3G-Pflicht gilt jetzt auch fürs Rathaus

Veröffentlicht am Dienstag, 30. November 2021
Neues Rathaus
Neues Rathaus

Besuche im Bad Mergentheimer Rathaus unterliegen seit Mittwoch, 1. Dezember, der 3G-Pflicht.

Damit ist der Zutritt zur Verwaltung nur noch für Geimpfte, Genesene oder tagesaktuell Getestete mit einem entsprechenden Nachweis möglich. Zulässig ist beispielsweise ein Zertifikat über die negative Testung im Testzentrum auf dem Hans-Heinrich-Ehrler-Platz („Kulturforum“).  Dieses darf nicht älter als 24 Stunden sein. Auch ein Personalausweis ist mitzuführen.

Bereits seit Donnerstag, 25. November, muss vor dem Rathaus-Besuch wieder ein Termin vereinbart werden. Alle Fachämter arbeiten jedoch vollumfänglich weiter und stehen telefonisch, digital oder nach Termin-Vereinbarung auch persönlich für Bürger-Anliegen zur Verfügung. Die Regelungen – 3G ebenso wie Terminvereinbarungs-Pflicht – gelten auch für die Ortsverwaltungen. 

Die richtige Ansprechperson für die Beratung und Terminvereinbarung ist auf www.bad-mergentheim.de zu finden, wo im Corona-Dossier das Ämter-Verzeichnis verlinkt ist. Gerne vermittelt auch die Telefonzentrale unter 07931/ 57-0 das jeweils zuständige Fachamt. Termine im Bürger- oder Standesamt können zudem online eingebucht werden. Bürgerinnen und Bürger mit Termin melden sich bitte am Hintereingang des Rathauses in der Unteren Mauergasse. Die Abholung von Gelben Säcken ist dort jederzeit auch ohne Termin möglich.

Weitere städtische Einrichtungen wie Tourist-Information und Stadtbücherei sind von der allgemeinen Einschränkung des Publikumsverkehrs nicht betroffen. Hier gilt jedoch die „2G-Regel“, also Zutritt nur für geimpfte und genesene Personen.

Hinweis: Die Zutrittsbeschränkung gilt nicht für notwendige sozialrechtliche Leistungen, insbesondere nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch, Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch oder dem Wohngeldgesetz.

Wer an die Stadt gezielte Nachfragen zum Thema Corona und den geltenden Verordnungen hat, kann sich telefonisch an den Corona-Stab wenden unter 07931/57-3216 oder per E-Mail an corona@bad-mergentheim.de.