22. Bad Mergentheimer Kinder- und Jugendbuchwoche

Vom 9. bis zum 13. März 2020 findet die Kinder-und Jugendbuchwoche statt. Eine Woche voller Angebote für Kinder und Jugendliche: fantasievolle Theater, spannende Lesungen sowie technische und künstlerische Veranstaltungen zum Thema „Lesen und Buch“ stehen auf dem Programm.

Bücherbaum
Bücherbaum

Zur 22. Bad Mergentheimer Kinder- und Jugendbuchwoche vom 9. bis 13. März hat die Stadtbücherei in Kooperation mit vielen weiteren Einrichtungen ein vielfältiges Programm zusammengestellt:

Am Montag, den 9. März 2020 wird um 15.00 Uhr die Kinder- und Jugendbuchwoche im Bürgersaal des Kulturforums durch Frau Bürgermeisterstellvertreterin Manuela Zahn offiziell eröffnet. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Jugendmusikschule.

Direkt im Anschluss spielt das Theater kreuz & quer für Kinder ab 5 Jahren das lustige Schauspiel „König Daddelbart“, inspiriert von dem bekannten Märchen „König Drosselbart“. Die ca. 50-minütige Vorstellung kostet 2,- € Eintritt.

Am Dienstag, 10. März, kommt Bärbel Oftring mit zwei Lesungen aus ihrem Buch „Voll eklig“ in den Bürgersaal. Viele Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 bis 5 dürfen sich auf einen ereignisreichen Vormittag freuen. Die Biologin und Autorin aus Böblingen hat bereits im Mai letzten Jahres zahlreiche Bad Mergentheimer Schülerinnen und Schüler begeistert.

Um 14.00 Uhr stellt der Literaturkurs des MSG Lauda für Jugendliche ihr selbstverfasstes Buch „Watched“ vor. Die Lesung dauert ca. 60 Minuten und ist für Schüler der Mittel- und Oberstufe. Hier ist der Eintritt frei. Außerdem wird es um 15.00 Uhr kreativ im Werkraum der VHS: Kinder von 7 bis 12 Jahren können bei einem Eintritt von 3,50 € unter der Leitung des Kinderkulturkreises junge kultur.unARTig e. V. „Nagelbilder“ erstellen: es wird gemalt und danach die wichtigsten Teile des Bildes mit Hammer und einem Zimmermannsnagel „umlöchert“.

Am Mittwoch, 11. März, findet für die jüngeren Grundschulkinder der 1. und 2. sowie 5. und 6. Klassen eine Lesung mit der Autorin Nina Blazon aus Stuttgart statt. Im Gepäck hat sie lustige Geschichten zum Thema „Drachen machen freche Sachen“ und gibt den Älteren überraschende und fesselnde Einblicke in die Entstehung eines Fantasy-Romans nach dem Motto: „Wie bannt man Elfen zwischen Buchdeckel“.

Die berufliche Schule für Ernährung, Pflege und Erziehung führt um 10.30 Uhr im Saal der Stadtbücherei ein Theater für Kindergartenkinder ab 3 Jahren vor. Die Klasse 2BKSPI-2 erarbeitet im Fach Theaterpädagogik ein Stück, an dem sich Kinder verschiedener Kindergartengruppen erfreuen dürfen.

Von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr kann in der Jugendtechnikschule unter dem Motto „Eintauchen in die Welt der Buchbinder“ jeder zwischen 6 und 9 Jahren sein eigenes Buch herstellen und individuell gestalten. Der Eintritt beträgt 8,- €. Anmeldungen nimmt die Jugendtechnikschule unter Tel. 0175-2691589 entgegen.

Am Donnerstag, den 12. März, ist die Württembergische Landesbühne Esslingen um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr zu Gast im Bürgersaal. Mit dabei haben die Schauspieler die Geschichte „Hörbe und sein Freund Zwottel“ nach dem gleichnamigen Buch von Otfried Preußler. Für 1,- € Eintritt dürfen alle Kinder ab 4 Jahren die Abenteuer der beiden Freunde aus dem Siebengiebelwald miterleben.

