Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Besonderer Genuss: Die Bad Mergentheimer Wildwochen verwöhnen mit schmackhaften Gerichten in vielen Variationen.

Wild auf Regionales!
12.10.2018 17:00

WILD AUF REGIONALES - DIE WILDWOCHEN IN BAD MERGENTHEIM Wildgerichte in allen Variationen auf dem Teller und die darauf abgestimmten edlen Tropfen im Glas – das lässt sich bei den zweiten Bad Mergentheimer „Wildwochen“ an fast 22 Stellen im Stadtgebiet genießen. Die Wildwochen werden vom 12. Oktober bis zum 18. November unter der Überschrift „Wild auf Regionales“ ausgerufen. Qualitativ hochwertiges Fleisch ist dann Bestandteil kulinarischer Highlights wie Hirschgulasch, knuspriger Ente, Hasenkeule, Wildschweinschinken, Rehmedaillons und vielem mehr. Zusätzlich können Sie in diesem Jahr ein begehbares Diorama mit heimischem Wild in naturnahen Lebensräumen der Kreisjägervereinigung Mergentheim in der Sparkasse Tauberfranken während der Wildwochen besuchen! Lassen Sie sich verwöhnen und überraschen!  Folgende Restaurants und Betriebe laden Sie zum Probieren und Schlemmen ein: Alte Kanzlei, Krumme Gasse 3, Tel. 07931/9682442 Reh und Wildschwein Best Western Premier Parkhotel, Lothar-Daiker-Straße 6, Tel. 07931/5390, http://www.parkhotel-mergentheim.de Hirschbratwurst mit Maronensauce, Wirsing und Süßkartoffelpüree Boros Ratskeller, Marktplatz 16, Tel. 07931/9326330, http://www.boros-ratskeller.de Spezialitäten aus heimischer Jagd und Wäldern Ente - frisch aus dem Ofen (Oktober) Grünkernspezialitäten  Flair Hotel Weinstube Lochner, Hauptstraße 39, Markelsheim, Tel. 07931/9390, http://www.weinstube-lochner.de Lochner`s Wild(e) Wochen vom 27.10. - 11.11.18Heimische Spezialitäten von Reh und Wildschwein Lochner`s Wild(es) Buffet am 28.10., 04.11., und 11.11.18Genießen Sie an den wilden Sonntagen heimische Wildspezialitäten immer von 18.00 - 21.00 Uhr für 24,80 Euro / Person.Es erwarten Sie kalte und warme Vorspeisen, verschiedene Hauptgänge mit diversen Beilagen und Dessert.  Gasthaus Linde-Classico, Dorfstraße 118, Wachbach, Tel. 07931/43232, http://www.linde-wachbach.de   Wildschweinbraten, Rehbraten, Hasenpfeffer, Wildragout Hirschbraten mit Beilage und Salat 03. - 05.11.: "Kärwe"  Gasthaus Zur Rose, Grünewaldstr. 8, Stuppach, Tel. 07931/3304, http://www.rose-stuppach.de Wildgerichte vom Reh und Wildschwein aus freier Wildbahn einheimischer Wälder Rehrückenmedaillons "Baden-Baden" mit Pfifferlingen, Preiselbeeren, Kroketten und Salat Pikante Rehragout mit Champignons, Semmelknödel und Salat Rehbraten mit Champignons, Preiselbeerbirne, Spätzle und Salat Wildschweinbraten mit Champignons, Bachpflaumen in Rotwein, Semmelknödel und Salat Alle Gerichte wahlweise mit frischen Wildpilzen (Pfifferlingen oder Steinpilzen)  Herbsthäuser Brauereigaststätte, Alte Kaiserstr. 