Bundestagswahl 2017: Fristen für Briefwahl beachten!

Das Wahlamt der Stadtverwaltung weist darauf hin, dass alle Wahlberechtigten, die per Briefwahl an der Bundestagswahl am 24. September teilnehmen möchten, die Fristen für die Antragstellung beachten müssen.

Die Stadtverwaltung Bad Mergentheim organisiert die Bundestagswahl vor Ort.
Die Stadtverwaltung Bad Mergentheim organisiert die Bundestagswahl vor Ort.

Wahlscheine und Briefwahlunterlagen können bis zum Freitag, 22. September, 18 Uhr, beim Bürgermeisteramt, Bahnhofplatz 1, 97980 Bad Mergentheim, mündlich, schriftlich oder in elektronischer Form beantragt werden. Das Bürgeramt der Stadtverwaltung ist deshalb am Freitag, 22. September ausschließlich für die Bearbeitung von Briefwahlanträgen in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Nach diesem Zeitpunkt können Wahlscheinanträge nur noch in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraums nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltag, 15 Uhr, gestellt werden.

Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum Tage vor der Wahl, 12 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Wahlberechtigte, die per Briefwahl wählen möchten, können den Antrag mit dem Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung stellen. Es wird darum gebeten, den Antrag sorgfältig durchzulesen, vollständig auszufüllen und persönlich zu unterschreiben. Sollen die Briefwahlunterlagen einem Bevollmächtigten ausgehändigt werden, muss dies im Antrag angegeben werden. Der Bevollmächtigte muss auf dem Antrag ebenfalls unterzeichnen.

Die Anträge können bis Freitag, 22. September, 18 Uhr, auch in elektronischer Form über die Homepage der Stadtverwaltung hier gestellt werden.

Mit der Ermittlung des Wahlergebnisses am Wahltag wird in den 23 allgemeinen Wahlbezirken und den drei Briefwahlbezirken unmittelbar nach Ende der Wahlzeit ab 18 Uhr begonnen. Die Stadtverwaltung Bad Mergentheim wird am Wahlabend die vorläufigen und ungeprüften Ergebnisse auch auf die städtische Homepage www.bad-mergentheim.de einstellen.