Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Besonderer Genuss: Die Bad Mergentheimer Wildwochen verwöhnen mit schmackhaften Gerichten in vielen Variationen.

Wild auf Regionales!
12.10.2018 17:00

WILD AUF REGIONALES - DIE WILDWOCHEN IN BAD MERGENTHEIM Wildgerichte in allen Variationen auf dem Teller und die darauf abgestimmten edlen Tropfen im Glas – das lässt sich bei den zweiten Bad Mergentheimer „Wildwochen“ an fast 22 Stellen im Stadtgebiet genießen. Die Wildwochen werden vom 12. Oktober bis zum 18. November unter der Überschrift „Wild auf Regionales“ ausgerufen. Qualitativ hochwertiges Fleisch ist dann Bestandteil kulinarischer Highlights wie Hirschgulasch, knuspriger Ente, Hasenkeule, Wildschweinschinken, Rehmedaillons und vielem mehr. Zusätzlich können Sie in diesem Jahr ein begehbares Diorama mit heimischem Wild in naturnahen Lebensräumen der Kreisjägervereinigung Mergentheim in der Sparkasse Tauberfranken während der Wildwochen besuchen! Lassen Sie sich verwöhnen und überraschen!  Folgende Restaurants und Betriebe laden Sie zum Probieren und Schlemmen ein: Alte Kanzlei, Krumme Gasse 3, Tel. 07931/9682442 Reh und Wildschwein Best Western Premier Parkhotel, Lothar-Daiker-Straße 6, Tel. 07931/5390, http://www.parkhotel-mergentheim.de Hirschbratwurst mit Maronensauce, Wirsing und Süßkartoffelpüree Boros Ratskeller, Marktplatz 16, Tel. 07931/9326330, http://www.boros-ratskeller.de Spezialitäten aus heimischer Jagd und Wäldern Ente - frisch aus dem Ofen (Oktober) Grünkernspezialitäten  Flair Hotel Weinstube Lochner, Hauptstraße 39, Markelsheim, Tel. 07931/9390, http://www.weinstube-lochner.de Lochner`s Wild(e) Wochen vom 27.10. - 11.11.18Heimische Spezialitäten von Reh und Wildschwein Lochner`s Wild(es) Buffet am 28.10., 04.11., und 11.11.18Genießen Sie an den wilden Sonntagen heimische Wildspezialitäten immer von 18.00 - 21.00 Uhr für 24,80 Euro / Person.Es erwarten Sie kalte und warme Vorspeisen, verschiedene Hauptgänge mit diversen Beilagen und Dessert.  Gasthaus Linde-Classico, Dorfstraße 118, Wachbach, Tel. 07931/43232, http://www.linde-wachbach.de   Wildschweinbraten, Rehbraten, Hasenpfeffer, Wildragout Hirschbraten mit Beilage und Salat 03. - 05.11.: "Kärwe"  Gasthaus Zur Rose, Grünewaldstr. 8, Stuppach, Tel. 07931/3304, http://www.rose-stuppach.de Wildgerichte vom Reh und Wildschwein aus freier Wildbahn einheimischer Wälder Rehrückenmedaillons "Baden-Baden" mit Pfifferlingen, Preiselbeeren, Kroketten und Salat Pikante Rehragout mit Champignons, Semmelknödel und Salat Rehbraten mit Champignons, Preiselbeerbirne, Spätzle und Salat Wildschweinbraten mit Champignons, Bachpflaumen in Rotwein, Semmelknödel und Salat Alle Gerichte wahlweise mit frischen Wildpilzen (Pfifferlingen oder Steinpilzen)  Herbsthäuser Brauereigaststätte, Alte Kaiserstr. 28, Herbsthausen, Tel. 07932/286, https://www.herbsthaeuser.de/brauereigaststaette Rehbraten "aus heimischer Jagd" mit hausgemachten Spätzle und Pilzen Wildschweinragout "aus heimischer Jagd" mit Semmelknödel Wildbratwurst "direkt vom Jäger" auf Rotkohl und Kartoffelknödel Hotel Alexa, Edelfinger Straße 11-13, Tel. 07931/97270, http://www.haus-alexa.de "12. Wildwoche im Alexa" vom 08. - 18. November 2018 Hotel Central Vital, H.-H.-Ehrler-Platz 38-40, Tel. 07931/964900, http://www.hotel-central-vital.de Hirschgulasch Rehbraten // Rehrücken Hasenkeule Wildschweinbraten  Hotel-Restaurant Kippes, Erlenbachweg 14, Tel. 07931/7214, http://www.hotel-kippes.de Wildschweinbraten Wildschweingulasch Wildschweinbratwurst 1/2 Ente mit Kartoffelknödel und Apfelrotkraut  Il Siciliano Trattoria Pizzeria, Münzgasse 3, Tel. 07931/9614581, https://www.pizzeria-trattoria-ilsiciliano.de/ gefüllte Schweinerücken, gegrillten Bratkartoffeln und Salat Kreisjägervereinigung Mergentheim e.V., Häldenweg 27, Tel. 07931/491342, http://www.kjv-mergentheim.de  begehbares Diorama mit heimischen Wild in naturnahen Lebensräumenin der Sparkasse Tauberfranken  Landhotel Edelfinger Hof, Landstraße 14, Edelfingen, Tel. 07931/9580, http://www.edelfinger-hof.de Wildessenz mit Waldpilzklößchen Rosa gebratener Hirschrücken vom "Spessart Wild", Wacholder-Waldbeerkruste und Waldnussspätzle  Obstbau & Brennerei Herz, Hermann Fechenbachstr. 24, Tel. 07931/964645, http://www.brennerei-herz.de  Angebote folgen Restaurant Zum Hirschen, Dörzbacher Str. 38, Rengershausen, Tel. 07937/5242 Wildspezialitäten vom Wild aus der Region Odenwälder Steinpilze Knusprige Ente Dry Aged Rumpsteak Selbstgemachte Maultaschen Lammrückenmedaillons in Kräuterkruste  Ringhotel Bundschu, Milchlingstraße 24, Tel. 07931/9330, http://www.hotel-bundschu.de Gerichte vom Reh Rehragout mit Pilzen rosa gebratener Rehrücken frische Steinpilze frische heimische Martinsgans "Knusprig wie bei Oma" Savoy Hotel Bad Mergentheim, Erlenbachweg 17, Tel. 07931/5990, http://www.savoyhotel-bad-mergentheim.de Wildgulasch mit Champignons an Preiselbeer-Wacholderjus und Spätzle Schlosscafé Bad Mergentheim, Deutschordenplatz 3, Tel. 07931/5699719 Angebote folgen Sportgaststätte Markelsheim, Unterer Wasen 5, Markelsheim, Tel. 07931/43163 Wildbuffet Wildwoche weitere Angebote folgen  Weingärtner Markelsheim, Scheuerntorstraße 19, Markelsheim, Tel. 07931/90600, http://www.markelsheimer-wein.de Angebote folgen Wildpark Bad Mergentheim, Wildpark 1, Tel. 07931/563050, http://www.wildtierpark.de Schlachtfest am 03.11.2018  Nähere Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen teilnehmenden Restaurants und Betrieben.

