Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Nacht der Ausbildung

Bildungsmesse "Nacht der Ausbildung"
27.09.2018 17:00 - 22:00 Uhr

Am 27. September 2018 wird die Nacht der Ausbildung der Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken (WJ) erstmals in Bad Mergenthim stattfinden.Wer sich im Vorfeld einer Bewerbung über mögliche Arbeitgeber informieren möchte, ist hier genau richtig. Die „Nacht der Ausbildung“ (NdA) kombiniert eine Ausbildungsmesse mit einem kostenlosen Bus-Shuttle-Service für alle Schülerinnen und Schüler zu Betrieben in Bad Mergentheim und Assamstadt. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und endet um 22 Uhr. Startpunkt ist an den Busparkplätzen am Mittelstandszentrum (Riedstraße). Zu- und Umstieg ist jederzeit möglich, so dass mehrere Unternehmen kennengelernt werden können.Auch die Stadt Bad Mergntheim beteiligt sich an der "Nacht der Ausbildung". Die städtischen Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Azubis präsentieren im Neuen Rathaus das vielfältige Ausbildungsangebot der Stadtverwaltung. Merkmale der Veranstaltung Teilnehmer werden in Bussen wie bei einer „Hop on, Hop off“-Stadtrundfahrt ständig und auf vorher festgelegten Routen zu Ausbildungsbetrieben gefahren Unternehmen präsentieren sich in den eigenen betrieblichen Räumlichkeiten individuell und haben die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit potentiellen Auszubildenden Teilnehmer können an einem Nachmittag/Abend die vielfältigen Möglichkeiten einer Berufsausbildung in verschiedenen Betrieben vor Ort kennenlernen

Veranstaltungs­kalender

Weißes Gift? - Zucker und Low Carb unter der Lupe!

21.08.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus, Tagungsraum Kurparkfoyer

Ernährungsgespräch mit Diätassistentin Iris Gutbrod Zucker ist der Kraftstoff, der den Körper mit Energie versorgt. Vor allem Gehirn und Nervenzellen sind auf Zuckerenergie angewiesen. Dies erklärt auch die Programmierung auf Süßes, da Zucker schnell verfügbare Energie verspricht.  Aber Zucker steht auch in Verdacht, Übergewicht zu verursachen und wird deshalb häufig als „weißes Gift“ bezeichnet. Die Fachleute sprechen von sogenannten „leeren“ Kalorien. Deshalb erscheint es naheliegend Zucker und Kohlenhydrate zu sparen, wenn man Gewicht reduzieren will. Das Ernährungsgespräch am Dienstag, 21.08.2018 um 19.30 Uhr im Kurhaus, Tagungsraum Kurparkfoyer, steht unter der Überschrift „Weißes Gift? – Zucker und Low Carb unter der Lupe!“. Die Ernährungsberaterin der Kurverwaltung, Iris Gutbrod bespricht die verschiedenen Aspekte des Themas. Der Eintritt ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei. Passend zum Ernährungsgespräch werden am Samstag, 25.08.2018 um 10:00 Uhr beim KochImpuls „Zuckerfrei und trotzdem lecker“ eine Auswahl von „Low-Carb-Rezepten“ zubereitet und verkostet. Eine Anmeldung für die Teilnahme ist bis spätestens Donnerstag, 23.08.2018, 12 Uhr  im GästeService im Haus des Gastes oder unter 07931 965-250 erforderlich.  

Mehr erfahren

Heilquellen - der Brunnenarzt hält Sprechstunde

5 Termine ab 23.08.2018 - 18.10.2018 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Brunnentempel/Wandelhalle

Wasser ist ein lebenswichtiges Element, das uns nicht nur erfrischt, sondern je nach Zusammensetzung der Inhaltsstoffe auch eine vorbeugende, lindernde sowie heilende Wirkung hat. Die Trink- und Badekuren wurden schon in der Antike als naturheilkundliche Heilmethoden geschätzt. Die Trinkkur ist auch in Bad Mergentheim eine tragende Säule der Bad Mergentheimer Kur. Die richtige Anwendung des Bad Mergentheimer Heilwassers beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und ärztlicher Erfahrung seit über 190 Jahren. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich von Herrn Dr. Heinrich Ilse in die Geheimnisse der Quellen einweihen und erfahren Sie mehr über „Wilhelm, Albert, Karl und Paul“ und deren heilsame Wirkungen. Ein kostenfreies Angebot nur Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte. -Änderungen vorbehalten-

