Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Foto Credit: Birtta Schöpfling

Feier-Abend! Büro und Bekloppte - Überleben 4.0
16.05.2019 19:30 - 21:30 Uhr

Überleben 4.0 - mit Alkohol und Achtsamkeitstrainings. Was kann man tun gegen den Flächennutzungsplan am Kühlschrank? Wie Meetings schöner aussitzen? Und wie praktiziert man den Digitalen Wandel, wenn das ‚Kompetenzteam‘ aus mehr Nullen als Einsen besteht? Kabarettistin Volk lässt den Krieg am Kopierer eskalieren, übt mit Bio-Susanne Achtsamkeitstrainings in der Teeküche und lässt gegen Bürokraten-Terror Erich Honecker wieder auferstehen. Steht doch im Büro das große Fragezeichen im Vordergrund. WARUM gibt es mehr Häuptlinge als Indianer, mehr Meetings als Zeit zum Denken, mehr Software als Lösungen? WARUM muss man am Telefon so oft sagen: „Kann ich Ihnen helfen?“, wenn man doch in 90% der Fälle weiß, da ist nichts mehr zu machen? WER erfindet Begriffe wie ‚Information der Abteilung Honorare und Lizenzen über die Kostenschlüssel für die Reisekosten-Abrechnung‘? Und WIE kann man den aufhalten? Urkomisch, bitterernst und mit Mittagspause in der Tagespolitik: ‚Feier-Abend! Büro und Bekloppte‘. Karten gibt es an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen, beim GästeService im Haus des Gastes im Kurpark Tel. 07931/965-225, an der Gläserausgabe/Wandelhalle und bei der Tourist-Information am Marktplatz Tel. 07931/57-4820 sowie an der Abendkasse und im Internet unter www.kurpark.reservix.de.

Beim Tag der offenen Tür werden fast alle Anrainer des Schlosses ihre Türen öffnen und Angebote machen (Foto: Jens Hackmann, kopfgeist-arts.de)

Tag der offenen Tür für Familien
16.06.2019 10:30 - 17:00 Uhr

Zum Jubiläum "800 Jahre Deutscher Orden in (Bad) Mergentheim": Tag der Offenen Tür für Familien Es gibt viel zu erleben an diesem Tag! Ab Ostern finden Sie hier ein ausführliches Programm zum Herunterladen. 10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Schlosskirche Aus dem großen Programm: Mitmachprogramm im Deutschordensmuseum rund um Ritter und Burgdamen im Mittelalter:Vorführungen historisches Fechten | Puppentheater | Dragoner aus dem 30jährigen Krieg | Kerzen ziehen | Seildrehen | Ritterspiele | Bastelaktionen | Bogenschießen Der Autor Christoph Dittert liest seine Krimigeschichten „Die drei ???“ im Amtsgericht Alte Schriften und Arbeitsutensilien des Finanzamts Vorlesungen der besonderen Art, Campusführungen DHBW Wilde Erlebniswelt Historischer Wachaufzug, Deutschmeister-Spielmannszug Die Magie der Energie, Mix Dein eigenes Zaubergetränk Begegnung mit den Deutschordensschwestern DIE ANLIEGER IM SCHLOSS LADEN EINAmtsgericht | Buchhandlung Moritz und Lux | Deutschordensmuseum e. V. | Duale Hochschule Baden-Württemberg | Evangelische und Katholische Kirchengemeinde | Finanzamt | Historische Deutschorden-Compagnie | Jugendtechnikschule und Stadtbücherei | Kreisjägervereinigung | Polizeirevier | Wildpark BEWIRTUNG Herzhaftes aus dem Kessel über dem offenen Feuer | Grillspezialitäten aus heimischer Jagd | Bauernhofeis | Creperie | Köstlichkeiten der LandFrauen Neubronn usw. Stempelkarte für Kinder:Wer sechs Stationen besucht, bekommt eine Belohnung! Ein weiteres Highlight wird die Aussichtsgondel „Sky Cage“ sein. Sie wird mit Hilfe eines Krans in circa 55 Meter Höhe gezogen und erlaubt den Besuchern einen spektakulären Blick über das Schloss und die Stadt. Eine Kooperation von Deutschordensmuseum und der Stadt Bad Mergentheim sowie den Anrainern im Schloss und deren Partnern.    