28, Herbsthausen, Tel. 07932/286, https://www.herbsthaeuser.de/brauereigaststaette Rehbraten "aus heimischer Jagd" mit hausgemachten Spätzle und Pilzen Wildschweinragout "aus heimischer Jagd" mit Semmelknödel Wildbratwurst "direkt vom Jäger" auf Rotkohl und Kartoffelknödel Hotel Alexa, Edelfinger Straße 11-13, Tel. 07931/97270, http://www.haus-alexa.de "12. Wildwoche im Alexa" vom 08. - 18. November 2018 Hotel Central Vital, H.-H.-Ehrler-Platz 38-40, Tel. 07931/964900, http://www.hotel-central-vital.de Hirschgulasch Rehbraten // Rehrücken Hasenkeule Wildschweinbraten  Hotel-Restaurant Kippes, Erlenbachweg 14, Tel. 07931/7214, http://www.hotel-kippes.de Wildschweinbraten Wildschweingulasch Wildschweinbratwurst 1/2 Ente mit Kartoffelknödel und Apfelrotkraut  Il Siciliano Trattoria Pizzeria, Münzgasse 3, Tel. 07931/9614581, https://www.pizzeria-trattoria-ilsiciliano.de/ gefüllte Schweinerücken, gegrillten Bratkartoffeln und Salat Kreisjägervereinigung Mergentheim e.V., Häldenweg 27, Tel. 07931/491342, http://www.kjv-mergentheim.de  begehbares Diorama mit heimischen Wild in naturnahen Lebensräumenin der Sparkasse Tauberfranken  Landhotel Edelfinger Hof, Landstraße 14, Edelfingen, Tel. 07931/9580, http://www.edelfinger-hof.de Wildessenz mit Waldpilzklößchen Rosa gebratener Hirschrücken vom "Spessart Wild", Wacholder-Waldbeerkruste und Waldnussspätzle  Obstbau & Brennerei Herz, Hermann Fechenbachstr. 24, Tel. 07931/964645, http://www.brennerei-herz.de  Angebote folgen Restaurant Zum Hirschen, Dörzbacher Str. 38, Rengershausen, Tel. 07937/5242 Wildspezialitäten vom Wild aus der Region Odenwälder Steinpilze Knusprige Ente Dry Aged Rumpsteak Selbstgemachte Maultaschen Lammrückenmedaillons in Kräuterkruste  Ringhotel Bundschu, Milchlingstraße 24, Tel. 07931/9330, http://www.hotel-bundschu.de Gerichte vom Reh Rehragout mit Pilzen rosa gebratener Rehrücken frische Steinpilze frische heimische Martinsgans "Knusprig wie bei Oma" Savoy Hotel Bad Mergentheim, Erlenbachweg 17, Tel. 07931/5990, http://www.savoyhotel-bad-mergentheim.de Wildgulasch mit Champignons an Preiselbeer-Wacholderjus und Spätzle Schlosscafé Bad Mergentheim, Deutschordenplatz 3, Tel. 07931/5699719 Angebote folgen Sportgaststätte Markelsheim, Unterer Wasen 5, Markelsheim, Tel. 07931/43163 Wildbuffet Wildwoche weitere Angebote folgen  Weingärtner Markelsheim, Scheuerntorstraße 19, Markelsheim, Tel. 07931/90600, http://www.markelsheimer-wein.de Angebote folgen Wildpark Bad Mergentheim, Wildpark 1, Tel. 07931/563050, http://www.wildtierpark.de Schlachtfest am 03.11.2018  Nähere Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen teilnehmenden Restaurants und Betrieben.

