Der Kurpark

Blütenpracht im Kurpark Bad Mergentheim. (Foto: Holger Schmitt)
Blütenpracht im Kurpark Bad Mergentheim. (Foto: Holger Schmitt)

Auf über 170.000 Quadratmetern eröffnet der Kurpark Bad Mergentheim mit seiner leuchtenden Blumenpracht, seinen mächtigen Bäumen und gepflegten Grünflächen eine Oase der Entspannung. Hier leben Sie auf.

Wo zieht es Sie als erstes hin? Vielleicht spazieren Sie entlang des malerischen Rosenbachlaufs mit seinen verspielten kleinen Wassersprinklern. Oder Sie lassen vor der rauschenden Kurparkfontäne auf den eigens dazu konstruierten Bänken die Beine und die Seele baumeln. Vielleicht entdecken Sie auch gleich den exotischen Japangarten mit illuminiertem Wasserlauf oder den duftenden Rosengarten.

Wo immer Sie im Kurpark unterwegs sind, eines werden Sie ganz sicher spüren: Hier ist das Zentrum eines traditionsreichen Kur- und Heilbades. Die Architektur filigraner Gebäude wie der Wandelhalle oder der Villa im Kurpark versprüht den Charme einer glanzvollen Epoche. In Bad Mergentheim war schon Reichspräsident Friedrich Ebert zur Kur, später regenerierten hier unter anderem die Fußball-Weltmeister von 1954.

Die drei wirkkräftigen Trinkquellen werden heute im Brunnentempel ausgegeben – hier darf jeder Gast probieren. Dazu gibt es im Park anregende Kneipp-Becken für die Arme und zum Wassertreten sowie viele weitere Gesundheitsangebote. Eine Besonderheit ist der Gradierpavillon: Die sonst nur für die Badekur geeignete Paulsquelle perlt über Schwarzdornreisig und sorgt mit ihrer Sole für eine wohltuende Meeresbrise. Schmecken Sie das Salz auf den Lippen und atmen Sie befreit durch!

Eine Auszeit vom Alltag bietet auch der separierte Klanggarten, wo sich das Vogelgezwitscher aus den Bäumen mit meditativen Klängen zu einer vollkommenen Symphonie vereint. Deutlich beschwingter geht es zu, wenn in der Konzertmuschel mehrmals täglich das Kur- und Salonorchester Hungarica aufspielt. Dem können Sie auch lauschen, während Sie sich im Café „Amadeus“ kleine Köstlichkeiten servieren lassen. Das Café ist in einem zauberhaften gläsernen Rundbau untergebracht und hat auch einen Außenbereich mit Blick auf die Musikbühne.

Mehrmals täglich genießen Sie vor der Musikmuschel außerdem die Bad Mergentheimer Wasserspiele – eine echte Attraktion! Die Choreografie des tanzenden Wassers ist perfekt auf die verschiedenen Musikstücke und Musikstile abgestimmt. Unser Tipp: Besuchen Sie vor allem die Abendvorstellung, wenn die Wasserspiele zusätzlich auch noch illuminiert sind. Wasser, Licht, Farben und Musik sorgen dann für ein unvergesslich inspirierendes Erlebnis. Je nach Witterung können Sie die Wasserspiele von Anfang April bis Anfang November zu folgenden Uhrzeiten genießen:

Montag bis Freitag 15:15 | 17:15 | 18:15 | 19:15 | 22:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 10:15 | 12:15 | 15:15 | 17:15 | 18:15 | 19:15 | 22:00 Uhr.

Den Bad Mergentheimer Kurpark, der zu den zehn schönsten Parkanlagen Deutschlands zählt, werden Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns mehr als einmal besuchen. Übrigens: Auch dem Schäfer Franz Gehrig, der vor fast 200 Jahren die vier Heilquellen entdeckte, können Sie hier begegnen. Er steht dafür, dass wir in Bad Mergentheim Ihre Gesundheit persönlich nehmen. Seit 1826.

Attraktionen & Einrichtungen

Gärten, Wasser, Entspannung

  • Japangarten mit kleinen illuminierten Wasserfällen, japanischen Pflanzen und einer Bogenbrücke aus Granit
  • Klanggarten hinter dem Haus des Gastes; mit bequemen Liegestühlen und meditativen Klängen
  • Konzertmuschel als Bühne für die täglichen Konzerte des Kur- und Salonorchesters Hungarica
  • Lavendelfeld, Heil- und Gewürzkräutergarten
  • Rosengarten auf rund 1.800 Quadratmetern mit 30 verschiedenen Rosensorten und Rosenbachlauf
  • Wasserspiele zur Musik von André Rieu, Rondo Veneziano, dem London Symphony Orchestra, John Miles, Franz Lambert, Queen, Adya oder Vangelis - und zur abendlichen Stunde mit einer Vielzahl von Lichteffekten; mehrmals täglich von April bis November
  • Café Amadeus - Bewirtung innen und im Außenbereich mit Blick auf die Musikbühne

Flyer Kurpark (PDF Download)

Für Ihre Gesundheit

  • Brunnentempel / Gläserausgabe: hier sprudelt das gesunde Wasser aus den drei Heilquellen (Albertquelle, Karlsquelle, Wilhelmsquelle) an 3 Brunnentischen
  • Gradierpavillon für die Freiluftinhalation zur therapeutischen Anwendung (über Schwarzdornreisig (Schlehen) tropft die Sole der Paulsquelle herab und verbreitet eine angenehme salzhaltige Luft)
  • Haus des Gastes mit Sitz des Instituts für Bad Mergentheimer Kurmedizin und Gesundheitsbildung sowie der Kurseelsorge; daran angrenzend befinden sich die anregenden Kneippbecken sowie ein Heil- und Gewürzkräutergarten
  • Kurhaus mit Vitalzentrum
  • Wandelhalle als Veranstaltungs- und Tagungsort

Übersicht der Kuranlagen

Sport & Spiel

  • Barfußpfad, Labyrinth
  • Bouleplatz
  • Müller® TrimmDich-Parcours mit vielseitigen Liegestütz- und Rückenstreckgeräten sowie Balancier- und Pedalostrecken
  • Schach- und Spielefelder
  • Stein-Tischtennisplatten
  • Terrain-Kurweg
  • Volleyballplatz