Elementare Musikpädagogik kennen lernen

Veröffentlicht am Mittwoch, 15. Juni 2022
Gemeinsam musizieren macht Freude: Beim diesjährigen Tag der offenen Tür gaben die Bad Mergentheimer Musikschul-Talente dazu Einblicke.
Gemeinsam musizieren macht Freude: Beim diesjährigen Tag der offenen Tür gaben die Bad Mergentheimer Musikschul-Talente dazu Einblicke.

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie hat wieder die „Musizierkiste“ – der Tag der offenen Tür der städtischen Jugendmusikschule – stattgefunden. Im Juni wird das Kennenlern-Angebot mit weiteren Schnupperstunden der „Elementaren Musikpädagogik“ fortgesetzt.

Traditionell haben im Rahmen der Musizierkiste die Kinder der Elementaren Musikpädagogik einen Auftritt und probieren danach verschiedene Instrumente aus. Zum Instrumenten-Test sind dabei aber auch alle Interessierten aus der Bevölkerung eingeladen.

Diesmal haben Kinder der Fortsetzungsklassen der Musikalischen Früherziehung und Kinder der Rhythmusklasse unter der Leitung ihrer Lehrerin, Sabine Knopp, ein Programm dargeboten. Sie musizierten teilweise gemeinsam mit dem Kinderblasorchester, einem Harfen-Duo und einem Percussion-Ensemble und führten verschiedene Tänze auf. Musikschul-Leiterin Bianca Dell führte durch den Nachmittag, in dem es unter anderem ein musikalisches „Windgeister-Gedicht“ und indigene Rhythmen zu hören gab.

Außerdem musizierten Kinder anderer Instrumentenklassen mit kleinen Beträgen für das junge Publikum und gaben damit Hörproben der ganzen Instrumentenvielfalt der Jugendmusikschule.

Im anstehenden neuen Schuljahr wird es erneut Kurse in der Elementaren Musikpädagogik (EMP) geben: Musikalische Früherziehung für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren; Rhythmusklassen für Kinder im Alter von 6 und 7 Jahren sowie Eltern-Kind-Kurse für die Kleinsten unter 4 Jahren, bei denen ein Elternteil mit dabei ist.

Anmeldungen zu den Kursen sind ab sofort möglich. Wer noch keine genaue Vorstellung von diesen Unterrichtsangeboten hat, ist herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde eingeladen. Dafür halten die Lehrkräfte der EMP Ende Juni und Anfang Juli einige Schnupperstunden-Termine bereit. Die Termine sind auf der Internetseite der Jugendmusikschule (www.bad-mergentheim.de/jugendmusikschule) im Bereich der Elementaren Musikpädagogik zu finden. Gerne informiert und berät die städtische Einrichtung auch im persönlichen Gespräch unter Telefon 07931/ 57-4400.

Wer schon älter ist und noch einmal Instrumente live erleben möchte, hat dazu beim Konzert des Jugendsinfonieorchesters Bad Mergentheim am Freitag, 1. Juli, oder beim Jahreskonzert der Jugendmusikschule am Samstag, 9. Juli, Gelegenheit. Auch zu diesen Terminen sind weitere Informationen auf der Internetseite der Jugendmusikschule hinterlegt.