Startklar fürs „Stadtradeln“: Bad Mergentheim tritt wieder in die Pedale

Veröffentlicht am Freitag, 10. Juni 2022
Radfahren in und um Bad Mergentheim: Zum dritten Mal ist die Stadt beim großen Wettbewerb „Stadtradeln“ dabei.  (Bild: Laura Nickel/ Klima-Bündnis)
Radfahren in und um Bad Mergentheim: Zum dritten Mal ist die Stadt beim großen Wettbewerb „Stadtradeln“ dabei. (Bild: Laura Nickel/ Klima-Bündnis)

Auf die Räder, fertig, los! – von Donnerstag, 23.06., bis Mittwoch,  13.07., tritt ganz Bad Mergentheim beim STADTRADELN wieder in die Pedale - Jetzt anmelden   

In Bad Mergentheim geht es ab Donnerstag, den 23. Juni, beim STADTRADELN um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land Baden-Württemberg die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis.  Das Ziel: Innerhalb dieser 21 Tage sollen möglichst viele Kilometer – egal ob beruflich oder privat- zurückgelegt werden. Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Der Wettbewerb innerhalb der Kommune wird in diesem Jahr noch spannender, da die verschiedenen Hauptteams Unterteams gründen können, etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen. Diese können im jeweiligen Hauptteam gegeneinander antreten. „Der STADTRADELN-Wettbewerb ist auch in diesem Jahr wieder ein fester Termin in unserem Veranstaltungskalender. Wir zeigen gerne: Radfahren ist klimafreundlich, gesund und liegt uns hier in der Kur- und Tourismusstadt Bad Mergentheim besonders am Herzen“, so Sportamtsleiter Kersten Hahn. „Auch wir von der Stadtverwaltung nehmen mit einem Team teil -  denn die Aktion macht Spaß, fördert Team-Building und schafft Motivation gemeinsam für die Heimatstadt anzutreten“, führt er fort.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann von den Teilnehmenden online eingetragen oder direkt über die Stadtradeln-App getrackt werden. Teams und Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen Stadtradeln-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Erfassungsbogen melden. Auch E-Bikes bis 250 Watt dürfen gewertet werden. Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind ausgeschlossen. Also worauf warten? Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es unter www.stadtradeln.de/bad-mergentheim. Dort ist auch die Anmeldung für die Teams möglich und man sieht, wie viele Teams und Radler schon für die Stadt dabei sind. Unter www.stadtradeln.de/app können Sie außerdem direkt die STADTRADELN-App kostenfrei auf Ihr Smartphone laden. Fragen zum Stadtradeln beantwortet Frau Schwab, SG 40 Schulen und Sport unter 07931/57-4006 oder katrin.schwab@bad-mergentheim.de.

Die Strecken können während des Aktionszeitraums über eine App getrackt werden. (Bild: Laura Nickel/ Klima-Bündnis)