Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Lennart Schilgen © Jost Schilgen

Musikkabarett mit Lennart Schilgen
29.03.2019 19:30 - 21:30 Uhr

Lennart Schilgen - Engelszungenbrecher Einmal den Kopf schief gelegt, schon sieht die Welt ganz anders aus – Lennart Schilgen findet Blickwinkel, aus denen das vermeintlich Feststehende auf einmal wackelig erscheint. Und bringt es dann in seinen Liedern zum Kippen: Vom Tragischen ins Komische, vom Schönen ins Schräge. Oder auch mal umgekehrt. Mit Wortwitz und Ironie singt er über innere und äußere Schweinehunde, Black-Metal-Bands, die Liebe und alle anderen, die sich nicht wehren können. Die gute Nachricht ist: meistens will man sich gar nicht wehren. Sondern lieber verhalten mitsingen, schließlich sind die Melodien so hübsch eingängig. Gelegentlich ist das sogar erlaubt, oft scheitert es aber daran, dass es anders weitergeht, als vermutet: mit verwegenen Reimen und Zeilensprüngen dreht er sich selbst das Wort im Munde um, wird vom Draufgänger zum Dran-Vorbei-Schleicher oder vom halben Hemd zum Hooligan. Dazu spielt er abwechselnd Klavier und Gitarre, versiert und vielseitig, mal zart, mal rabiat – aber stets im Sinne der Texte, vorgetragen mit grundsolider Heiterkeit und bisweilen bedenklichem Mienenspiel. Was dabei herauskommt ist subtiler Wahnsinn zum Wohlfühlen. Oder, um es mit dem letzten Satz seines Pressetextes zu sagen: Geschichten, wie sie das Leben gerne geschrieben hätte.

Foto Credit: Armin Killmann

Und ewig rauschen die Gelder
30.03.2019 19:30 - 22:00 Uhr

Die Welzbachbühne Wenkheim präsentiert: Und ewig rauschen die Gelder - eine Farce in drei Akten von Michael Cooney   Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten Untermieter. Oder finanzielle Zuschüsse für diverse andere hilfsbedürftige Hausbewohner, die ihm so einfallen. Da bietet der Sozialstaat doch etliche Möglichkeiten. Und während Linda noch glaubt, Eric ginge jeden Morgen zur Arbeit, bringt dieser eine Lawine staatlicher Hilfsbereitschaft ins Rollen. Von Alters-, Invaliden-, Unfall- und Frührente, Schlechtwetter-, Kranken-, Wohn- und Kindergeld bis zur Schulmilch lässt er nichts aus. Als dann eines Tages ein Außenprüfer des Sozialamtes vor der Tür steht, droht die Lawine über ihm zusammenzubrechen …Michael Cooneys aberwitzige Verwechslungs- und Verwandlungskomödie ist mitten aus dem Leben gegriffen, voller Überraschungen, Situationskomik und schlagfertiger Wortspiele. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken.   Karten gibt es an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen, beim GästeService im Haus des Gastes im Kurpark Tel. 07931/965-225, an der Gläserausgabe/Wandelhalle und bei der Tourist-Information am Marktplatz Tel. 07931/57-4820 sowie an der Abendkasse und im Internet unter www.kurpark.reservix.de.

Veranstaltungs­kalender

Katholischer Sonntagsgottesdienst

2 Termine ab Morgen - 24.03.2019 10:30 Uhr - 11:30 Uhr Kliniken Dr. Vötisch, Raum 460

Es wird eine Wort-Gottes-Feier mit Kommunionausteilung gefeiert mit der anschließenden Möglichkeit, den persönlichen Krankensegen zu erhalten. Der Gottesdienst ist offen für alle religiös Interessierten. Mit Sr. Brigitte osf

Mehr erfahren

Märchen und Geschichten aus Hohenlohe und Tauberfranken

25.02.2019 19:30 Uhr - 20:30 Uhr MEDIAN Klinik Hohenlohe, Vortragsraum

Wie jede Region hat auch die hiesige Gegend spezielle Traditionen und erzählt eigene Geschichten, die an diesem Abend zu hören sein werden. Märchenhafte Musik aus der Märchenoper "Hänsel und Gretel" bereichern das Programm, durch das Pfarrerin Angelika Segl führt.

