Tourismusbericht 2019

Als Urlaubsort und Gesundheitskompetenz-Zentrum hat sich Bad Mergentheim weit über die baden-württembergischen Landesgrenzen längst einen Namen gemacht. Für das Jahr 2019 weist der Tourismusbericht der Großen Kreisstadt Bad Mergentheim annähernd 151.300 Gäste und insgesamt knapp 720.300 Übernachtungen auf.

Pärchen bei Selfie auf dem Marktplatz
Pärchen bei Selfie auf dem Marktplatz

Der Tourismusbericht wurde im Rahmen des „Werbe-jour-fixe“  – einem Zusammenschluss der Akteure aus den Institutionen im Stadtgebiet - entwickelt und soll ab sofort jährlich erscheinen. Neben der Bündelung der touristischen Kennzahlen aus Kurstatistik, Statistischem Landesamt und diversen Studien für das zurückliegende Jahr enthält der Bericht auch Informationen zur langfristigen touristischen Entwicklung Bad Mergentheims. Er dient als Orientierungshilfe für die touristischen Leistungsträger der Stadt und als Leitfaden für die touristischen Marketingaktivitäten.

Bei der Auswertung der erhobenen Daten aus der Kurstatistik fällt auf, dass einzelne, freiwillige Angaben, wie beispielsweise das Alter oder die Herkunft der Gäste, aufgrund der geringen Mitteilungen nicht oder wenig valide sind. Vor diesem Hintergrund ruft der „jour-fixe“ alle Beteiligten dazu auf, die Daten der Kurstatistik sorgfältig zu pflegen. Je besser die Daten gepflegt sind, desto besser lassen sich der kommende Handlungsbedarf und kommende Maßnahmen für alle touristischen Akteure ableiten.