Mehr erfahren

KochImpuls

25.08.2018 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Kurhaus, Diätlehrküche

Zuckerfrei und trotzdem lecker! Am Samstag, 25. August 2018 werden um 10:00 Uhr beim „KochImpuls“ in der Lehrküche des Kurhauses zuckerfreie Gerichte zu einem Genusserlebnis.Es werden verschiedene Low-Carb-Gerichte zubereitet und verkostet.  Eine vorherige Anmeldung für die Teilnahme am KochImpuls ist bis Donnerstag, 23.08.2018,12 Uhr erforderlich:GästeService im Haus des Gastes / KurparkKarlsbad 3097980 Bad MergentheimTelefon +49 7931 965-250Sommeröffnungszeiten:1. April - 31. Oktobermontags bis freitags von 9.00 bis 17.00 UhrWinteröffnungszeiten:1. November - 31. Märzmontags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhrund von 14.00 bis 17.00 Uhr

Mehr erfahren

Bilder, die auf der Seele lasten

28.08.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus, kleiner Kursaal

Privatdozent Dr. Dr. Niels Bergemann informiert in seinem Vortrag im Kleinen Kursaal über das Krankheitsbild Posttraumatische Belastungsstörung. Wenn Menschen schwere Erlebnisse durchgemacht haben, kann sich als Folge eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) herausbilden. Wie sich dieses Krankheitsbild bemerkbar macht und wie es behandelt wird, ist Thema des Vortrags von Privatdozent Dr. Dr. Bergemann am Dienstag, 28. August um 19:30 Uhr im Kurhaus, Kleiner Kursaal.   Viele Menschen machen im Verlauf ihres Lebens traumatische Erfahrungen, die mit erheblichen Ängsten und Belastungen einhergehen können. Dies können zum Beispiel Unfälle, Überfälle oder Naturkatastrophen sein, aber auch körperliche und sexuelle Gewalt oder Kriegserlebnisse. Bestimmte Berufsgruppen, wie beispielsweise Polizisten, Rettungssanitäter, Soldaten, Zugführer und Bankangestellte, sind sogar überdurchschnittlich häufig mit Extremsituationen konfrontiert, die bei manchen Menschen zu erheblichen Folgebeschwerden führen können. Ein zentrales Merkmal der PTBS sind sich aufdrängende belastende Gedanken und Erinnerungen an das Trauma, die spontan auftreten können. Als so genannte „Flash-backs“ werden Erinnerungen beschrieben, die so realistisch erlebt werden, als wenn das Trauma gerade aktuell wieder durchlebt wird. Auch Alpträume zählen zu den typischen Formen des Wiedererlebens traumaspezifischer Erinnerungen. Zudem kann es zu ausgeprägtem Vermeidungsverhalten kommen sowie zu einer starken Überregung. Lange Zeit wurde das Leiden von Opfern, die Gewalt erfahren haben, oder von Einsatzkräften von der Gesellschaft nicht oder nur unzureichend anerkannt. Notwendige Behandlungsangebote sind für traumatisierte Patienten zum Teil bis heute noch nicht ausreichend zugänglich.  In den Kitzberg-Kliniken Bad Mergentheim besteht seit vielen Jahren ein Behandlungsschwerpunkt für posttraumatische Belastungsstörung bzw. Traumafolgestörungen. Privatdozent Dr. Dr. Bergemann, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Kitzberg-Kliniken, steht im Anschluss an seinen Vortrag für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Der Vortrag finden in Kooperation mit dem Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness und dem Verein für Gesundheitsbildung „Bad Mergentheimer Modell“ e. V. statt. Die Moderation am Veranstaltungsabend übernimmt Heinz-Joachim Kuper, Allgemeinmediziner und 1. Vorsitzende des Vereins für Gesundheitsbildung. Der Eintritt ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei, ohne 5,00 €

Mehr erfahren

Singen für die Gesundheit

2 Termine ab 04.09.2018 - 16.10.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus, Kurparkfoyer

Erleben Sie die gesundheitsfördernde Kraft gemeinsamen Singens. "Lieder des Herzens" aus aller Welt entführen spielerisch aus dem Alltag: Von meditativen Weisen aus verschiedenen Religionen und Kulturkreisen, die als gesungenes Gebet inneren Frieden schenken bis zu lebensfrohen Liedern aus Afrika, die den Körper zum Mitbewegen animieren, reicht das Angebot. Verbinden Sie Ihre Stimme mit den anderen Sängern zu einem klingenden und liebevollen Ganzen. Es wird ganz ohne Noten gesungen. Lasse Sie sich in Schwingung bringen, begleitet und gestützt durch Harfenspiel, Monochordklang oder Rahmentrommel. Ausreichend Flüssigkeit ist Balsam für die Stimme. Bitte bringen Sie ein Getränk (Wasser) mit. Der Eintritt ist für (Jahres-) Kur- und Gästekarteninhaber frei, ohne Kurkarte € 5,-

