Erlebnisreiche „Spielstraße“ oder spannende Themenwochen im Hort

Veröffentlicht am Mittwoch, 25. Mai 2022
Sind motiviert für erlebnisreiche städtische Betreuungsangebote in den Sommerferien (v.l.): Kinderhort-Leiterin Sharleen Kalwach sowie Julian Luber und Sina Kaeber vom Jugendhaus Marabu.
Sind motiviert für erlebnisreiche städtische Betreuungsangebote in den Sommerferien (v.l.): Kinderhort-Leiterin Sharleen Kalwach sowie Julian Luber und Sina Kaeber vom Jugendhaus Marabu.

Die Stadt Bad Mergentheim bietet in den Sommerferien zwei spannende Betreuungsformate für Kinder. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Zum einen wird es die inzwischen dritte Auflage der großen „Spielstraße“ rund um das Deutschordenstadion geben. Hier sind die Stadt, das Jugendhaus Marabu sowie freiwillige Helferinnen und Helfer im Einsatz für Kinder ab 8 Jahren. Die Spielstraße findet statt in den Wochen vom 1. bis 5. August sowie vom 8. bis 12. August.

Die Betreuung wird angeboten zwischen 9 und 14 Uhr und kann für jeweils eine oder für beide Wochen gebucht werden. Die Teilnahme an der Spielstraße ist kostenfrei. Das Motto lautet „Erleben mit allen Sinnen“. Die Kinder erwartet wieder ein buntes Programm, das es ihnen ermöglicht zu forschen, zu spielen und zu erkunden. Die einzelnen Workshops sind abwechslungsreich gestaltet, damit jede und jeder etwas findet, das Freude macht. Unter anderem wird es einen Barfußpfad, Wasserspiele, Sport oder Kreativ-Gruppen geben. 

Das Anmeldformular für die Spielstraße ist auf der städtischen Internetseite www.bad-mergentheim.de in der Rubrik „Ferienprogramm“ zu finden und sollte ausgefüllt an das Sachgebiet Schulen & Sport gemailt werden unter bildung@bad-mergentheim.de.

Außerdem öffnet in den großen Sommerferien der städtische Kinderhort in der Au zwei Wochen lang seine Türen für Grundschulkinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Täglich steht zwischen 7.30 Uhr und 17 Uhr alles auf dem Programm, was Spaß macht: spielen, wandern, Ausflüge und mehr. Betreut werden die Kinder von einem Team ausgebildeter Erzieherinnen und Erzieher.

Auch hier gibt es zwei Wochen, die zusammen oder einzeln gebucht werden können. Die Hort-Betreuung wird ebenfalls vom 1. bis 5. August sowie vom 8. bis 12. August angeboten. Dieses Programm ist kostenpflichtig.

Information und Anmeldung ist möglich über die Hort-Leitung, Sharleen Kalwach, Telefon 07931/ 57-4025.