Alexander Ploebsch ist neuer Stadtarchivar

Seit 1. Oktober ist Alexander Ploebsch neuer Stadtarchivar in Bad Mergentheim. Er folgt auf Christine Schmidt, die im Sommer in den Ruhestand gegangen ist.

Begrüßten den neuen Stadtarchivar Alexander Ploebsch (2. v.r.) in Bad Mergentheim (v.l.) Bücherei-Leiterin Magdalene Hellmuth, OB Udo Glatthaar und Fachbereichsleiter Kersten Hahn.
Begrüßten den neuen Stadtarchivar Alexander Ploebsch (2. v.r.) in Bad Mergentheim (v.l.) Bücherei-Leiterin Magdalene Hellmuth, OB Udo Glatthaar und Fachbereichsleiter Kersten Hahn.

Das Stadtarchiv ist das Gedächtnis der Verwaltung und Quelle für die wissenschaftliche und private Forschung zur Geschichte Bad Mergentheims. Die Einrichtung ist im städtischen Kulturforum auf dem Hans-Heinrich-Ehrler-Platz zu finden. Die im Archiv aufbewahrten Schriftstücke reichen bis ins 15. Jahrhundert und weiter zurück, sind Unikate und Teil des kulturellen Erbes der Stadt. Organisatorisch gehört das Archiv zur im gleichen Gebäude untergebrachten Stadtbücherei und ist damit ein Teil des Kultur- und Tourismusamtes.

Alexander Ploebsch ist als Archivinspektoranwärter beim Landesarchiv Baden-Württemberg in der Abteilung Hauptstaatsarchiv Stuttgart ausgebildet worden. Er hat parallel an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg und an der Hochschule für Archivwissenschaften in Marburg studiert. Mit seinem Abschluss als Diplom-Archivar bringt er die Qualifikation für eine weiterhin professionelle und wissenschaftlich fundierte Arbeit in der städtischen Einrichtung mit.

„Ich freue mich darauf, dass in den letzten drei Jahren erworbene Wissen nun endlich in der Praxis anwenden zu können. Ein Stadtarchiv bietet dafür einen besonders abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. Die Geschichte einer Stadt spiegelt sich dort wider und wird für die Zukunft erhalten. Dies der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist mir sehr wichtig. Ein Archivar hat die Verantwortung für die Heimatgeschichte und diese übernehme ich sehr gerne für Bad Mergentheim.“

Oberbürgermeister Udo Glatthaar begrüßt den neuen Mitarbeiter herzlich in der Kurstadt: „Bad Mergentheim hat nicht nur eine facettenreiche und spannende Geschichte, sondern auch ein rege genutztes Archiv, das großes Vertrauen in der Bevölkerung genießt. Deshalb freuen wir uns sehr, mit Alexander Ploebsch einen Stadtarchivar gewonnen zu haben, der begonnene Prozesse wie Digitalisierung und Öffentlichkeitsarbeit fortsetzen wird, darüber hinaus aber auch die Möglichkeit bekommen soll, eigene Schwerpunkte zu setzen und Projekte zu gestalten.“