Partys, Festivals, Sport und Konzerte für die große Sommer-Sause in Bad Mergentheim

Veröffentlicht am Freitag, 3. Juni 2022
Der Marktplatz in Bad Mergentheim ist im Sommer 2022 Schauplatz vieler großer Feste, wobei der größte Klassiker natürlich das Stadtfest ist. (Foto: Music Event Reports)
Der Marktplatz in Bad Mergentheim ist im Sommer 2022 Schauplatz vieler großer Feste, wobei der größte Klassiker natürlich das Stadtfest ist. (Foto: Music Event Reports)

Nach zwei Jahren des kleineren und pandemiebedingt neu kreierten Veranstaltungsangebots startet Bad Mergentheim in diesem Sommer mit der ganzen Vielfalt seiner großen Feste und Festivals wieder voll durch. Und einige Neuheiten im Kalender gibt es auch.

Im Mittelpunkt steht im Sommer 2022 natürlich die Rückkehr der Traditions-Veranstaltungen: das Stadtfest lockt vom 24. bis 26. Juni (Freitag bis Sonntag) in die Innenstadt, vom 22. bis 25. Juli (Freitag bis Montag) sind mit dem Volksfest wieder Rummel und Wiesn-Atmosphäre geboten. „Da auch die Kurverwaltung diesen Sommer ihr Kurparkfest am 16. Juli wieder ausrichten wird, können wir sagen: Alle großen Sommerfeste Bad Mergentheims sind zurück!“, freut sich Svenja Schuck vom städtischen Veranstaltungsmanagement. „Diese Termine sind echte Klassiker, die voll im Hier und Jetzt stehen.“

Tradition hat auch die Reihe „Lieder im Schloss“, die nach der Pandemie-Pause endlich fortgesetzt werden kann. Mit den Fantastischen Vier kommen am 6. August (Samstag) Musiker in die Kurstadt, die hier bereits 2015 die Open-Air-Kulisse des atmosphärischen Schlosshofes „gerockt“ haben. Der Termin hat bei Band und Publikum nachhaltig Eindruck hinterlassen, so dass es nun eine Neuauflage gibt. Es gibt noch Karten im Vorverkauf.

Den musikalischen Auftakt des Sommerprogramms macht bereits am 18. und 19. Juni (Samstag und Sonntag) die Geburtstagsfete zum 100-jährigen Bestehen der Stadtkapelle. Mitten auf dem Marktplatz gibt es an beiden Tagen Auftritte und Zusammensein. Bad Mergentheims „gute Stube“ bildet auch eine wichtige Kulisse für die zwei großen Sport-Events des Sommers: Am Samstag, 9. Juli, wird dort der Startschuss für den Stadtlauf gegeben, den das Organisations-Team um Achim Kaufmann vorbereitet. Und vom 1. bis 3. Juli (Freitag bis Sonntag) werden tonnenweise Sand aufgeschüttet, damit nach zehn Jahren wieder ein großes Beachvolleyballturnier von Turnverein und Stadt ausgerichtet werden kann – Strandbar inklusive.

„Literatur im Schloss“ behält das Sommerfestival unter freiem Himmel im Kurpark bei. So liest Katharina Hacker am 20. Juli (Mittwoch) aus ihrem neuen Roman „Die Gäste“. Ein zweiter Termin am 21. Juli (Donnerstag) steht unter der Überschrift „Über das (eigene) Leben schreiben“. Zu Gast sind die Autorin Gabriele von Arnim und  der Autor Daniel Schreiber im Gespräch mit Beatrice Faßbender. 

Beim „Autofreien Sonntag“ im Lieblichen Taubertal ist Bad Mergentheim am 7. August wieder der Startpunkt. Auf dem Volksfestplatz erwarten die Besucherinnen und Besucher Aktionen rund um das Fahrrad.

Filmgenuss unter Sternenhimmel lautet einmal mehr das Motto beim Bad Mergentheimer Waldkino: Vom 8. bis 14. August (Montag bis Sonntag) ist es wieder soweit. Das Freiluft-Spektakel mit der riesigen Leinwand wechselt die Location und stellt sich auf einer Vorführweide des Wildparks ein wenig neu auf. Das ansprechende Begleit-Programm und urige Gesamterlebnis bleiben wie in den Vorjahren, verspricht das Veranstalter-Team, zu dem neben der Stadt auch der Wildpark, das Kino „Movies“ sowie die Solymar Therme gehören.

Nur eine Woche später kehrt am 21. und 22. August (Samstag und Sonntag) Deutschlands größtes Fantasy-Festival „Annotopia“ nach der umjubelten Premiere 2021 zurück in die Außenanlagen des Residenzschlosses. Annotopia wird mit Tausenden Gästen sowie Mitwirkenden aus ganz Europa erneut zu einem besonderen Erlebnis, das Generationen verbindet und hinter jeder Kurve des verwunschenen Schlossparks mit einer neuen Überraschung aufwartet. Die Stadt arbeitet hier mit noa Entertainment sowie den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg zusammen.

Und zum Abschluss des Sommers gibt’s nach dem illuminierten Nachtbummel am 9. September (Freitag) noch einen richtig bunten Kracher: Am 10. September (Samstag) steigt auf dem Volksfestplatz ein Mallorca Sommer Festival. Die privaten Veranstalter touren mit dem etablierten Format durch ganz Deutschland und kommen erstmals nach Bad Mergentheim. Live-Acts und DJs machen Party, dazu gibt’s Streetfood-Snacks und jede Menge Ferien-Stimmung.

„So viele Großveranstaltungen in wenigen Wochen hatten wir lange nicht mehr – und die Vorbereitungen bei uns wie auch bei den vielen Projekt-Partnerinnen und –Partnern laufen auf Hochtouren“, sagt Kulturamtsleiter Kersten Hahn. „Nachdem wir bereits ein sehr umfangreiches Frühjahrsprogramm hatten, legt Bad Mergentheim im Sommer nochmal einen drauf. Das Angebot deckt die unterschiedlichsten Interessen ab, im Mittelpunkt aber steht das, was allen während der Pandemie-Beschränkungen am meisten gefehlt hat: das Feiern, Erleben und Genießen in großer Gemeinschaft.“

Die jeweils verfügbaren weiteren Informationen zu den Terminen sowie Möglichkeiten des Karten-Vorverkaufs sind unter www.bad-mergentheim.de im Veranstaltungskalender zu finden.