© Daniel Helfrich

Musikkabarett mit Daniel Helfrich
26.10.2018 19:30 - 21:30 Uhr

Daniel Helfrich - Eigentlich bin ich ja Tänzer Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinaus gebracht hat: eigentlich ist er ja Tänzer. Skurril, geistreich und auch etwas morbid zeigt uns Klavierkabarettist Daniel Helfrich in seinem neuen Programm, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen und großem Auftritt, zwischen Taktgefühl und Taktlosigkeit, zwischen anmutigem Ballett und wildem Breakdance ist. Eigentlich ist er ja Tänzer, aber immer wieder kommt etwas dazwischen, was ihn davon abhält, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen. So ergründet er am Klavier virtuos und herrlich schräg die schwierigen Fragen der Ernährung einer Hupfdohle, die Entscheidung, ob nun Pommes mit Trüffeln oder doch lieber ein leichter Snack aus dem nächsten Streichelzoo auf dem Speiseplan stehen oder ob das Feingefühl eines Bombenentschärfers schon für die Tanzfläche reicht. Daniel Helfrich begibt sich mit mal mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Texten in Pirouetten und Promenaden von Slow Fox bis Quickstep auf das glatte Parkett des Alltags, um spätestens nach einem Pas-de-deux mit Primaballerdiva Helene Fischer zu dem Schluss zu kommen, dass immer noch der Mann führt. Eigentlich. Und eigentlich ist er ja Tänzer. Verpassen Sie also nicht, wenn Daniel Helfrich Sie in vielfältigen Musikstilen rumbarmherzig mit seiner eigenen Sicht auf die Klassiker der Tanzfilme konfrontiert, mit Ihnen über das Parkett fegt und Ihnen die Grenzen des jeweiligen Tanzbereiches aufzeigt. Also: Gogo in ein Programm, bei dem sich inhaltlich auch das Fernsehballett noch eine Scheibe abschneiden kann.

