Veranstaltungskalender
Bad Mergentheim

Highlights

Leidenschaftlich: Notos Quartett © Uwe Arens

Museumskonzerte im Schloss
27.05.2018 19:00 - 21:00 Uhr

NOTOS QUARTETT Sindri Lederer, Violine Andrea Burger, Viola Philip Graham, Violoncello Antonia Köster, Klavier Der Name des Quartetts verweist auf die warm bezeichneten Süd- und Ost-Winde in der griechischen Mythologie, die durchaus auch zu schweren Herbststürmen heranwachsen können. In Anlehnung an diesen Ursprung hat sich das Notos Quartett mit seinen umjubelten Einspielungen der vergangenen Jahre, mit seinen mutigen Programmen und seinen belebenden Interpretationen international einen Namen gemacht: nicht zuletzt der ECHO Klassik 2017 als beste Nachwuchskünstler zeugen davon. In Bad Mergentheim sind die vier Instrumentalisten zum ersten Mal zu Gast. Auf ihrem Programm stehen neben dem lange vergessenen Klavierquartett von Bartók, das Klavierquartett Es-Dur KV493, von Mozart, das zeitlich, wie musikalisch eng mit seiner beliebten Oper „Le nozze di Figaro“ in Verbindung steht, sowie das hochromantische Klavierquartett Es-Dur von Robert Schumann. Karten: Vorverkauf 21,50 €; Abendkasse 23 €, für Schüler und Studenten 17 €

Die Nacht der 3 Tenöre

Die Nacht der drei Tenöre
30.05.2018 19:30 - 21:45 Uhr

Echte Begeisterung über die großartigen Stimmen begleiten die drei neuen Tenöre des Ensembles „ilCanto“,  André Post, Giorgio Martin und Sebastjan Podbregar mit teilweise neuem Programm, auf Ihrer Tournee durch viele Kur- und Festspielhäuser Deutschlands und immer geht es dabei um Qualität auf hohem Niveau. Opernfans wie auch Operettenliebhaber kommen bei der „Nacht der drei Tenöre“  gleichermaßen auf ihre Kosten bei dieser besinnlich bis heiteren Arienreise  mit zu Herzen gehenden und von Herzen komponierten Arien von Verdi, “La Donna e mobile“, Puccini, “Nessun dorma“, Donizetti, Wagner, Strauß und Lehár „Dein ist mein ganzes Herz“. Die Tenöre sind auf vielen großen Opernbühnen Europas zu Hause, so gehören u.a. die Staatstheater Stuttgart und Saarbrücken die Oper Amsterdam und die Theater Basel und Freiburg u.v.a.m. zu den Karrierestationen der Künstler und das Publikum taucht ein in eine herrliche Opern- und Operettennacht der Sonderklasse.  Die Mitglieder des Ensembles  werden begleitet von dem  Pianisten und künstlerischen Leiter des Abends Herbert Menrath. Eintrittspreis ab 22,00

Veranstaltungs­kalender

Ausstellung "BronzeKunst zu Gast im Kurpark"

