OB Udo Glatthaar für zweite Amtszeit feierlich eingesetzt

Am Donnerstag, 20. Mai, wurde der neue und alte Oberbürgermeister von Bad Mergentheim, Udo Glatthaar, feierlich in sein Amt wieder eingesetzt.

Regierungspräsident Wolfgang Reimer, OB Udo Glatthaar, Bernhard Gailing und Landrat Reinhard Frank. Im Hintergrund die Harfenspielerinnen der Jugendmusikschule Alina Marie Brand (li.) und Luise-Esther Bill.
Regierungspräsident Wolfgang Reimer, OB Udo Glatthaar, Bernhard Gailing und Landrat Reinhard Frank. Im Hintergrund die Harfenspielerinnen der Jugendmusikschule Alina Marie Brand (li.) und Luise-Esther Bill.

Bei seiner Ansprache gratulierte ihm Regierungspräsident Wolfgang Reimer zu seiner Wiederwahl und wünschte ihm einen gelungenen Start in eine erfolgreiche zweite Amtszeit. Auch Landrat Reinhard Frank war vor Ort.

Die Verpflichtung nahm der Rats-Älteste Bernhard Gailing vor, der dem Oberbürgermeister auch feierlich die Amtskette anlegte. Udo Glatthaar wurde im ersten Wahlgang am 24. Februar 2019 bei einer Wahlbeteiligung von 30,6 Prozent mit 93,7 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erneut zum Oberbürgermeister von Bad Mergentheim gewählt. Er hatte keinen Gegenkandidaten.

Der OB erklärte vor den Gästen des Festakts im Rahmen der Gemeinderatssitzung: „Es ist mir eine Ehre, weiter mit Ihnen und für Sie arbeiten zu dürfen. Gott gebe mir dafür die nötige Stärke, Gesundheit und weiterhin das grundlegende Vertrauen in die Menschen, weil am Schluss jede und jeder von uns Glück und Zufriedenheit sucht.“