Tourismusbericht 2020

Marktplatz mit Mischlingsbrunnnen
Marktplatz mit Mischlingsbrunnnen

Der Tourismus in Bad Mergentheim stand 2020 ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. So weist der Tourismusbericht der Großen Kreisstadt Bad Mergentheim nur 79.200 Gäste und insgesamt knapp 474.600 Übernachtungen auf.

Der Tourismusbericht bündelt die touristischen Kennzahlen aus Kurstatistik, Statistischem Landesamt und diversen Studien für das zurückliegende Jahr mit dem Ziel, sie für alle Leistungsträger transparent darzustellen. Er dient dazu, die eigenen Marketingaktivitäten im Hinblick auf die Gästestruktur Bad Mergentheims mit den eigenen Daten abzugleichen und darf als Planungsgrundlage für Marketing-und Kommunikationsmaßnahmen aller touristischen Betriebe Bad Mergentheims gesehen werden.


Bei der Auswertung der erhobenen Daten aus der Kurstatistik fällt auf, dass einzelne, freiwillige Angaben, wie beispielsweise das Alter oder die Herkunft der Gäste, aufgrund der geringen Mitteilungen nicht oder wenig valide sind. Vor diesem Hintergrund ruft der „Werbe-jour-fixe“ alle Beteiligten dazu auf, die Daten der Kurstatistik sorgfältig zu pflegen. Je besser die Daten gepflegt sind, desto besser lassen sich der kommende Handlungsbedarf und kommende Maßnahmen für alle touristischen Akteure ableiten.