussichten in das Tal genommen werden. Auf einem schmalen Waldweg geht es zunächst leicht abwärts und kurz vor Edelfingen in das Tal hinunter. In Edelfingen wird die Tauberbrücke überquert und durch Edelfinger Gärten, Felder und Wiesen nahe der Tauber zum Kurpark zurückgewandert. Wanderung 7: Höhenweg Arkau, Löffelstelzen, Marienruhe, Vogelherd Streckenlänge ca. 9 km Höhenunterschied 230 m  Diese Wanderung beginnt mit einem Anstieg von 100 Metern bei der Solymar Therme den Arkau hinauf. Der Weg oberhalb des Erlenbachtals, aber unterhalb von Löffelstelzen wird mit einer herrlichen Aussicht auf das Taubertal belohnt. Dann geht es etwa 50 m abwärts ins Erlenbachtal zur Marienruhe, um wieder 2 km durch Mischwald etwa 60 m hoch auf den Altenberg zum Vogelherd zu wandern. Der Vogelherd war kurze Zeit eine Vogelfangstation aus der letzten Mergentheimer Zeit des Deutschen Ordens. Zurück geht es wieder hinunter in das Erlenbachtal und über den Golfplatz in den Kurpark. Treffpunkt:Kurpark, große Fontäne am Haus des Gastes Preis:kostenfrei - ein Angebot nur für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte - Änderungen vorbehalten -

Mehr erfahren

Erlebnis Weinberg! "Taubertäler Häcker"

2 Termine ab 28.09.2019 - 12.10.2019 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Weingärtnergenossenschaft Markelsheim eG

Die Weinbergswanderung mit Helmut Fischer als "Taubertäler Häcker" Entlang am Roten Bild mit Blick auf den Mönchsberg geht’s aufwärts durch ehemalige Weingärten in bezaubernder Kulturlandschaft. Hier kommen Natur- und Weinfreunde gleichermaßen auf ihre Kosten. Bei einer geselligen Weinprobe im Pavillon inmitten der Markelsheimer Reben, können bei herrlichem Ausblick Taubertäler Spitzenweine verkostet werden. So ganz nebenbei erfahren Sie manches Spannende über Rebsorten und Weinbau in alter und neuer Zeit im Weinland Taubertal. Treffpunkt: Weingärtnergenossenschaft Markelsheim, festes Schuhwerk und an die Witterung angepasste Kleidung sind für die etwa 5 Kilometer lange Strecke empfehlenswert. Preis mit Weinverkostung pro Person 15 Euro. Bitte anmelden unter Tel. 0173 3154873, Helmut Fischer  

Mehr erfahren

6. Taubertal 100 - Ultramarathon

05.10.2019 06:00 Uhr - 19:00 Uhr Taubertal

100 km von Rothenburg nach Wertheim   71 km von Rothenburg nach Tauberbischofsheim   50 km von Rothenburg nach Bad Mergentheim   Der wohl schönste und schnellste Punkt zu Punkt Ultra-Lauf   Die Laufstrecke verläuft im "Lieblichen Taubertal" auf dem Radweg. Der Streckenverlauf des 100 km Laufs ist meist flach, geteert und in der Landschaft abwechslungsreich. Die Verpflegungspunkte befinden sich in einem Abstand von ca. 5 km an der Laufstrecke. Das Taubertal bietet eine der romantischsten und ursprünglichsten Landschaften in Deutschland. Wie zu einer Perlenkette verknüpft, erscheinen entlang der Laufstrecke von Rothenburg nach Wertheim mittelalterliche Highlights wie Brücken, Burgen, Schlösser, Klöster, Stadtmauern und malerische Hügel-Landschaften.    Erstes Ziel ist Bad Mergentheim. Hier werden die Läufer entweder zum kurzen Stopp oder als 50 km Finisher zwischen 8:50 Uhr und 12:30 Uhr auf dem Marktplatz erwartet. Streckenverlauf:

Mehr erfahren

Rotwein-Wanderung

08.10.2019 13:30 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt Tourist-Information Bad Mergentheim

Die geführten Weinwanderungen zum idyllischen Weinort Markelsheim bieten Ihnen die Gelegenheit, Wein, Kultur und Natur kennen zu lernen. Unterwegs wird an einem Aussichtspunkt eine kleine Rast eingelegt und ein Gläschen Wein verkostet. Zum Abschluss der Wanderung erwartet alle Teilnehmer eine 4er Weinprobe in der Weingärtnergenossenschaft Markelsheim. Anschließend besteht die Möglichkeit Wein einzukaufen. Preis: 7,00 € pro Person. Anmeldung und Infos bei Tourist-Information Bad Mergentheim, Tel. 07931 / 57-4815Der Treffpunkt zur Wanderung ist die Tourist-Information Bad Mergentheim auf dem Marktplatz. Die Rückfahrt nach Bad Mergentheim ist um 17:35 Uhr mit dem Bus möglich. 

