Sportförderung

Die Stadt Bad Mergentheim ist bestrebt die Turn- und Sportvereine in ihren Aufgaben zu unterstützen. Dies erfolgt finanziell durch die Gewährung von Zuwendungen und ideell durch Hilfestellung und Beratung.

Die Vereine übernehmen bürgerschaftliche Verantwortung und tragen durch ihr vielfältiges Angebot dazu bei, dass die Stadt für ihre Einwohner, Gäste und Unternehmen an Bedeutung und Attraktivität gewinnt. Daneben stellt ein aktives Sportgeschehen in einer Stadt einen unverzichtbaren Standortfaktor sowie eine hohe Lebensqualität dar.

Bei der Sportförderung handelt es sich um eine freiwillige Leistung der Stadt Bad Mergentheim. Es besteht somit kein Rechtsanspruch auf Gewährung städtischer Zuwendungen. Die jeweiligen Zuwendungen werden vorbehaltlich der Zurverfügungstellung der Haushaltsmittel in den jährlichen Haushaltsplänen gewährt.

Im Rahmen der Sportförderrichtlinien können in enger Kooperation mit den Regelungen des Württembergischen Landessportbundes WLSB Investitionen, die Anschaffung von Pflegegeräten oder die Entschädigung für Übungsleiter finanziell unterstützt werden. Eine weitere Förderung erfolgt über den Sportausschuss der Stadt.

Die Sportförderrichtlinien der Stadt Bad Mergentheim haben das Ziel, eine gerechte und transparente Sportförderung sicherzustellen, den Trägern des Sports eine Planungssicherheit zu geben und die städtischen Sportfördermittel bedarfsgerecht und zweckentsprechend einzusetzen.


Kontaktadresse:

Große Kreisstadt Bad Mergentheim
Kultur & Sport
Bahnhofplatz 1
97980 Bad Mergentheim
Tel. +49 79 31 574104
Fax: +49 79 31 574900
E-Mail: kersten.hahn@bad-mergentheim.de
sabine.mangold@bad-mergentheim.de