Wahlhelfer für die Urnengänge 2019 gesucht

Im kommenden Jahr finden in Bad Mergentheim mehrere Wahlen statt: Neben der OB-Wahl im Februar stehen auch die Kommunal- und Europawahlen im Mai an. Die Stadtverwaltung Bad Mergentheim ist mit der Vorbereitung und Durchführung dieser Wahl beauftragt – und sucht noch freiwillige Wahlhelfer.

Die Stadtverwaltung sucht für 2019 noch Wahlhelfer.
Die Stadtverwaltung sucht für 2019 noch Wahlhelfer.

Die Wahlergebnisse werden vor Ort in 23 Wahllokalen und drei Briefwahlausschüssen ermittelt. Hierfür werden in Bad Mergentheim und in den Stadtteilen für jede Wahl etwa 200 Wahlhelfer benötigt. Für diese Tätigkeit werden zwar auch städtische Bedienstete eingesetzt. Deren Anzahl reicht aber nicht aus, um den gesamten Bedarf an Wahlhelfern abzudecken.

Die Stadtverwaltung ruft deshalb interessierte Wahlberechtigte auf, sich als freiwillige Wahlhelfer zu melden. Es handelt sich um ein interessantes, verantwortungsvolles und wichtiges Ehrenamt für die Demokratie. Um dies anzuerkennen hat der Gemeinderat unlängst die finanzielle Aufwandsentschädigung für die Wahlhelfer auf - je nach Amt - bis zu 45 Euro erhöht.


Wer bei einer der Wahlen im nächsten Jahr  ehrenamtlich mithelfen möchte, kann dies dem Wahlamt der Stadtverwaltung, Bahnhofplatz 1, 97980 Bad Mergentheim, schriftlich mitteilen oder unter den Telefon-Nummern 07931/ 57-1005 oder 57-1008 Näheres erfahren.