Veranstaltungs­kalender

AtemBalance

1 Termine ab Heute 19:00 Uhr - 19:30 Uhr Gradierpavillon im Kurpark

- Spüren, Atmen, Bewegen Ungünstige Atemgewohnheiten schaffen Spannungen und machen auf Dauer krank. Lernen Sie das Erspüren Ihres eigenen Atems und tragen Sie mit gezielten Übungen zur Verbesserung Ihrer Atmung bei. Erlernen Sie kleine Übungssequenzen, die Sie in Ihren Alltag ganz einfach integrieren und Ihr Wohlbefinden dadurch steigern können. Die Bad Mergentheimer Paulsquelle, die über den Schwarzdornreisig im Gradierpavillon tropft, dient Ihnen dabei als heilende Unterstützung. Kostenfrei - ein Angebot nur für Kur- und Gästekarteninhaber. Das Angebot entfällt bei Gewitter!  Birgit Nickel staatl. geprüfte Masseurin, Kursleiterin Atemtherapie nach Middendorf

Mehr erfahren

Arzt im Gespräch: Depression

Morgen 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Bad Mergentheim - Kurhaus

Das Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness veranstaltet in Kooperation mit dem Verein für Gesundheitsbildung Bad Mergentheimer Modell e. V. am Dienstag, 23.10.2018 um 19.30 Uhr im Kleinen Kursaal im Kurhaus ein „Arzt im Gespräch“ zum Thema „Depression - Symptome und Behandlungsmöglichkeiten". Referentinnen sind Dr. Eva Haas und Gerlinde Messmer. Die Veranstaltungsreihe wird von Heinz-Joachim Kuper geleitet. Er ist Allgemeinmediziner und 1. Vorsitzender des Vereins für Gesundheitsbildung "Bad Mergentheimer Modell e.V." Eintritt: 5,00 € mit Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei

Mehr erfahren

Clever einkaufen - das Einkaufstraining für Ihre Gesundheit

1 Termine ab 25.10.2018 15:30 Uhr - 17:00 Uhr EDEKA im AKTIV-CENTER

Sie möchten gerne wissen, ob das, was Sie einkaufen wirklich gesund bzw. passend für Sie ist? Sie fragen sich oftmals, worauf Sie beim Einkauf achten sollten und was die Etiketten genau zu bedeuten haben? Dann sind Sie beim Einkaufstraining genau richtig! Erfahren Sie hilfreiche Tipps und Tricks unserer Diätassistentin und investieren Sie in Ihre Gesundheit, denn Ihre Ernährungsweise beginnt mit Ihrem Einkauf im Supermarkt! Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:GästeService im Haus des Gastes / KurparkKarlsbad 3097980 Bad MergentheimTelefon +49 7931 965-250Sommeröffnungszeiten:1. April - 31. Oktobermontags bis freitags von 9.00 bis 17.00 UhrWinteröffnungszeiten:1. November - 31. Märzmontags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhrund von 14.00 bis 17.00 Uhr

Mehr erfahren

Ayurveda:die wunderbare Lehre vom gesunden und langen Leben

30.10.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Bad Mergentheim - Kurhaus

Karin Emmert wird im Rahmen der Reihe "Natur und Gesundheit" über "Ayurveda: die wunderbare Lehre vom gesunden und langen Leben" informieren. Neben einem kurzen Einblick in die Grundlagen des Ayurveda, wird die Referentin die drei Doshas (Vata, Pitta und Kapha), die aus ayurvedischer Sicht für unseren Gesundheitszustand verantwortlich sind, vorstellen. Tauchen Sie an diesem Abend in die traditionelle indische Medizin ein. Die Referentin wird Ihnen einige Anregungen schenken, wie auch Sie eine ayurvedische Lebensweise einfach in Ihren Alltag integrieren können. Der Eintritt ist für (Jahres-) Kur- und Gästekarteninhaber frei, ohne 5,-- EUR.

