Weihnachtsmarkt hat begonnen

Der Bad Mergentheimer Weihnachtsmarkt lädt seit Donnerstag, 13. Dezember, vier Tage lang zum Stöbern, Genießen und Entdecken in einem besonderen Ambiente ein.

Mit seinen hübsch geschmückten kleinen Holzhäuschen, den Lichtergirlanden und verzierten Brunnen lädt der Weihnachtsmarkt in der Bad Mergentheimer Innenstadt vom 13. bis 16. Dezember zum Verweilen ein.
Mit seinen hübsch geschmückten kleinen Holzhäuschen, den Lichtergirlanden und verzierten Brunnen lädt der Weihnachtsmarkt in der Bad Mergentheimer Innenstadt vom 13. bis 16. Dezember zum Verweilen ein.

Mit dem prächtigen Weihnachtsmarkt schlüpft die romantische Kur- und Urlaubsstadt in ihr Festtagskleid. Der traditionelle Weihnachtsmarkt im historischen Stadtkern findet bis zum 16. Dezember (Sonntag) statt und öffnet täglich von 12 bis 20 Uhr seine Pforten. 78 Aussteller versammeln sich auf dem Marktplatz und in der Burgstraße.

Täglich gibt es ein abwechslungsreiches Begleitprogramm auf der großen Bühne vor dem Alten Rathaus. Mit seinen hübsch geschmückten kleinen Holzhäuschen, den Lichtergirlanden und der besonderen Altstadt-Kulisse lädt der Weihnachtsmarkt zum Verweilen ein. Wieder geboten ist in diesem Jahr die beliebte und wunderschön anzusehende Illumination des Deutschordensschlosses.

Eröffnet wurde der Weihnachtsmarkt durch Oberbürgermeister Udo Glatthaar und das Kinder- und Jugendblasorchester der Stadt Bad Mergentheim. Insgesamt wird es an den Markt-Tagen mehr als 20 Auftritte auf der großen Bühne geben – darunter verschiedene Chöre und Instrumentalgruppen, Musikkapellen aus den Stadtteilen und Kindergärten. Das detaillierte Programm  liegt in Form eines Begleit-Flyers in allen städtischen Einrichtungen und vielen Geschäften aus und kann über den unten stehenden Link auch digital heruntergeladen werden.