© Daniel Helfrich

Musikkabarett mit Daniel Helfrich
26.10.2018 19:30 - 21:30 Uhr

Daniel Helfrich - Eigentlich bin ich ja Tänzer Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinaus gebracht hat: eigentlich ist er ja Tänzer. Skurril, geistreich und auch etwas morbid zeigt uns Klavierkabarettist Daniel Helfrich in seinem neuen Programm, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen und großem Auftritt, zwischen Taktgefühl und Taktlosigkeit, zwischen anmutigem Ballett und wildem Breakdance ist. Eigentlich ist er ja Tänzer, aber immer wieder kommt etwas dazwischen, was ihn davon abhält, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen. So ergründet er am Klavier virtuos und herrlich schräg die schwierigen Fragen der Ernährung einer Hupfdohle, die Entscheidung, ob nun Pommes mit Trüffeln oder doch lieber ein leichter Snack aus dem nächsten Streichelzoo auf dem Speiseplan stehen oder ob das Feingefühl eines Bombenentschärfers schon für die Tanzfläche reicht. Daniel Helfrich begibt sich mit mal mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Texten in Pirouetten und Promenaden von Slow Fox bis Quickstep auf das glatte Parkett des Alltags, um spätestens nach einem Pas-de-deux mit Primaballerdiva Helene Fischer zu dem Schluss zu kommen, dass immer noch der Mann führt. Eigentlich. Und eigentlich ist er ja Tänzer. Verpassen Sie also nicht, wenn Daniel Helfrich Sie in vielfältigen Musikstilen rumbarmherzig mit seiner eigenen Sicht auf die Klassiker der Tanzfilme konfrontiert, mit Ihnen über das Parkett fegt und Ihnen die Grenzen des jeweiligen Tanzbereiches aufzeigt. Also: Gogo in ein Programm, bei dem sich inhaltlich auch das Fernsehballett noch eine Scheibe abschneiden kann.

Veranstaltungs­kalender

Das kleine Hauskonzert

25.10.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Bad Mergentheim - Wandelhalle

Roberta und Richard Verna spielen Werke von J.S. Bach, M. Ravel G. Crumb und E. Ysaye Roberta Verna, Violine Richard Verna, Violoncello Das kleine Hauskonzert findet jeweils an einem Donnerstag im Monat mit unterschiedlichen Künstlern statt. Das Programm erfolgt nach gesonderter Ankündigung. Das kleine Hauskonzert bietet jungen Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, sich als Solisten oder in einem kleinen Ensemble zu präsentieren. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der städtischen Jugendmusikschule Bad Mergentheim statt. Treffpunkt: Wandelhalle (von April - Oktober), Kurhaus - Großer Kursaal (von November - März)   Programm am 25.10.18 in der Wandelhalle Maurice Ravel                   Duo für Violine und Cello  3. Satz Lent                          J.S. Bach                             Sonate für Violine solo g-moll BWV 1001                   (1685 - 1750)George Crumb                  Sonata for solo Cello                                               (*1929)Eugène Ysaÿe                   Sonate Nr.6 für Violine solo                                        (1858 - 1931)PauseJ.S. Bach                          Suite für Cello  No.V  c-moll  BWV 1011                      (1685 - 1750)J.B. Bach                          Chaconna aus der d- moll Partita BWV 1004                     Ausführende :Roberta Verna, Violine und Richard Verna, Violoncello

Mehr erfahren

Fred Prokosch und die Egerlandmusikanten

27.10.2018 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wandelhalle

„Fred Prokosch und die Egerlandmusikanten“, das traditionsreichste Egerländer Ensemble im Main-Tauber-Kreis, besteht seit mehr als 25 Jahren. Die Musikerinnen und Musiker um den Gründer und musikalischen Leiter Fred Prokosch haben sich ausschließlich der Pflege der Egerländer Blasmusik verschrieben. Der letzte Samstag im Oktober bildet das Highlight der jährlichen Konzerte. Eintrittskarten für das Konzert am Samstag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Wandelhalle in Bad Mergentheim gibt es ab Donnerstag, 4. Oktober im GästeService im Haus des Gastes im Kurpark, (Tel. 07931/965-225), Tourist-Information, Marktplatz 1 (Tel. 07931/57-4820) und unter www.bad-mergentheim.de Ende der 80er Jahre galt Blasmusik im Egerländer Stil als alt und verstaubt. Die anfangs kleine Gruppe begeisterter Hobby-Musiker traf sich jedoch regelmäßig, um ihre Liebe zur Blasmusik zu pflegen. Aus der kleinen Gruppe wurde im Laufe der Zeit eine feste Besetzung im Egerländer Stil. Das Blasorchester ist zu einer festen Größe in der Musikszene im lieblichen Taubertal geworden." „Unser Ziel ist es, perfekte böhmische Blasmusik einem breiten Publikum zu präsentieren“ erklärt Fred Prokosch. „Wir wollen zeigen, dass auch ein Amateurorchester mit viel Eifer nahezu perfekte Blasmusik im böhmischen Stil bieten kann. Die Resonanz des Publikums bei unseren Konzerten spornt uns immer wieder an, weiter zu machen. fm Eintrittspreis ab 7,00 Euro