Mehr erfahren

Ist die Lehre nach Kneipp noch zeitgemäß?

07.11.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Haus des Gastes

Diesem Thema widmet sich Dr. Karin Müller-Freiberg, Zahnärztin im Ruhestand und Heilpraktikerin, in ihrem Vortrag am Mittwoch, 7.November 2018 um 19:30 Uhr im Haus des Gastes (Studio 1, EG). Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Naturheilkunde möchte die Referentin einen Bogen spannen zwischen der klassischen Kneipp-Lehre und der modernen Medizin. Welchen Nutzen kann der Mensch der heutigen Zeit daraus ziehen und warum ist sie eine echte Alternative? Diese und andere Fragen werden beim Vortrag beleuchtet. „Nicht alles Alte ist verstaubt und kann eine Symbiose mit den neuen medizinischen Methoden eingehen“, erläutert Dr. Müller-Freiberg. Der Vortrag in der Reihe „Kneipplehre – früher und heute“ wird vom Kneippverein Bad Mergentheim in Kooperation mit dem Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness organisiert. Der Eintritt ist frei.

Mehr erfahren

Gesund ernähren, aber wie?

13.11.2018 18:00 Uhr - 20:00 Uhr vhs Bad Mergentheim

Die Medien sind voller guter Ratschläge, von Wunderdiäten bis Superfood. Für jede/n ist hier vermeindlich etwas dabei. Mit den Informationen nimmt aber auch die Verunsicherung zu. Was und wem können und dürfen wir glauben? Wie gesund sind die oft gepriesenen Lebensmittel wirklich? Wie sieht eine gesunde Ernährung im Alltag aus? Wo stecken die wirklichen Gefahren in unserer täglichen Ernährung? Ein interessanter Vortrag mit Diskussionsrunde. Anmeldung bei der VHS unter Telefon 07931 574300, per E-Mail an vhs@bad-mergentheim.de und im Internet unter www.vhsmgh.de.

Mehr erfahren

Weltdiabetestag

13.11.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus - Großer Kursaal

In Deutschland sind laut Robert-Koch-Institut ca. 6,7 Millionen Menschen an Diabetes mellitus erkrankt, Tendenz steigend mit einer hohen Dunkelziffer. Daher ist es so wichtig, über diese Erkrankung zu informieren. Vor allem über Diabetes mellitus Typ 2, da man dieser Erkrankungsform und deren Folgen nicht schicksalshaft ausgeliefert ist. Dieses Jahr organisiert das Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness in Kooperation mit den Kliniken Dr. Vötisch und dem Diabetes Zentrum Bad Mergentheim eine Informationsveranstaltung im Rahmen des Weltdiabetestages am Dienstag, 13. November 2018 um 19:30 Uhr im Kurhaus, Großer Kursaal. John Gahlen wird über „Diabetes mellitus – schleichende Gefahr für Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ sprechen. Neben den aktuellen Daten wird der Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin sowie Betriebsmedizin auch auf die unterschiedlichen Diabetestypen und ihre speziellen Probleme eingehen. Zudem wird er die Gefahren aufzeigen, die bei längerfristig schlechter Blutzuckereinstellung drohen. Die Therapie des Diabetes stellt für die Betroffenen eine tägliche Herausforderung dar. Damit diese im Alltag gut klappt, ist es notwendig, die Erkrankung zu akzeptieren und Strategien zu erlernen, um trotz und mit Diabetes eine gute Lebensqualität zu bewahren. Dipl.-Psychologe Prof. Dr. Bernhard Kulzer vom Diabetes Zentrum Mergentheim und dem Forschungsinstitut der Diabetes-Akademie wird sich in seinem Vortrag mit den fördernden Faktoren für einen guten Umgang mit Diabetes mellitus befassen. Außerdem wird er u. a. neue technische Möglichkeiten vorstellen, die das Leben mit Diabetes erleichtern. Die Referenten stehen im Anschluss an ihre Vorträge für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Eintritt: EUR 5,00; für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei         