Mehr erfahren

13. Taubertäler Wandertage

11.10.2019 12:30 Uhr - 17:30 Uhr Tourist Info Bad Mergentheim

Natur, Kultur und Wirtschaft im Einklang - Wandertage 2019 der Würth Industrie Service mit Museumsbesuch Durch die heimischen Wälder führt die ca. 6 km lange Wanderung über Stock und Stein auf den Drillberg mit herrlichem Ausblick auf Bad Mergentheim. Hier können die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen der Würth-Gruppe werfen, einer der größten Arbeitgeber der Region. Zwei Führungen zu den Themen "Führungskultur rund um den Drillberg - einst und jetzt" sowie "Einblicke in die Geschichte der Panzerentwicklung" verbinden Mensch, Kultur sowie historische Entwicklung und legen Schwerpunkt auf den Deutschen Orden. In einem Gang durch die mehr als 800 jährige Geschichte der Region um Bad Mergentheim mit ihrer Einbindung in die europäische Geschichte werden aus vielen Beispielen historischer Führungspraxis die Merkmale der jeweiligen Zeit deutlich. Am Nachmittag begibt sich die Wandergruppe dann wieder zurück nach Bad Mergentheim. Die Wanderung ist kostenfrei. Infos und Anmeldung bis 9. Oktober 2019Tourist-Information, Marktplatz 1, 97980 Bad MergentheimTel. 07931 / 574815; tourismus@bad-mergentheim.de

Mehr erfahren

Stadtmeisterschaften im Volleyball

12.10.2019 10:30 Uhr - 22:00 Uhr Sporthalle der Kopernikus-Realschule

Die Volleyballabteilung des TV Bad Mergentheim veranstaltet die 4. Stadtmeisterschaften im Volleyball. Bis zu 16 volleyballbegeisterte Mixed-Teams aus Betrieben, Behörden, Schulen, Sportgruppen und Vereinen jeglicher Art nehmen daran teil. Für Zuschauer und Teilnehmer wird ein ganz buntes Rahmenprogramm angeboten. 

Mehr erfahren

Kulinarische - Wald- und Wildführung

12.10.2019 12:30 Uhr - 18:00 Uhr Treffpunkt Tourist-Information Bad Mergentheim

Durch die heimischen Wälder führt die etwa 8 km lange Wanderung über Stock und Stein über das Wolfental auf den Drillberg durch das Jagdrevier Bad Mergentheim-West mit herrlichem Ausblick auf Bad Mergentheim. Von da aus wandern wir zum Käppele, eine Wallfahrtsstätte, über die Allee hinunter ins Jägerhaus. Hier können die Gäste einen Blick hinter die Kulissen des modernsten jagdlichen Schießstandes im Main-Tauber-Kreis nehmen. Nach einer kleinen wilden Stärkung - Wild aus heimischen Wäldern - im Kaminzimmer des Jägerhauses, geht die Wanderung durch das Schüpferloch entlang des neuen Gewerbegebietes zurück nach Bad Mergentheim. Die Führung der Kreisjägervereinigung dauert etwa viereinhalb Stunden. Die Teilnemerzahl ist begrenzt, Karten gibt es bei der Tourist Information zu einem Unkostenbeitrag von17 Euro - mit Kurkarte 15 Euro, inklusive Imbiss und zwei Getränken. Die Anmeldung ist bis 04.10.2019 erforderlich.    

Mehr erfahren

Auf den Spuren des Deutschen Ordens

13.10.2019 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Zum Jubiläum "800 Jahre Deutscher Orden in Mergentheim" Wanderung im Rahmen der "Taubertäler Wandertage"Auf den Spuren des Deutschen Ordens Jürgen Schwinning-Sturm Die Wanderung von gut 12 Kilometern führt in der Mergentheimer Umgebung zu Orten, die mit der Geschichte des Deutschen Ordens in Verbindung stehen. Der Kunsthistoriker Jürgen Schwinnig-Sturm hat eine Route mit neuen Zielen ausgearbeitet und vermittelt unterwegs viel Wissenswertes rund um den Orden, der seit 1219 die Geschichte Mergentheims bestimmte. Es wird witterungsgerechte Kleidung, d.h. auch geeignetes Schuhwerk vorausgesetzt, die Wanderung wird Höhen und Tiefen sehen und insgesamt eine Kondition für vier Stunden gemütliches Laufen erfordern. Info:Länge: etwa 12 kmDauer: rund 4 StundenVoraussetzungen: gutes Schuhwerk, wetterabhängige KleidungEmpfehlung: Getränke selbst mitnehmen.Anmeldung bei der Tourist Info. Treffpunkt an der Museumskasse-Deutschordensmuseum. Eine Gebühr von 6 Euro wird erhoben.

Mehr erfahren