Besondere Ferienangebote in der Stadtbücherei

Mit dem Beginn der großen Ferien hat sich die Bad Mergentheimer Stadtbücherei voll auf Sommerthemen ausgerichtet. Die Schließzeit im September wurde so terminiert, dass die städtische Einrichtung in fünf von sechs Ferienwochen für die Leser da ist.

Rucksack schultern und hinein ins Abenteuer: Bücherei-Leiterin Magdalene Hellmuth präsentiert die Medienrucksäcke für Jungen und Mädchen.
Rucksack schultern und hinein ins Abenteuer: Bücherei-Leiterin Magdalene Hellmuth präsentiert die Medienrucksäcke für Jungen und Mädchen.

„Den Rekordsommer begleiten wir mit spannenden neuen Büchern für eine schattige-Leseauszeit, mit leichten E-Books für den Urlaubskoffer oder Spielen für die ganze Familie“, sagt Bücherei-Leiterin Magdalene Hellmuth. Dieser Tage haben die Mitarbeiterinnen ein ganzes Themenregal dem Bad Mergentheimer Freibad gewidmet. Hier gibt es Bilderbücher  und Kindergeschichten rund ums Wasser, dazu Sportliteratur zum Thema Schwimmen.

Aber auch ein passend dekorierter Thementisch mit Urlaubs- und Strandliteratur steht bereit. Der anstehende Kunsthandwerker-Markt im Kurpark wird ebenso aufgegriffen wie aktuelle Schreib- und Literaturwettbewerbe. Dazu wurden wieder Rucksäcke für Jungen und Mädchen gepackt, die ein jeweils wechselndes Motto aufgreifen und dazu ein Überraschungspaket aus Büchern und Spielen beinhalten.

Die diesjährige Betriebspause wurde bewusst ganz ans Ende der Sommerferien gerückt und betrifft nur eine Woche der schulfreien Zeit. Insgesamt bleibt die Stadtbücherei vom 1. bis zum 15. September zwei Wochen geschlossen. In dieser Zeit können keine ausgeliehenen Medien zur Abgabe fällig werden. Erster Öffnungstag nach der Pause ist Dienstag, 18. September. In dieser Woche geht es dann auch gleich mit den erweiterten Öffnungszeiten weiter. Das heißt: Beginnend mit dem 22. September wird die Einrichtung das ganze Winterhalbjahr über auch samstags von 10 bis 12 Uhr zusätzlich geöffnet haben.