Mehr erfahren

Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg

20.11.2018 19:30 Uhr Buchhandlung Moritz und Lux

Die Gesichts- und Handdiagnostik   Falten, Schwellungen, Blässe, Röte oder Hautverfärbungen geben ganz konkrete Hinweise auf körperliche Beschwerden oder innere Erkrankungen, seelische Stimmungen, psychische Prozesse und die Persönlichkeit eines Menschen. Die von Gräfin Wolffskeel beschriebene Methode beruht auf langjähriger Erfahrung und erweitert die Antlitzdiagnose nach Dr. Schüßler und Hickethier um Zeichen und Linien aus den Händen und dem Gesicht. Ihre genaue Beobachtung stellt einen Zusammenhang mit körperlichen Beschwerden her, um die Entwicklung einer Erkrankung einzugrenzen, bevor sich konkrete Symptome zeigen. Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg ist Heilpraktikerin, psychologische Beraterin und Vizepräsidentin des Biochemischen Bundes Deutschland (BBD) e. V. Eintritt: Vorverkauf 6 €, Abendkasse 9 €

Mehr erfahren

Herz außer Takt - Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung

27.11.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus, Großer Kursaal

Das Herz ist unser wichtigster Muskel und rückt im November durch vielfältige Aktionen deutschlandweit ins Zentrum der Aufmerksamkeit. „Herz außer Takt – Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwoche, die von der Deutschen Herzstiftung ausgerufen wird.In Deutschland haben ca. 1,8 Millionen Menschen Vorhofflimmern. Dies ist die häufigste Herzrhythmusstörung und eine ernst zu nehmende Erkrankung. Laut der Deutschen Herzstiftung tritt bei über der Hälfte aller Patienten die Erkrankung ohne Symptome und Beschwerden auf. Somit wird die Erkrankung oftmals nicht erkannt und kann unbehandelt bis hin zu einem Schlaganfall oder einer Herzinsuffizienz führen. Bildet sich aufgrund des unregelmäßigen Herzschlags beispielsweise ein Blutgerinnsel im Herzen und gelangt über den Blutstrom in den Kopf, kann das Gerinnsel dort ein Hirngefäß verstopfen. Bleibt ein Vorhofflimmern über eine längere Zeit unbemerkt, kann dies u. a. auch zu einer Herzschwäche führen, die die Leistungsfähigkeit des Herzens und die Lebensqualität des Betroffenen erheblich einschränkt. Am Dienstag, 27. November 2018 findet eine Informationsveranstaltung im Kurhaus statt, die die Kurverwaltung Bad Mergentheim organisiert. Ab 18:30 Uhr finden im Foyer Herz-Lungen-Wiederbelebungsschulungen mit dem Deutschen Roten Kreuz Bad Mergentheim statt. Ab 19:30 Uhr beginnt das Vortragsprogramm im Großen Kursaal. Zu Beginn wird der niedergelassene Kardiologe Dr. Gerhard Bauer über Vorhofflimmern und die Ursachen informieren. Ihm folgt Dr. Ulrich Hahn zum Thema „Medikamentöse und elektrische Behandlung“. Gudrun Schüßler wird erklären, wann eine Verödung sinnvoll ist und Priv.-Doz. Dr. Mathias M. Borst widmet sich dem Thema „Blutverdünnung: wie und warum und gibt es Alternativen?“ Der Eintritt für das Vortragsprogramm ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei; ohne Kur- und Gästekarte 5,00 €  

Mehr erfahren

Rebellion im Bauch?

30.11.2018 19:00 Uhr - 21:00 Uhr vhs Bad Mergentheim

Was rumpelt und pumpelt in meinem Bauch herum? Immer mehr Menschen klagen über Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfälle. Doch was steckt dahinter? Welche Rolle spielt hierbei die Ernährung? In einem Fachvortag der Ernährungswissenschaftlerin Sabine Wecker bekommen Sie einen Überblick über die möglichen Ursachen und Zusammenhänge. Der wichtigste Punkt für einen beschwerdefreien Alltag ist die Ernährung. Vortrag mit Diskussion. Anmeldung bei der VHS unter Telefon 07931 574300, per E-Mail an vhs@bad-mergentheim.de und im Internet unter www.vhsmgh.de

Mehr erfahren