Mehr erfahren

Meditatives Tanzen

3 Termine ab 27.02.2019 - 24.04.2019 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Rehaklinik Taubertal, Mehrzweckraum EG

Einfache Reigen- und Gebärdentänze schaffen Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit. Ganzheitlicher leiblicher Ausdruck hilft vielen Menschen, sich selbst und ihr „inneres“ Leben besser zu spüren und zum Ausdruck kommen zu lassen. Zugang zum eigenen Leib, zum persönlichen "Geworden-Sein" kann gefunden und ein Weg zur „Mitte“ des Lebens beschritten werden. Es sind keinerlei Tanzerfahrung oder entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt. mit Sr. Brigitte  

Mehr erfahren

Auf der Spur heilender Erfahrungen

2 Termine ab 28.02.2019 - 28.03.2019 18:45 Uhr - 19:30 Uhr Hufelandklinik

Eine Oase der Ruhe und Stille finden. Aufatmen, innehalten, sich selbst wahrnehmen, sich öffnen, darum soll es an diesem Abend gehen. Viele Menschen sehnen sich danach, sich dem Geheimnis Gottes zu nähern. An diesem Abend gibt es auch das Angebot, sich persönlich segnen und salben lassen. Im Therapiegruppenraum mit Pfarrerin Angelika Segl.      

Mehr erfahren

Katholischer Sonntagsgottesdienst

2 Termine ab 03.03.2019 - 07.04.2019 09:30 Uhr - 10:30 Uhr MEDIAN Klinik Hohenlohe, Vortragsraum, 4. Stock

Es wird eine Wort-Gottes-Feier mit Kommunionausteilung gehalten.  Anschließend besteht die Möglichkeit, einen persönlichen Krankensegen zu erhalten. Der Gottesdienst ist offen für alle religiös Interessierten. Mit Sr. Brigitte

Mehr erfahren

Einfach leben - lebe einfach!

1 Termine ab 06.03.2019 19:00 Uhr - 20:00 Uhr MEDIAN Klinik Hohenlohe, Vortragsraum, 4. Stock

Andacht zum Aschermittwoch mit Kurzvortrag und Gespräch Eine kurze Andacht mit Aschenbestreuung bildet den Auftakt. Dem schließt sich ein Impulsvortrag zum einfachen Leben an als Anregung für die österliche Bußzeit. Wenn es nur so einfach wäre „einfach zu leben“! Wie den Weg finden zu mehr Einfachheit und Echtheit? Die Referentin unternimmt den Versuch, den „Schlüssel“ zum einfachen Leben darzulegen. Mit Sr. Brigitte.

Mehr erfahren

Die Bremer Stadtmusikanten als Märchen für Erwachsene

07.03.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Fachklinik Schwaben, U 3

Die ‚Bremer Stadtmusikanten’ ist ein Märchen für Erwachsene, genauer gesagt für in die Jahre gekommene Erwachsene. Es geht um das Alt werden: was kann ich noch tun, wenn ich alt und hinfällig geworden bin und nicht mehr tauge für die Erwerbsarbeit? Wie kann mein Leben dann aussehen? Welchen Sinn hat der letzte Lebensabschnitt? Viele Menschen fragen sich das und finden keine Antwort, sehnen sich nach dem Tod und haben doch Angst davor, werden vielleicht bitter und neidisch auf die Jüngeren. Was sagt die Lebensweisheit des Märchens dazu? Zunächst dies: Etwas Besseres als den Tod findest du überall! Mit Kurpfarrerin Angelika Segl.

Mehr erfahren

Spirituelle Kirchenführung im Münster St. Johannes

5 Termine ab 12.03.2019 - 05.11.2019 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt vor dem Hauptportal Münster St. Johannes

Es werden einige Details aus Architektur und religiöser Symbolik der Kirche herausgenommen und deren geistliche "Botschaft" erschlossen. Dabei wird auf aktuelle Bezüge wertgelegt. Die Führung ist ein kostenloses Angebot der katholischen Kirche. Alle Interessierte sind herzlich willkommen. Mit Sr. Brigitte.

Mehr erfahren

Abendmeditation

2 Termine ab 13.03.2019 - 03.04.2019 19:00 Uhr - 19:45 Uhr Rehaklinik Taubertal, Raum 015

Die Abendmeditation mit Schwester Brigitte hilft, ruhig zu werden und abzuschalten. Sie ist eine gute Möglichkeit, den Tag ausklingen zu lassen. Mit Hilfe von einfachen Liedern, Geschichten, meditativen Übungen, stillen Momenten und Gebet kann sich innerer Friede und Freude einstellen. Die Fähigkeit zur Stille wird vorausgesetzt.

Mehr erfahren

Abendbesinnung

2 Termine ab 14.03.2019 - 25.04.2019 19:00 Uhr - 19:30 Uhr Rehaklinik ob der Tauber, Warteraum Diagnostik

Das Angebot ist dazu angelegt , am Ende des Tages zu sich selbst und zu Gott zu kommen, der Quelle des Lebens. Lieder, Rituale des Glaubens und besinnliche Texte sollen dazu helfen. Die Veranstaltung ist offen für jeden und jede, der bzw. die Stille und Einkehr sucht.  

Mehr erfahren