Psychotherapeutisches Zentrum Kitzberg-Klinik Bad Mergentheim

Kitzberg Klinik
Kitzberg Klinik

„Seelisches Wachstum fördern“
Die Kitzberg-Klinik widmen sich in allen Bereichen dem Ziel, stationäre Behandlung psychischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt Psychotherapie auf bestmögliche Weise durchzuführen.
Grundgedanke ist, die vorhandenen Entwicklungsfähigkeiten unserer Patientinnen und Patienten zu erkennen und zu fördern.
Diesem Ziel dienen sorgfältig ausgearbeitete Behandlungsstrategien, die wir unseren Patienten ausführlich erläutern, Dabei stehen die Ziele unseren Patientinnen und Patienten im Vordergrund, sie werden gemeinsam mit ihnen entwickelt.

Besonderheit
Als eine der wenigen psychotherapeutischen Kliniken in Deutschland bietet die Klinik die Möglichkeit einer stationären Behandlung von Eltern und Kindern gleichermaßen. Es wird psychotherapeutische stationäre Eltern-Kind-Therapie praktiziert, wobei sowohl die Eltern als auch die Kinder je nach Indikation sowohl als Patienten als auch als Begleitpersonen aufgenommen werden können.

Unsere Einrichtungen im Überblick
- Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik
- Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie , Psychotherapie und Psychosomatik.
- Kinderzentrum mit Klinikschule
- Klinik für Eltern-Kind-Psychotherapie und Psychosomatik
-Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)
-Akademie

Behandlungsschwerpunkte
•Affektive Störungen, insbesondere depressive Erkrankungen
•Traumafolgestörungen, insbesondere posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS)
•Essstörungen mit Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge-Eating
•Angst- und Zwangsstörungen
•Dissoziative und somatoforme Störungen
•Psychosomatische Erkrankungen
•Emotionale Störungen im Kindesalter

Kostenträger:
- Rentenversicherungen
- Gesetzliche Krankenkassen
- Berufsgenossenschaften
- Jugendämter

Kapazitäten
Anzahl Betten: 43