Der 2003 geborene Wertheimer Autor Charly Art stellt um 10.00 Uhr im Saal der Stadtbücherei sein Buch „Moonlight Wolves“ vor. Die Buchhandlung Moritz und Lux hat ihn eingeladen, jugendlichen  Schülerinnen und Schülern seinen Fantasy-Roman vorzulesen und über sein Schaffen als junger Autor zu berichten.

Um 14.00 Uhr macht die Jugendtechnikschule Kinder von 6 bis 8 Jahren zum „Coder“. Sie lernen eigene Geschichten zu programmieren. Eine Anmeldung hierzu erfolgt direkt über die Jugendtechnikschule.

Für alle Poeten findet um 20.00 Uhr im Kino Movies in Kooperation mit dem Jugendhaus Marabu der „Tauber-Slam“ statt. Bei dem Poetry Slam tragen Poeten selbstverfasste Texte vor. Wer selbst teilnehmen und seine Werke der Jury präsentieren möchte, ist herzlich eingeladen sich anzumelden unter mail@jugendhaus-mergentheim.de. Karten zu 5,- € gibt es im Vorverkauf im Jugendhaus Marabu, dem Kino Movies, in der Sparkassenfiliale gegenüber der Post und in der Stadtbücherei. An der Abendkasse sind ebenfalls Karten zu 6,- € erhältlich.

Am Freitag, den 13. März, lädt die Jugendtechnikschule am Vormittag eine erste Klasse zu einem Kurs mit dem Thema „Die Welt des Lesens und Programmierens“ ein.

Um 9.15 Uhr wird im Bürgersaal „Lesefutter für Jugendliche“ von Miriam Liebdörfer aus der Buchhandlung Rupprecht vorgestellt: eine empfehlenswerte Auswahl interessanter, lustiger und spannender Bücher für Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klasse.

Anschließend geht es weiter mit „Lesefutter für Grundschulkinder“ aus der 3. und 4. Klasse. Die Buchhändlerin Miriam Liebendörfer kennt die Interessen und Vorlieben der jungen Leser und präsentiert entsprechende Titel vom aktuellen Buchmarkt.

Weiter geht es um 14.30 Uhr im Saal der Stadtbücherei  mit dem „Leseraupe Spezial“ für alle Grundschulkinder. Sie richtet sich an alle Kinder ab der 1. Klasse, die schon selbst Leseerfahrungen gemacht haben, sich aber noch gerne vorlesen lassen, und hungrig sind auf neues Lesefutter. 45 Minuten lang wird gelesen, Bücher präsentiert und es gibt viel zu entdecken. Der Eintritt ist frei.

Zum Abschluss dieser vielfältigen Kinder- und Jugendbuchwoche findet um 15.00 Uhr im Bürgersaal ein Workshop der Jugendmusikschule für Eltern-Kind-Paare statt. Unter dem Motto „Bilderbuch und Musik“ wird für Kinder von 4 bis 6 Jahren aus der Geschichte „Der rote Regenschirm“ vorgelesen und anschließend mit eigener Musik ausgestaltet. Der Workshop dauert ca. 75 Minuten und die Kursgebühr beträgt 5,- €. Anmeldungen nimmt die Jugendmusikschule bis 10. März unter Tel. 07931/574400 oder jms@bad-mergentheim.de entgegen.

Für alle anderen Veranstaltungen ist (soweit nicht anders angegeben) eine Anmeldung in der Stadtbücherei unter Tel. 07931/57-4200 erforderlich. Diese Veranstaltungswoche der Stadtbücherei Bad Mergentheim findet statt mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Moritz und Lux, der Buchhandlung Rupprecht, der Sparkasse Tauberfranken und den Fränkischen Nachrichten.

Anhang: Flyer der 22. Kinder- und Jugendbuchwoche 2020