Aktuelle Informationen zur Grundschul- und Kindergartenentwicklung

Als attraktives Mittelzentrum wächst Bad Mergentheim kontinuierlich. Das bedeutet auch hohe Zuwächse bei den Kinderzahlen. Eine schöne Herausforderung, der wir mit Millionen-Investitionen in einen umfassenden Ausbau der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen begegnen. Hier halten wir Sie über die Projekte auf dem Laufenden.

Bau des neuen Kindergartens Auenland in Modulbauweise im August 2019.
Bau des neuen Kindergartens Auenland in Modulbauweise im August 2019.

Bad Mergentheim bietet als lebenswerte Stadt mit starker Wirtschaft Perspektiven für Familien und ist daher hochattraktiv für Zuzug. Darüber freuen wir uns, weil es für den ländlichen Raum nicht selbstverständlich ist und uns Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet. Die Zahl der aktuellen und potenziellen „Jungeltern“ erreicht neuesten Analysen zufolge fast wieder die Jahrgangsbreiten der so genannten „Babyboomer“.

Diese dynamische Bevölkerungsentwicklung gilt es zu gestalten.  

Unser Anspruch ist, den Familien qualitativ hochwertige Betreuungsplätze und Bildungsmöglichkeiten anbieten zu können. Dafür wollen Stadtverwaltung und Gemeinderat die Kindergarten- und Grundschulentwicklung in den kommenden Jahren entschlossen vorantreiben. Eine Gesamtkonzeption wurde im Oktober 2019 im Gemeinderat vorgestellt und daraus resultierende Beschlüsse im November 2019 verabschiedet. Im Kalenderjahr 2020 investieren wir erneut über 6 Millionen Euro nur in den Ausbau der Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur.

Auf dieser Seite informieren wir Sie aktuell über die angestoßenen Projekte und deren Fortgang.

Aktueller Stand Kitas:

  • In Edelfingen haben wir eine provisorische Erweiterung des Kindergartens mit Containern geschaffen. Hier stehen seit November 2018 35 Plätze in einer Kindergartengruppe sowie einer Krippengruppe (jeweils mit verlängerter Öffnungszeit) zur Verfügung.
  • Der Neubau eines fünfgruppigen Kindergartens in Edelfingen wird derzeit vorbereitet. Vorgesehen sind drei Kindergarten-Gruppen plus zwei Krippen-Gruppen.
  • In der Kernstadt wurde 2019 innerhalb weniger Monate ein zusätzlicher Kindergarten mit vier Gruppen gebaut. In der neuen "Spielwiese Kunterbund" stehen seit September vier neue Gruppen (drei Altersmischungsgruppen und eine Krippengruppe) bereit. Das moderne Gebäude wird nun noch um zwei Module für zusätzliche Krippen-Plätze erweitert.  
  • Als kurzfristige Maßnahmen haben wir bereits eine Erweiterungsgruppe am Kindergarten St. Pius und am Kindergarten Markelsheim umgesetzt.
  • Der Kindergarten Maria Hilf in der Kernstadt wird bis zum Spätsommer 2020 komplett neu gebaut und von vier auf sechs Gruppen erweitert. 

Aktueller Stand Grundschulen:

  • Wir sehen den Bedarf für einen Ausbau der Grundschul-Kapazität in der Kernstadt. Zunächst sind provisorische Erweiterungen am Standort "Au" vorgesehen.
  • Für die Grundschüler aus Edelfingen und Löffelstelzen wird in Edelfingen die Grundschule saniert und angebaut. Sie soll bis zum Schuljahresbeginn 2021/2022 fertig sein.

Sie haben weitere Fragen zum Thema Kinderbetreuung? Wenden Sie sich dazu an das Amt für Bildung, Betreuung und Ehrenamt unter Telefon +49 7931 574007. Einen Kita-Betreuungsplatz finden Sie mit Hilfe unserer zentralen Online-Vormerkung für Kitaplätze.  

Über die bestehende Schul-Infrastruktur informiert Sie zudem unsere Portalseite mgh-macht-schule.de.