Mehr erfahren Tickets kaufen

Promenadenkonzert mit dem Musikverein Assamstadt

28.10.2018 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Wandelhalle

Am Sonntag, 28. Oktober 2018 laden die Assamstadter Musikanten zu einem unterhaltsamen Vormittag in die Wandelhalle in Bad Mergentheim ein. Um 10.30 Uhr starten die Musikanten aus Assamstadt bei freiem Eintritt mit einem abwechslungsreichen Programm, in welchem für jeden etwas dabei sein wird. Unsere musikalische Exkursion führt uns von klassischen Stücken wie Tocatta von Johann Sebastian Bach hin zu beschwingten Melodien von Bill Ramsay, Pur oder Helene Fischer. Auch die Anhänger der Volksmusik werden nicht zu kurz kommen: Immer gern gehörte Titel aus der volkstümlichen Blasmusik laden zum Mitmachen und Mitsingen ein. Freuen Sie sich also mit uns auf eine Vielfalt verschiedenster Melodien.

Mehr erfahren

Herbstkonzert

28.10.2018 13:30 Uhr Turn- und Festhalle Althausen

Die Chorgemeinschaft Althausen-Edelfingen veranstaltet unter Leitung von Peter Ruppert ihr Herbstkonzert. Mit von der Partie sind die Chöre aus Hollenbach, Dörzbach sowie Neunkirchen. Auch die Gitarrengruppe Neunkirchen beteiligt sich an dem Konzert. Für Bewirtung mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Alle Gesangs- und Musikbegeisterten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Mehr erfahren

Schlachtfest

03.11.2018 11:00 Uhr - 20:00 Uhr Wildpark Bad Mergentheim

Genießen bis die Schwarte kracht! Ein Fest für die ganze Familie und Kumpels - so, wie es früher einmal war! Aus eigener Verarbeitung bis der Nabel glänzt: Metzelsuppe, Kesselfleisch, Saukopf, Blut- und Leberwurst, Hausmacher Bratwurst, Mett, Sauerkraut, Brot Essen, bis Sie satt sind 1 Krug Most 0,5 l (inkl.) weitere Getränke werden separat berechnet Alles aus eigener Verarbeitung - wie immer von unserem Koch und Metzger Werner Deißler! Offene Veranstaltung, zahlbar vor Ort. Kinder bis 14 Jahren zahlen 7 Euro, alle anderen 14,80 Euro.

