Moderne Schlepper für die Bauhof-Teams der Stadtteile

Veröffentlicht am Mittwoch, 3. Juli 2024
(von links): Tobias Söhner (Bauhof Hachtel), Bauhof-Leiter Georg Teufel, Bereichsleiter „Zentrale Dienste“ Steffen Michel sowie Markus Dietzel und Matthias Hojsak vom Bauhof Wachbach
(von links): Tobias Söhner (Bauhof Hachtel), Bauhof-Leiter Georg Teufel, Bereichsleiter „Zentrale Dienste“ Steffen Michel sowie Markus Dietzel und Matthias Hojsak vom Bauhof Wachbach

Die Stadt Bad Mergentheim hat für die Bauhof-Mitarbeiter in den Stadtteilen Wachbach und Hachtel moderne neue Schlepper angeschafft.

Bauhof-Leiter Georg Teufel und der Bereichsleiter für Zentrale Dienste, Steffen Michel, übergaben die neuen Arbeitsgeräte jetzt an die Kollegen aus den Teilorten. Der Schlepper vom Typ „Steyr 4080 Kompakt“ ersetzt in Wachbach ein altes Modell, das fast 25 Jahre im Dienst war. In Hachtel kann die bisher notwendige Fahrzeug-Anmietung künftig entfallen. Stationiert werden beide Schlepper im Wachbacher Bauhof.

„Die beiden neuen Schlepper sind wichtige Arbeitsmittel für unsere Teams und kommen den Bürgerinnen und Bürgern in den Teilorten auf vielfältige Weise zugute“, freute sich Bauhof-Leiter Georg Teufel bei der Übergabe. „Denn egal ob Winterdienst, Straßenunterhaltung oder Grünpflege – die Maschinen sind ganzjährig mit vielen Hundert Betriebsstunden für den jeweiligen Ort im Einsatz!“

Steffen Michel wies auf die Verbesserungen hin, die mit der Modernisierung des Arbeitsgerätes einhergehen: „Unsere neuen Schlepper sind mit dem Erreichen aktueller Abgasnormen nicht nur sauberer, sie erfüllen ihre Aufgaben an vielen Stellen auch noch professioneller. So haben wir nun eine hydraulische Wendeschaltung, die beispielsweise die anfallenden Mulch-Arbeiten beschleunigt.“ Von der zeitgemäßen und erleichterten Bedienung erhofft sich die Stadt in Zeiten des Fachkräftemangels auch einen weiteren Baustein zur Attraktivierung der Bauhof-Arbeitsplätze.

In die beiden neuen Schlepper für die Ortsteile sind über 170.000 Euro investiert worden. „Für diese Unterstützung von Seiten des Gemeinderates danken wir herzlich und können mit unseren Teams die vielen anfallenden Arbeiten für Wachbach und Hachtel sowie deren Bürgerschaft nun motiviert fortsetzen“, sagte Georg Teufel abschließend, bevor er die beiden fabrikneuen Schlepper in ihr jeweiliges Einsatzgebiet schickte.