02.05.2018 bis 30.10.2018 08:00 Uhr - 22:00 Uhr Kurpark Bad Mergentheim

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Eine Ausstellungsfläche ganz besonderer Art bietet der Kurpark. Mit seinen großen Bäumen, weiten Grünanlagen und üppiger Blütenpracht ist er eine hervorragende Kulisse für verschiedenste Kunstwerke und Kunstinstallationen. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Bis Ende Oktober 2018 zeigt der Bildhauer Thomas Reichstein figurative und abstrakte Plastiken aus seinem umfangreichen Werk. Mal erblickt man hier eine Aphrodite, dort eine Messingkugel. Andernorts wird dem Betrachter ein „Big Fish“ an Land oder ein fliegender Mann zwischen den Baumästen begegnen. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Der Dresdner Künstler zeigt seine Bronze-, Messing- und Aluminiumfiguren an ausgesuchten Orten im Kurpark und lädt die Besucher zum Betrachten ein. Den menschlichen Figuren - teils in Lebensgröße - ist es gemein, dass sie allesamt sehr anmutig wirken und auch besonders schlank und langbeinig dargestellt sind. Die abstrakten Werke hingegen ziehen mit ihren individuellen und originellen Eigenschaften die Blicke der Betrachter auf sich. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Thomas Reichstein studierte anfangs Landschaftsarchitektur und wechselte dann zur Dresdner Kunsthochschule, an der er im Wendejahr 1990 sein Diplom erhielt. Seit 1999 ist er jedes Jahr für mehrere Monate in Thailand, wo in einer Buddha-Gießerei ein großer Teil seiner Kunstwerke angefertigt wird. Die gezeigten Plastiken sind in Ghana, Thailand und Dresden entstanden und spielen mit der menschlichen Figur, ihren abstrakten Ideen und geheimnisvollen Fabelwesen. Eine optimistische Grundstimmung und ein unerschütterlicher Zukunftsoptimismus sind ihnen allen eigen. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} 1997 gewann er einen Wettbewerb der Semperoper Dresden für eine seitdem jährlich mehrfach vergebene Preisskulptur. Seinen Werken begegnet man an den verschiedensten Orten, an Uferpromenaden, in Galerien oder auf öffentlichen Plätzen. Mit seiner Kunst, die die bestmögliche Balance aus Abstraktion und Gegenständlichkeit verkörpert, gewinnt er immer wieder bedeutende Preise und Auszeichnungen. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Die Ausstellung „BronzeKunst zu Gast im Kurpark" von Thomas Reichstein  ist im Rahmen des Kurparkeintritts kostenlos zu besuchen.    

Mehr erfahren

Stadtführung

221 Termine ab Heute - 31.12.2018 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Unsere Gästeführer stellen Ihnen bei einem kurzweiligen Rundgang duch die historische Altstadt die Sehenswürdigkeiten vor. Treffpunkt: Altes Rathaus / Marktplatz  Dauer: ca. 1,5 Stunden (samstags 1 Stunden - da sich eine Museumsführung anschließt) Preise Führung: 3,50 € pro Person (ab 2018: 4,00 € pro Person) 2,50 € pro Person für Inhaber der Kur- und Gästekarte und Schwerbeschädigte  (ab 2018: 3,00 € pro Person) Kinder bis 14 Jahre frei  Die Bezahlung erfolgt direkt beim Gästeführer.  Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Information Bad Mergentheim, Tel. +49 7931 574815

Mehr erfahren

Führung mit der Marktfrau

3 Termine ab Heute - 22.06.2018 19:15 Uhr - 20:45 Uhr Tourist-Information / Altes Rathaus

Die Marktfrau Anna Katharina Lesch berichtet von ihrem Leben in Bad Mergentheim. Sie lässt die vom Deutschen Orden geprägte Stadt vor Ihren Augen erstehen und erzählt von ihrem Alltag, ihrer Arbeit, dem Zusammenleben mit der städtischen Handwerkerschaft und der Herrschaft, die im Schloss residierte. Lassen Sie sich die Stadt aus einem anderen Blickwinkel präsentieren.  Die Teilnahme an der Führung kostet 4,00 Euro / erm. 3,00 Euro. Treffpunkt: Tourist-Information / Altes Rathaus

Mehr erfahren

Museumsführung

11 Termine ab Morgen - 04.08.2018 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum

Gemeinsam mit dem Kur- und Tourismusverein bietet das Deutschordensmuseum an jedem Samstag Nachmittag eine kombinierte Führung an, die um 14 Uhr am Alten Rathaus startet und um 15 Uhr einen Gang zu den Höhepunkten im Museum anschließt. Beide Teile der Führung können auch unabhängig voneinander besucht werden. Info: Treffpunkt 14 Uhr: Rathaus 15 Uhr: Museumskasse. Der ermäßigte Eintritt incl. Führung im Museum beträgt 6,-Euro pauschal. Die Stadtführung kostet 3,50 Euro pro Person, für Inhaber des Kur- und Gästepasses und für Schwerbehinderte 2,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre ist sie kostenfrei.