Veranstaltungs­kalender

Das Kleine Hauskonzert

Heute 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Wandelhalle

Junge Musiker gratulieren Carl Arnold zum 225. Geburtstag mit u.a. Frédéric Otterbach (Klavier) Der  am 6. Mai1874 in Bad Mergentheim, Ortsteil Neunkirchen, geborene und 1873 in Oslo gestorbene Komponist und Pianist Carl Arnold ist in Deutschland weitgehend unbekannt, gilt aber in Skandinavien als der Urvater der skandinavischen nationalen Musik.Arnolds musikalische Ausbildung bei den damals besten europäischen Lehrern öffneten ihm die vornehmsten Fürstenhäuser in Europa. Wegen des deutsch-dänischen Krieges und der Wirren der 1848er Revolution emigrierte Carl Arnold nach Christiania (dem heutigen Oslo) und wurde dort der Mentor von Musikern wie Edvard Grieg, Johann Svendsen, Carl Nielsen, Jan Sibelius und vielen nachfolgenden Musiker, die alle Weltruhm erlangen konnten. In Skandinavien ist Carl Arnold sehr bekannt und wird ehrfürchtig der alte Arnold genannt. Wer im heutigen Oslo das Konzerthaus betritt, läuft dort direkt auf Carl Arnolds Büste zu, die ihm zu Ehren dort aufgestellt ist.   Der Eintritt zum Konzert ist frei.  

Mehr erfahren

Film- und Musicalmelodien

Morgen 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Wandelhalle

Das Kur- und Salonorchester Hungarica bietet allen Besuchern eine große und abwechslungsreiche Bandbreite von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt.

Mehr erfahren

Wirtshaussingen mit Jakobs Stubenmusik

Morgen 19:00 Uhr Weinstube Lochner Markelsheim

Jakobs Stubenmusik lädt herzlich ein zum Wirtshaussingen. In der Weinstube Lochner in Markelsheim treffen wir uns wie in alten Zeiten zum gemeinsamen Singen. Die Texte für die alten überlieferten Lieder und für die bekannten Volkslieder bringen wir mit und begleiten den Abend musikalisch.

Mehr erfahren

Melodien zum Träumen

Morgen 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Wandelhalle

mit dem Kur- und Salonorchester. Hungarica. Das Ensemble des Kur- und Salonorchesters Hungarica setzt sich aus sieben Musikerinnen und Musikern zusammen, die allesamt ausgebildete und hochkarätige Instrumentalisten sind. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt. Den Besucher, Kurgästen und Einheimischen wird eine große, abwechslungsreiche Bandbreite  von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik geboten. Filmmusik und Musicalmelodien, Russisch-ungarische Volkslieder, Oldies und Evergreens stehen regelmäßig auf dem Programm.   Eintritt: 2,50 Euro Kur- und Gästekarteninhaber frei!

Mehr erfahren

Wiener Kaffeehaus-Musik

27.04.2019 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Wandelhalle

Das Kur- und Salonorchester Hungarica bietet allen Besuchern eine große und abwechslungsreiche Bandbreite von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt.

Mehr erfahren

Russisch-Ungarische Volkslieder

27.04.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Wandelhalle

mit dem Kur- und Salonorchester. Hungarica. Das Ensemble des Kur- und Salonorchesters Hungarica setzt sich aus sieben Musikerinnen und Musikern zusammen, die allesamt ausgebildete und hochkarätige Instrumentalisten sind. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt. Den Besucher, Kurgästen und Einheimischen wird eine große, abwechslungsreiche Bandbreite  von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik geboten. Filmmusik und Musicalmelodien, Russisch-ungarische Volkslieder, Oldies und Evergreens stehen regelmäßig auf dem Programm.   Eintritt: 2,50 Euro Kur- und Gästekarteninhaber frei!

