Innenstadt-Check: Passanten-Befragung startet

Veröffentlicht am Freitag, 4. November 2022
Die Innenstadt von Bad Mergentheim soll noch schöner werden. (Foto: Philipp Reinhard)
Die Innenstadt von Bad Mergentheim soll noch schöner werden. (Foto: Philipp Reinhard)

Am Samstag, 5. November, startet die Befragung von Passantinnen und Passanten in der Bad Mergentheimer Innenstadt. Letztmalig in diesem Jahr gibt es auch wieder einen Weinstand auf dem Deutschordenplatz.

Die Innenstädte und örtlichen Zentren sind durch die Corona-Pandemie und die Energiekrise einem starken Veränderungsdruck ausgesetzt und stehen vor massiven Herausforderungen. Die Beteiligung der Stadt Bad Mergentheim am Projekt Innenstadtberatung, ein vom Land Baden-Württemberg gefördertes Programm, ist ein Baustein zur Stärkung der Bad Mergentheimer Innenstadt.

Die Innenstadtberatung verfolgt das Ziel, konkrete Konzepte und insbesondere individuelle Maßnahmen zu entwickeln, welche die Zukunft der Innenstadt vor Ort stärken. Im Rahmen eines „Innenstadt-Checks“ werden die Gewerbetreibenden in der Innenstadt sowie die grundsätzliche Situation vor Ort näher beleuchtet. Neben der Interaktion mit den Gewerbetreibenden sind allen voran die Einschätzung und die Anregungen der Kundinnen und Kunden für eine umfassende, zielgerichtete Analyse essentiell.

Vor diesem Hintergrund wird am Samstag, 5. November, eine Passantenbefragung durch die IHK-Innenstadtberatung und die Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Mergentheim auf dem Deutschordenplatz durchgeführt. Gleichzeitig startet dann eine Online-Befragung, im Rahmen derer alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste um ihre Meinung zu Stärken und Schwächen der Bad Mergentheimer Innenstadt gebeten werden. Die digitale Umfrage läuft bis einschließlich Freitag, 25. November, und ist unter www.bad-mergentheim.de zu finden.

Die Stadt ruft zur Teilnahme und damit zur Mitwirkung am Innenstadt-Check auf – egal ob im Netz oder vor Ort. Im Rahmen der Bad Mergentheimer Wildwochen wird es am Samstag auch wieder einen Weinstand auf dem Deutschorden-Platz geben. Zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr  gibt es von 11 bis 17 Uhr regionale Weine, Sekt und Glühwein. Außerdem bieten teilnehmende Geschäfte der City-Gemeinschaft regionale Verkostungen an.