Mehr erfahren

Der Deutsche Orden von 1190 bis heute

12 Termine ab 27.05.2018 - 05.08.2018 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum

Führung "Der Deutsche Orden 1190 bis heute" Das ehemalige Deutschordensschloss von Mergentheim war von 1527 bis 1809 Residenz der Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens. Heute beherbergt es das Deutschordensmuseum auf rund 3000 m² Ausstellungsfläche. Die Geschichte des Deutschen Ordens von den Anfängen 1190 bis heute wird mit Texten, Bildern und Objekten ausgebreitet. 2009 wurde eine neue Abteilung eröffnet, die das Fortbestehen des Ordens bis heute präsentiert. Die Führung gibt einen Einblick in die 800jährige Geschichte des Deutschen Ordens und bezieht die fürstlichen Wohnräume und den Kapitelsaal in den Rundgang ein. Treffpunkt ist die Museumskasse.

Mehr erfahren

Kokosöl - Wunderwaffe für die Gesundheit?

29.05.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus, Tagungsraum Kurparkfoyer

Fett ist ein essentieller, d. h. lebensnotwendiger Nährstoff. Es sichert die Zufuhr von für den Körper wichtigen Fettsäuren, macht die Aufnahme und Verarbeitung von fettlöslichen Vitaminen im Körper möglich und ist ein wichtiger Energielieferant. Aber welches Fett soll ich verwenden, um gesund zu bleiben? Es gibt viele widersprüchliche Empfehlungen und vieles wird in den Medien als gesund angepriesen und empfohlen. Aktuell steht besonders das Kokosfett im Fokus und gilt als gesundheitsfördernd. Aber ist das wirklich so? Im Ernährungsgespräch am Dienstag, 29.05.2018 um 19.30 Uhr im Kurhaus, Tagungsraum Kurparkfoyer wird sich die Ernährungsberaterin der Kurverwaltung Iris Gutbrod diesem Thema widmen  und auf die Frage „ Kokosöl – Wunderwaffe für die Gesundheit?“ eingehen. Der Eintritt ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei. Für Kokosliebhaber und Kochbegeisterte gibt es am Samstag, 02.06.2018 um 10.00 Uhr einen „KochImpuls“ in der Lehrküche des Kurhauses zum Thema „ Mit Kokos gekocht – exotisch und schmackhaft!“.  Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Mehr erfahren

Wanderung/Ortsführung mit dem Tourismusverein

10 Termine ab 30.05.2018 - 17.10.2018 15:30 Uhr - 17:30 Uhr Treffpunkt Marktplatz Markelsheim

Programm: Kostenlose Ortsführung bzw. Wanderung mit einem ortskundigen Führer und interessanten wissenswerten Informationen. Danach Einkehr in die Markelsheimer Gastronomie. Weitere Informationen werden noch bekannt gegeben oder unter www.markelsheim.de veröffentlicht. Bei schlechtem Wetter fallen die Wanderungen leider aus!  

Mehr erfahren

Führung in der Sonderausstellung Gerhard Glück

1 Termine ab 31.05.2018 14:30 Uhr - 15:30 Uhr Deutschordensmuseum

Führung durch die Sonderausstellung "Wie es euch gefällt. Cartoons von Gerhard Glück" Jürgen Schwinning-Sturm Info: Die Führung ist kostenpflichtig Treffpunkt ist die Museumskasse

Mehr erfahren

Höhepunkte im Museum

21 Termine ab 07.06.2018 - 25.10.2018 15:30 Uhr - 16:30 Uhr Deutschordensmuseum

Lassen Sie sich bei einem unterhaltsamen Gang durch das Schloss über die Höhepunkte von Ausstellung und Architektur unterrichten. Sehen und entdecken Sie Berwarttreppe, Kapitelsaal, Fürstenwohnung und Palasarkaden und hören von Deutschem Orden und der Geschichte Mergentheims! Info: April bis Oktober Kurgäste erhalten Preisnachlass Treffpunkt ist die Museumskasse Sollte der Donnerstag ein Feiertag sein, findet statt dieser Führung um 15 Uhr die Führung "Der Deutsche Orden von 1190 bis heute" statt.  

Mehr erfahren

Vortrag der Naturschutzgruppe Taubergrund e.V.

07.06.2018 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus - Kleiner Kursaal

Holmer Steinride vom AK Verkehr und Umwelt berichtet über die Entwicklung umweltfreundlicher Mibilität in und um Bad Mergentheim (E-Mobilität/Carsharing u. a. Eintritt frei. Informationen bei der Kurverwaltung.

Mehr erfahren