Jugendtechnikschule

Jugendtechnikschule Taubertal
Jugendtechnikschule Taubertal

Die Jugendtechnikschule Taubertal (JTS) ist eine außerschulische Bildungsinitiative, die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsene die Möglichkeit gibt, sich mit modernen Natur- , Ingenieurwissenschaften und Informationstechnologien auseinanderzusetzen. Getragen wird die Jugendtechnikschule von Firmen und Partnern aus der Region.

Ziel der Jugendtechnikschule Taubertal ist es, Neugierde zu wecken und Faszination für technische Fragestellungen auszulösen. Das geschieht durch das Sichtbarmachen, das Erleben und dem Verstehen alltäglicher Technologien. Gemeinsam mit Partnern aus den Bereichen Wirtschaft, Schule, Kindergärten, öffentlicher Hand kann die Jugendtechnikschule Taubertal eine Vielzahl verschiedener Workshops, Kurse und Projekte anbieten, in denen die Welt der Technik begreifbar, Wissen vertieft und ergänzt, praktische Fähigkeiten erworben, Kreativität und Erfindergeist gefördert und individuelle berufliche Perspektiven erschlossen werden. Das Angebot der Jugendtechnikschule Taubertal richtet sich an verschiedene Altersstufen – vom Kindergartenkind bis zum jungen Erwachsenen – und spricht Mädchen und Jungen gleichermaßen an.  

Alle Kurse sind in sich abgeschlossen und bearbeiten in einem Zeitraum von einigen Stunden bis zu mehreren Wochen einen bestimmten Themenbereich.  Angeboten werden damit fortlaufende Kurse, Wochenendveranstaltungen, Ferienkurse und Einzeltermine. Das Programm der Jugendtechnikschule Taubertal wird in enger Kooperation mit Kindergärten und Schulen entwickelt. Die Dozenten der Jugendtechnikschule Taubertal sind engagierte und  qualifizierte Fachkräfte aus Praxis und Lehre mit Freude an Technik und insbesondere an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Die Räumlichkeiten der Jugendtechnikschule Taubertal befinden sich im Schloss 10 auf dem Bildungscampus Bad Mergentheim. Hier kann geforscht, getüftelt und experimentiert werden. Darüber hinaus finden Workshops direkt in Unternehmen statt.