LEADER Projektaufruf des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V.

Veröffentlicht am Dienstag, 16. November 2021
LEADER Hohenlohe-Tauber
LEADER Hohenlohe-Tauber

Der LEADER Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber hat einen neuen LEADER Projektaufruf veröffentlicht. Ab sofort können Projektanträge beim LEADER Regionalmanagement eingereicht werden. Der Aufruf richtet sich speziell an Projekte aus dem Bereich Natur- und Landschaftsschutz und an private nicht-investive Projekte in den Bereichen Kunst und Kultur.

15.11.2021 - Anträge können ab sofort von allen Interessenten gestellt werden. Die Projektideen müssen sich in den definierten Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) Hohenlohe-Tauber wiederfinden.

Hierzu gehören folgende 4 Handlungsfelder:

  • HF 1: Perspektiven für Jugend und Senioren
  • HF 2: Verborgene Schätze
  • HF 3: Zukunftsträchtiges Wirtschaften
  • HF 4: Inwertsetzung Kulturlandschaft

Offen nur für Anträge in Modul 3 Landschaftspflegerichtlinie (LPR) und Modul 5 Private nicht-investive Vorhaben Kunst und Kultur nach Art. 20 ELER-VO.

  • Stichtag für die Einreichung der Anträge beim Regionalmanagement: 07. Januar 2022
  • Voraussichtlicher Auswahltermin: 23. Februar 2022
  • Themenbereiche: alle vier Handlungsfelder des REK (s.o.)
  • Höhe des Budgets, das für diesen Aufruf bereitsteht:
    • Modul 3 Landschaftspflegerichtlinie (LPR): 150.000 €
    • Modul 5 Private nicht-investive Vorhaben Kunst und Kultur nach Art. 20 ELER-VO: 10.000 €