Eisbahn-Vergnügen im Schlosshof eröffnet

Veröffentlicht am Freitag, 19. November 2021
Eisbahn-Vergügen im Schlosshof von Bad Mergentheim.
Eisbahn-Vergügen im Schlosshof von Bad Mergentheim.

Zum ersten Mal verwandelt sich der Bad Mergentheimer Schlosshof in eine zauberhafte Winterwelt: mit urigen Hütten, regionalen Köstlichkeiten und der größten Eisbahn der Region. Jetzt wurde die Veranstaltung offiziell eröffnet.

Das Eröffnungsband für den „Winterzauber" durchschnitten Veranstalter Rudi Bauer, Oberbürgermeister Udo Glatthaar, Monika Menth als Leiterin der Schlossverwaltung sowie Vertreterinnen und Vertreter der Sponsoren und des städtischen Kulturamts am Freitag, 19. November. Und sofort strömten die ersten Schlittschuh-Fans aufs Eis und drehten ausgelassen ihre Runden. Für die Veranstaltung gelten der Corona-Alarmstufe gemäß klare Hygienevorgaben: Der Zutritt ist nur mit 2G - also nur für geimpfte oder genesene Personen - möglich. 

Neben dem Main-Tauber Weihnachtscircus, der dieses Jahr ebenfalls wieder stattfindet, hat Rudi Bauer damit einen zweiten großen Erlebnis-Höhepunkt für die kalte Jahreszeit in der Kurstadt ins Leben gerufen.

„Bad Mergentheim hat mit dem beliebten Weihnachtsmarkt, der lebendigen Innenstadt und den adventlichen Aktionen in Residenzschloss und Kurpark eine attraktive Kulisse, um mit Eisbahn und Hüttendorf ein neues, weiteres Angebot zu setzen“, sagt der Veranstalter. Rudi Bauer möchte dabei ein breites Publikum ansprechen – von Kindern und Jugendlichen über gesellige „After-Work-Runden“ bis hin zu sportbegeisterten Schlittschuh-Fans.

Im Äußeren Schlosshof von Bad Mergentheim wird die größte Eisbahn der Region aufgebaut – und zwar mit echten Eis. Auf 300 Quadratmetern Fläche können die Besucherinnen und Besucher die Freude am Schlittschuhlaufen genießen. Die Schlittschuhe dafür können entweder vor Ort ausgeliehen oder selbst mitgebracht werden. Geöffnet ist von 19. November bis 2. Januar täglich von 12 Uhr bis 18.30 Uhr, bei freier Bahn auch bis 22 Uhr. Freitags von 19 bis 22 Uhr steht Eis-Disco auf dem Programm und nach vorheriger Anmeldung kann die Bahn an den übrigen Wochentagen von 19 bis 22 Uhr auch zum Eisstockschießen genutzt werden. Zu diesem Zwecke lässt sich sogar die gesamte Fläche buchen, beispielsweise für eine Weihnachtsfeier.

Auch abseits des Eises macht der „Winterzauber“ seinem Namen alle Ehre. Denn Teil der Veranstaltung ist ein uriges Hütten-Ensemble: Glühwein-Stadl, Tauber-Grill und Zuckerstuben laden mit einer großen Auswahl an Köstlichkeiten zu gemeinschaftlichen Genuss-Momenten ein. „Haben Sie mit Familie oder Freunden bei uns eine schöne Auszeit bei schwungvollem Eislauf-Vergnügen und atmosphärischen Momenten“, lautet die Einladung von Rudi Bauer.

Oberbürgermeister Udo Glatthaar freut sich auf das „Alleinstellungsmerkmal“, das Bad Mergentheim mit der großen Eisbahn in den Wintermonaten bekomme: „Ich bin überzeugt, dass wir in der bewährten Zusammenarbeit eingespielter Partner ein faszinierendes Freiluft-Angebot in sicherem Rahmen hinkriegen werden. Rudi Bauer und seinem Team danke ich für das anhaltend starke Engagement in Bad Mergentheim und seinen Mut, hier etwas ganz Neues auf die Beine zu stellen. Besonders gefällt mir, dass an der Eisbahn und ihrem Rahmenprogramm Jung und Alt ihren Spaß haben werden.“    

Bad Mergentheims Kulturamtsleiter Kersten Hahn sieht im Winterzauber einen reizvollen Baustein für eine „in dieser Form neue Angebotsvielfalt in den Wintermonaten“. Bereits im Vorjahr seien die Pläne für das Eisbahn-Projekt gemeinsam besprochen worden. Wegen der damals noch angespannteren Pandemie-Lage kam es nicht zur Umsetzung. „Jetzt drücken wir die Daumen und sind gespannt auf die Premiere.“  

Für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sieht Monika Menth, Leiterin der Schlossverwaltung Weikersheim, im Winterzauber „ein schönes Erlebnis, das der Äußere Schlosshof des Residenzschlosses in einen ganz besonderen Rahmen setzen wird“. Mit der Sonderausstellung zu Lego sowie dem geplanten „Schlossfunkeln“ gebe es zeitgleich im Deutschordensmuseum besondere Veranstaltungen, die sich während der Öffnungszeiten gut kombinieren lassen.

Weitere Informationen sind unter www.winterzauber-mgh.com sowie unter www.bad-mergentheim.de zu finden.

Eröffnungs-Foto.