Mehr erfahren

Osteopathen-Treffen „BVO vor Ort“

07.09.2018 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Kurhaus, Kleiner Kursaal

Sich mit Kollegen austauschen, osteopathisch fortbilden sowie Einblicke in die aktuelle politische Diskussion bekommen - diese Möglichkeit haben interessierte Osteopathen und Vertreter anderer Gesundheitsberufe Anfang September in Bad Mergentheim. Anlässlich der  Veranstaltungsreihe „BVO vor Ort“ lädt der Bundesverband Osteopathie e.V. - BVO in Kooperation mit der Kurverwaltung Bad Mergentheim die Mitglieder zur Regionalkonferenz ins Kurhaus  ein. Ausdrücklich willkommen sind zudem auch alle weiteren osteopathisch arbeitenden Therapeuten, die nicht im Verband organisiert sind. Osteopathie-Fortbildung mit Nachweis im Rahmen des Treffens Ein zentrales Element des BVO-Mitgliedertreffens ist die osteopathische Fortbildung. Daher wird im traditionsreichen Kurort die renommierte Osteopathin und Sportphysiotherapeutin Manuela Frenzel referieren. Ihr Thema lautet „Körpersprache als diagnostisches Mittel“. Osteopathen erhalten für die Teilnahme 5 Fortbildungspunkte. Als Vorstandsmitglied des BVO informiert die Dozentin außerdem über den aktuellen Stand in der politischen Arbeit sowie über Schwerpunkte der Verbandsarbeit. Weiter gewährt sie Einblicke in den intensiven Austausch mit Gesundheitspolitikern und Multiplikatoren. Osteopathie aus Sicht der Patienten Die Teilnehmer des Osteopathen-Treffens können auch einen Eindruck von den Ergebnissen der BVO-Patientenumfrage gewinnen, an der bis Ende Juli 2018 bundesweit mehr als 5.000 Patienten teilgenommen haben. Ein Ergebnis der Umfrage zeigt beispielsweise, dass in vielen Fällen die Empfehlung für die Osteopathie-Behandlungen von Ärzten kam - ein Indiz für eine stärker werdende interdisziplinäre Zusammenarbeit. Austausch für Osteopathen und andere Therapeuten Die Veranstaltung „BVO vor Ort“ in Bad Mergentheim ist die zweite Regionalkonferenz des Verbands in diesem Jahr. Sie knüpft an das erste Treffen in Kassel im Frühjahr an und liefert den Rahmen für einen Austausch untereinander. „Wir haben viele spannende Themen diskutiert, die Mitglieder haben sich untereinander vernetzt und so schnelle Wege für gegenseitige Hilfe bei Fragen geschaffen. Wir laden deshalb alle interessierten Osteopathen zu der Veranstaltung ins Kurhaus Bad Mergentheim ein!“, so Georg Schöner, 1. Vorsitzender des BVO. Treffen im Kurhaus Bad Mergentheim Das Treffen findet am Freitag, 7. September, von 16 bis 19 Uhr im kleinen Kursaal des Kurhauses in der Lothar-Daiker-Straße 2 in Bad Mergentheim statt. Ausdrücklich mit eingeladen sind auch Osteopathen, die noch nicht im BVO organisiert sind (für Nichtmitglieder fällt eine Servicegebühr von 25 Euro an, inkl. Verpflegung). Bei Interesse können Sie sich per Mail (info@bv-osteopathie.de) für die Veranstaltung anmelden. Ausführliche Informationen zum Thema Osteopathie sowie eine Suchmaschine mit qualifizierten Osteopathen finden sich im Internet unter www.bv-osteopathie.de.

