Aktuelle Informationen zur Grundschul- und Kindergartenentwicklung

Als attraktives Mittelzentrum wächst Bad Mergentheim kontinuierlich. Das bedeutet auch hohe Zuwächse bei den Kinderzahlen. Eine schöne Herausforderung, der wir mit Millionen-Investitionen in einen umfassenden Ausbau der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen begegnen. Hier halten wir Sie über die Projekte auf dem Laufenden.

Bad Mergentheim schafft Raum für Kinder - mit neuen Grundschulen und Kitas. (Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com)
Bad Mergentheim schafft Raum für Kinder - mit neuen Grundschulen und Kitas. (Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com)

Bad Mergentheim bietet als lebenswerte Stadt mit starker Wirtschaft Perspektiven für Familien und ist hochattraktiv für Zuzug. Darüber freuen wir uns, weil es für den ländlichen Raum nicht selbstverständlich ist und uns Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet. Die Zahl der aktuellen und potenziellen „Jungeltern“ erreicht neuesten Analysen zufolge fast wieder die Jahrgangsbreiten der so genannten „Babyboomer“.

Diese dynamische Bevölkerungsentwicklung gilt es zu gestalten.  

Denn unser Anspruch ist es, den Familien auch zukünftig qualitativ hochwertige Betreuungsplätze und Bildungsangebote machen zu können. Dafür wollen Stadtverwaltung und Gemeinderat die Kindergarten- und Grundschulentwicklung in den kommenden Jahren entschlossen vorantreiben und dem Bedarf gerecht werden. Ein entsprechendes Entwicklungskonzept wurde am 27. September 2018 verabschiedet. Allein 2019 investieren wir 6,7 Millionen Euro nur in den Ausbau der Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur.

Auf dieser Seite informieren wir Sie transparent und aktuell über die angestoßenen Projekte und deren Fortgang.

Aktueller Stand Kitas:

  • In Edelfingen haben wir eine provisorische Erweiterung des Kindergartens mit Containern geschaffen. Hier stehen seit November 2018 35 Plätze in einer Kindergartengruppe sowie einer Krippengruppe (jeweils mit verlängerter Öffnungszeit) zur Verfügung.
  • Der Neubau eines viergruppigen Kindergartens in Edelfingen wird derzeit vorbereitet. Nach entsprechenden Förderzusagen und einem Beschluss des Gemeinderates könnte mit dem Bau im September 2019 begonnen werden. Das neue Gebäude stünde dann Mitte 2021 zur Verfügung.
  • In der Kernstadt soll ein zusätzlicher Kindergarten mit vier Gruppen gebaut werden und bereits zum September 2019 zur Verfügung stehen. Im Januar wurde der Auftrag vom Gemeinderat einstimmig vergeben. Eine Entwurfsskizze zeigt bereits in groben Zügen, wie das Gebäude einmal aussehen wird. Für das Projekt mit einem Gesamtvolumen von rund 3,5 Millionen Euro erhalten wir eine Förderung in Höhe von 507.000 Euro aus der Kinderbetreuungsfinanzierung des Bundes.
  • Als kurzfristige Maßnahmen haben wir bereits eine Erweiterungsgruppe am Kindergarten St. Pius und am Kindergarten Markelsheim umgesetzt.
  • Der Kindergarten Maria Hilf wird bis 2020 neu gebaut und von vier auf sechs Gruppen erweitert. Erfahren Sie hier alle Details über dieses Projekt. Am 26. Februar fand der symbolische Spatenstich statt.

Aktueller Stand Grundschulen:

  • Wir sehen den Bedarf für den Neubau einer weiteren 4,5-zügigen Grundschule in der Kernstadt. Derzeit laufen Planung und Standortsuche für das Projekt. Ziel ist es, das neue Gebäude zum Schuljahr 2023/ 2024 fertiggestellt zu haben.
  • Eine Erweiterung und Sanierung der Grundschule Edelfingen wird vorbereitet. Der Gemeinderat hat bereits beschlossen, die entsprechenden Förderanträge zu stellen.

Sie haben weitere Fragen zum Thema Kinderbetreuung? Wenden Sie sich dazu an das Amt für Bildung und Betreuung unter Telefon +49 7931 574006. Oder nutzen Sie unsere zentrale Online-Vormerkung für Kitaplätze.  

Über die bestehende Schul-Infrastruktur informiert Sie zudem unsere Portalseite mgh-macht-schule.de.