Mehr erfahren

Konzert mit dem Kreisjugendblasorchester

28.04.2019 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Wandelhalle

Traditionell gastiert das Kreisjugendblasorchester zu einem Abschlusskonzert in der Kurstadt Bad Mergentheim. In diesem Jahr ist das Projektorchester am Sonntag, 28. April, um 15.30 Uhr in der Wandelhalle in Bad Mergentheim zu Gast. Für das Kreisjugendblasorchester (KJBO) haben sich in diesem Jahr knapp 70 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Main-Tauber-Kreis angemeldet. Zu einer ersten Verständigungsprobe traf sich das Orchester nun mit der musikalischen Leiterin Julia Köstlin und den Fach-Dozenten in der Kaufmännischen Schule in Tauberbischofsheim. Das KJBO ist ein Projekt des Main-Tauber-Kreises, das Jugendlichen die Möglichkeit bietet, in einem großen Orchester mit vielen Gleichgesinnten Musik zu machen. Teilnehmen können junge Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen zehn und 23 Jahren. Die Leitung und Durchführung liegt erneut in den bewährten Händen des Vereins „Taubertäler Bläsertage e.V.". Die Gelegenheit, sich die neue Besetzung des Orchesters live anzusehen, ließen sich bei der ersten Verständigungsprobe am Wochenende der Erste Landesbeamte Dr. Ulrich Derpa und die Sponsoren nicht entgehen. Gemeinsam verfolgte man mit großem Interesse die Arbeit der musikalischen Leiterin mit den jungen Musikanten. „Ich freue mich, dass Julia Köstlin auch in diesem Jahr bereit ist, die musikalische Leitung des Orchesters zu übernehmen", erklärte Dr. Derpa. „Wir freuen uns zudem, dass wir im vierten Jahr des Kreisjugendblasorchesters einen neuen Teilnahmerekord verbuchen können. So viele begeisterte Jugendliche hatten sich bisher noch nie angemeldet. Wir sind also auf dem richtigen Weg." Als Dozenten für die jeweiligen Instrumentengruppen konnten in diesem Jahr wieder Musikschullehrerinnen und -lehrer der Musikschulen im Main-Tauber-Kreis gewonnen werden. Die musikalische Gesamtleiterin Julia Köstlin ist Diplom-Musiklehrerin im Hauptfach Klarinette. Zudem hat sie die Studiengänge zur Diplom-Kapellmeisterin in den Hauptfächern Chorleitung und Klavier sowie wiederum zur Diplom-Musiklehrerin im Hauptfach Dirigieren abgeschlossen. Sie leitete bereits häufig ein Jugendblasorchester, darunter 2012 und 2013 das nationale Jugendorchester von Luxemburg und seit 2018 das KJBO. Die Probenwoche findet in den Osterferien von Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, in der Aula der Kaufmännischen Schule in Tauberbischofsheim statt. Die Konzerte sind für Samstag, 27. April, um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Reicholzheim und Sonntag, 28. April, um 15.30 Uhr in der Wandelhalle in Bad Mergentheim geplant.

Mehr erfahren

Gala-Konzerte von berühmten Komponisten

28.04.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Wandelhalle

mit dem Kur- und Salonorchester. Hungarica. Das Ensemble des Kur- und Salonorchesters Hungarica setzt sich aus sieben Musikerinnen und Musikern zusammen, die allesamt ausgebildete und hochkarätige Instrumentalisten sind. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt. Den Besucher, Kurgästen und Einheimischen wird eine große, abwechslungsreiche Bandbreite  von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik geboten. Filmmusik und Musicalmelodien, Russisch-ungarische Volkslieder, Oldies und Evergreens stehen regelmäßig auf dem Programm.   Eintritt: 2,50 Euro Kur- und Gästekarteninhaber frei!

Mehr erfahren

Klassisch deutsche Melodien

29.04.2019 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Wandelhalle

Das Kur- und Salonorchester Hungarica bietet allen Besuchern eine große und abwechslungsreiche Bandbreite von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt.

Mehr erfahren

Russisch-Ungarische Volkslieder

01.05.2019 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Wandelhalle

mit dem Kur- und Salonorchester. Hungarica. Das Ensemble des Kur- und Salonorchesters Hungarica setzt sich aus sieben Musikerinnen und Musikern zusammen, die allesamt ausgebildete und hochkarätige Instrumentalisten sind. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt. Den Besucher, Kurgästen und Einheimischen wird eine große, abwechslungsreiche Bandbreite  von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik geboten. Filmmusik und Musicalmelodien, Russisch-ungarische Volkslieder, Oldies und Evergreens stehen regelmäßig auf dem Programm.

Mehr erfahren