Mehr erfahren

AtemBalance

4 Termine ab 10.09.2018 - 22.10.2018 19:00 Uhr - 19:30 Uhr Gradierpavillon im Kurpark

- Spüren, Atmen, Bewegen - Ungünstige Atemgewohnheiten schaffen Spannungen und machen auf Dauer krank. Lernen Sie das Erspüren Ihres eigenen Atems und tragen Sie mit gezielten Übungen zur Verbesserung Ihrer Atmung bei. Erlernen Sie kleine Übungssequenzen, die Sie in Ihren Alltag ganz einfach integrieren und Ihr Wohlbefinden dadurch steigern können. Die Bad Mergentheimer Paulsquelle, die über den Schwarzdornreisig im Gradierpavillon tropft, dient Ihnen dabei als heilende Unterstützung. Kostenfrei - ein Angebot nur für Kur- und Gästekarteninhaber. Das Angebot entfällt bei Gewitter!  Birgit Nickelstaatl. geprüfte Masseurin, Kursleiterin Atemtherapie nach Middendorf

Mehr erfahren

Parkinson-Treffen: Vortrag "Mein kleines Glück"

11.09.2018 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Eduard-Mörike-Haus

"Mein kleines Glück" ist eine Initiative von Abbvie Care für mehr Glück, Zufriedenheit und Wohlbefinden mit Parkinson. Es referiert Andrea Horn, Diplom-Pyschologin & Psychotherapeutin. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei Tamara Roth, Telefon 09341 9478430, E-Mail: tamara@abend-roth.de. Die Parkinson-Regionalgruppe ist eine Selbsthilfegruppe der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V. Wir sind eine Gemeinschaft von Parkinson-Erkrankten, deren Angehörige und Interessierte, die sich einmal monatlich zum zwanglosen Erfahrungsaustausch trifft. 

Mehr erfahren

Lüscher Farbwürfel

11.09.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus, Kleiner Kursaal

Am Dienstag, 11. September 2018 wird Heilpraktikerin Sabine Beate Ley zum Thema "Lüscher Farbwürfel" in der Vortragsreihe "Natur und Gesundheit" um 19:30 Uhr im Kurhaus - Kleiner Kursaal referieren.Der "Lüscher Farbtest" wurde von Max Lüscher, Philosoph und Psychologe, entwickelt. Er beschäftigte sich im Verlauf seiner Tätigkeit als Psychotherapeut vor allem mit der Frage, wie Farben auf den Menschen im Hinblick auf psychosoziale Aspekte wirken. So wirkt beispielsweise rot erregend und dunkelblau eher beruhigend. Die Farbwirkprinzipien werden heutzutage auch in der Industrie und im Einzelhandel angewendet. "Niemand kennt die Gründe, warum er gerade diese eine Farbe lieber mag, als jene. Farbempfinden ist weltweit eine Empfindungssache ohne Worte", erklärt Ley. "Je nachdem in welchem Gemütszustand sich ein Mensch befindet, werden ihm Farben gut tun oder nerven. Eine Farbe, die er schön findet, entspricht seinem aktuellen Gefühlszustand. Darum erfährt der einzelnde Mensch mit dem Lüscher Farbwürfel, wie er wirklich ist und nicht wie bei der direkten Befragung, wofür er sich hält". Entdecken Sie durch diesen Vortrag Ihre höchsteigene Färbung  - auf spielerische Weise mit den Lüscher Farben. Der Eintritt ist für (Jahres-) Kur- und Gästekarteninhaber frei, ohne 5,-- EUR.

Mehr erfahren

Smovey - Stunde in der Natur

1 Termine ab 13.09.2018 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Treffpunkt, große Fontäne am Haus des Gastes

Swing, move and smile - eine beschwingte Smovey-Stunde in der Natur Das besondere an den grünen Ringen sind die vier Stahlkugeln im Innern, die bei Bewegung eine Vibration entstehen lassen, die bis in die Tiefenmuskulatur hinein wirken. Von Mobilitätsübungen über Kräftigungsübungen des Körpers bis hin zu  Entspannungsübungen in der Natur sind mit den Smovey-Ringen möglich. Smovey fördert u. a. die Koordination, stärkt das Herz-Kreislaufsystem und trainiert beide Gehirnhälften. Kurzum es ist das kleinste Fitness-Studio der Welt. Erleben Sie eine beschwingte Stunde mit Spaßfaktor und erfahren Sie selbst die positiven Wirkungen der Ringe. Teilnahmegebühr: 10,50 € mit Kur -und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte: 9,00 € inkl. Leihgebühr der Smovey-Ringe Treffpunkt: Fontäne Haus des Gates Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: GästeService im Haus des Gastes / Kurpark Karlsbad 30 97980 Bad Mergentheim Telefon +49 7931 965-250 Sommeröffnungszeiten: 1. April - 31. Oktober montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr Winteröffnungszeiten: 1. November - 31. März montags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr

Mehr erfahren