Fahrbahndeckenerneuerung auf der B 19 mit Umbau im Bereich „Rüttelstreifen“ - Vollsperrung bis 6. September

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt auf der B 19 zwischen Stuppach und Bad Mergentheim eine Fahrbahndeckenerneuerung auf einer Länge von rund 2,5 Kilometern durch. Gleichzeitig erfolgt die Kurvenbegradigung im Bereich der aufgebrachten sogenannten Rüttelstreifen.

Der gesperrte Abschnitt (rot) und die Umleitungsstrecken.
Der gesperrte Abschnitt (rot) und die Umleitungsstrecken.

Die Baumaßnahme beginnt am Montag, 29. Juli, und wird voraussichtlich bis Freitag, 6. September, abgeschlossen. Es ist eine Vollsperrung erforderlich.

Die ausgeschilderten Umleitungen führen den Verkehr von Bad Mergentheim in Richtung Stuppach/ Autobahn über die K 2887 Wachbach - K 2845 Hachtel wieder zur B 19 bei Rengershausen. Der Verkehr aus Richtung Autobahn kommend wird über die L 513 Bobstadt und L 2248 Schweigern umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Assamstadt und Stuppach nach Bad Mergentheim wird über die L 514 Lustbronn - Althausen - Neunkrichen geleitet.

Der Bund als Baulastträger investiert rund 1,2 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren  Beeinträchtigungen während der Bauzeit.