Mehr erfahren

Jazz im Schloss: Helfrich-Niescier-Duo

03.11.2018 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Jazz im SchlossAnke Helfrich & Angelika Niescier Duo Anke Helfrich: PianoAngelika Niescier: Altsaxophon „Jazz im Schloss“ zum Vierten: Nachdem 2016 zwei Legenden des Genres zu Gast waren – Archie Shepp und Reggie Workman –, geht es nun direkt zu zwei prägenden Musikerinnen der Gegenwart: Die Pianistin Anke Helfrich und die Altsaxophonistin Angelika Niescier, beide mit zahlreichen Preisen geehrt und von der Kritik gefeiert, zählen zu den herausragenden Musikerinnen und Komponistinnen der zeitgenössischen Szene. Als Leader in eigenen Bands sowie als Solisten in den Ensembles bekannter Kollegen konnte man sie in den letzten Jahren erleben. Anke Helfrich, die in Namibia und Weinheim aufwuchs, studierte in Hilversum sowie bei Kenny Barron und Larry Goldings in New York. Sie arbeitete u.a. mit Mark Turner, Roy Hargrove, Johnny Griffin, Tim Hagens und Nils Wogram. Stilistisch bewegt sie sich souverän zwischen Modern Jazz und Avantgarde, ihr Gespür für harmonische Spannungen und für rhythmische Komplexität, ihr melodischer Ideenreichtum zeugen zugleich von großem Traditionsbewusstsein. Und wie man auf ihrem grandiosen Album „Dedication“ (2015) hören kann, hat sie neben einer distinkten ästhetischen auch eine von Offenheit und Toleranz geprägte politische Haltung. Ebenso wie Helfrich hat sich auch Angelika Niescier in den vergangenen Jahren in die erste Riege nicht nur des deutschen, sondern des internationalen Jazz gespielt: In Stettin geboren, kam sie als Kind nach Deutschland, studierte an der Folkwanghochschule in Essen und spielte früh in eigenen Ensembles. Sie arbeitete u.a. mit  Steve Swallow, Jim Black  und Joachim Kühn.  Für Aufsehen sorgte sie mit ihrem New Yorker Trio, dem Chris Tordini und Tyshawn Sorey angehören. An ihrem Album „NYC Five“ wirkte entscheidend Florian Weber mit, der vor drei Jahren zusammen mit Lee Konitz zu Gast in Bad Mergentheim war. 2017 wurde die experimentierfreudige Angelika Niescier mit dem Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet. Man sieht also: Ein Gipfeltreffen zweier bemerkenswerter Improvisatorinnen, ein Zusammentreffen von enormer Ausdruckskraft, radikaler Wucht, betörender Vielschichtigkeit. Man darf sich freuen! Kurator: Ulrich Rüdenauer Info:Karten zum Preis von 18,- Euro sind in der Buchhandlung Moritz und Lux erhältlich.Tickets im Vorverkauf über Reservix zzgl. Gebühr. Das eingefügte Foto zeigt Anke Helfrich (Foto: (c) Wibke Helfrich)

Mehr erfahren Tickets kaufen

Promenadenkonzert mit dem Musikverein Umpfertal

04.11.2018 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Kurhaus - Großer Kursaal

Die Jugendkapelle unter der Leitung von Stefan Bender besteht derzeit aus circa 30 aktiven Jungmusikerinnen und Jungmusikern, die im Verein selbst ausgebildet wer­den. Die Altersspanne reicht dabei von 10 bis 18 Jah­ren. Die Jugendkapelle ist der ideale Übergang ins Große Blasorchester. Hier proben und spielen die Jugend­lichen, die ihr Musikinstrument bereits gut beherrschen, anspruchsvollere Musikstücke und wagen erste Schritte in den Bereich der symphonischen Blasmusik.

Mehr erfahren

Ungarisch-russischer Abend

05.11.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Sonstiges - Sanatorium Dr. Holler

Unter der Überschrift "ungarisch-russischer Abend" erfreut eine Formation des Kur- und Salonorchesters Hungarica unsere Gäste mit Melodien aus Puszta und Taiga in der Eingangshalle des Sanatoriums Dr. Holler. Gäste sind zum Konzert herzlich Willkommen.

Mehr erfahren

Filmmusik & Musical

07.11.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Sonstiges - Kliniken Dr. Vötisch

In den Kliniken Dr. Vötisch, großer Schulungsraum (Haus Roggenberg, 4. Etage) nimmet eine  Formation des Kur- und Salonorchesters Hungarica unsere Gäste mit auf eine bunte Reise durch bekannte Melodien aus Filmmusik und Musical. Gäste sind zum Konzert herzlich Willkommen.

Mehr erfahren

Cajón - coole Rhythmen

10.11.2018 11:30 Uhr - 13:00 Uhr vhs Bad Mergentheim

Für Musikbegeisterte ab 10 Jahren. Das Cajón ist das angesagteste Rhythmusinstrument, das fast ein komplettes Schlagzeug ersetzen kann. Als Erstes gehen wir kurz auf die Grundlagen des Cajón-Spielens ein. Danach erlernern wir spannende Zählhilfen und coole Rhythmen für verschiedene Musikstilarten. Bitte eigenes Cajón mitbringen. Wer ein Cajón gegen eine Gebühr ausleihen möchte, dies bitte bei der Anmeldung angeben. Beachten Sie bitte auch den Anschlusskurs am gleichen Tag. Anmeldung bei der VHS unter Telefon 07931 574300, per E-Mail an vhs@bad-mergentheim.de und im Internet unter www.vhsmgh.de.

Mehr erfahren