Konzert-Highlights 2017: MEHR Open-Air in Bad Mergentheim

Die romantische Kur- und Urlaubsstadt Bad Mergentheim ist auch im Sommer 2017 wieder Schauplatz besonderer Konzert-Ereignisse unter freiem Himmel. Die schmucke Altstadt oder der atmosphärische Schlosshof bilden dabei die einmaligen Kulissen.

Ein atmosphärisches Erlebnis: Pop & Poesie auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz. (Foto: Kudala/ Stadt Bad Mergentheim)
Ein atmosphärisches Erlebnis: Pop & Poesie auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz. (Foto: Kudala/ Stadt Bad Mergentheim)

Los geht es, wenn am Freitag, 16. Juni, der erste Vorentscheid des „Blechduells“ von SWR4 auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz ausgetragen wird. Bereits zum dritten Mal sucht der SWR die „mitreißendsten Blasmusiker des Landes“. Blas- und Brassbands aus ganz Baden-Württemberg können sich unter dem Motto „Blasmusik mal anders“ um diesen Titel bewerben. Bei freiem Eintritt können Besucher in Bad Mergentheim den Wettstreit der außergewöhnlichen Gruppen live verfolgen.   

Weiter geht es am Freitag, 30. Juni, mit der überregional beachteten Reihe „Lieder im Schloss“. Dabei spielten in der Vergangenheit unter anderem schon Bob Dylan, Bryan Adams und Mark Knopfler in Bad Mergentheim – auch Neil Young, Sting oder Die Fantastischen Vier waren schon da. Mit Philipp Poisel kommt 2017 nun ein deutscher Singer-Songwriter, der es mit seiner Musik in die Herzen der Fans geschafft hat und auch die Kritiker begeistert.

Live gibt es 2017 nicht nur einen Ausschnitt, sondern alle Songs des neuen Studio-Albums „Mein Amerika“ zu hören. Analog, mit viel Zeit und mit Mut zu einem neuen, reifen Sound. Der leise Gesang der frühen Tage macht einem Sänger Platz, der mit dem neuen Sound auch auf den großen Arena-Bühnen angekommen ist.

Am Freitag, 4. August 2017, wird das SWR1-Spektakel „Pop & Poesie“ erneut Station in Bad Mergentheim machen. Nach einer gefeierten Show, die 2016 im Rahmen der Heimattage im Schlosshof stattfand, wird in diesem Jahr wieder der Marktplatz inmitten der Altstadt die atmosphärische Kulisse bilden. Das Motto diesmal: „Feelin‘ Alright“.

Neun Musiker, Sänger und Schauspieler entführen die Zuschauer über drei Stunden in die faszinierende Welt von Popmusik und Poesie. Im Mittelpunkt der Show steht ein Konzert, bei dem exzellente Musiker die ausgewählten Songs in ganz individuellen Versionen spielen – in der jeweiligen Originalsprache. Die deutschen Übersetzungen werden durch die Schauspieler harmonisch in die Inszenierung eingewoben und eindrucksvoll auf der Bühne dargeboten. Die Dynamik von Pop & Poesie reißt die Zuschauer jedes Mal mit.

„Mit diesen drei besonderen Musik-Veranstaltungen auf großer Bühne machen wir ein abwechslungsreiches Angebot – hier findet jeder sein persönliches Open-Air-Highlight“, verspricht Bad Mergentheims Kulturamtsleiter Kersten Hahn. Besonders freue sich die Stadt, dafür in diesem Jahr sowohl den Schlosshof als auch den Marktplatz als Konzert-Locations mit ihrem ganz eigenen Charme anbieten zu können.