Zu Gast in
Bad Mergentheim

Seien Sie unser Gast

Unterkunft
suchen & buchen

Jahreszeiten in Bad Mergentheim

Egal welche Jahreszeit – das finden Sie in Bad Mergentheim immer: engagierte Gastgeber, exzellente regionale Küche und eine entspannte Atmosphäre der Freundlichkeit.

Mehr erfahren

Freizeit gestalten

Ausflugstipps

Entlang der Romantischen Straße und im Lieblichen Taubertal können Sie viele lohnenswerte Ausflüge unternehmen.

Familienspaß in der Solymar Therme

Die Solymar Therme macht in seinem Sport- und Freizeitbad nicht nur Sportschwimmern ein Angebot, sondern bietet der ganzen Familie mit seinen Wasserattraktionen Freizeitspaß im Wasser.

Mehr erfahren

Events erleben

Jason Moran (Foto: Clay Patrick McBride)

Jazz im Schloss: Jason Moran
06.06.2021 20:00 - 22:00 Uhr

Jazz im Schloss Jason Moran – solo Nachholtermin für das Konzert im April 2020 Der amerikanische Ausnahmepianist Jason Moran zu Gast bei „Jazz im Schloss“: Soloabend mit einem der wichtigsten Jazzmusiker der Gegenwart. Ist nicht alle Kunst Gespräch – nicht nur mit Zeitgenossen, sondern mit all jenen, die früher ihre Spuren hinterlassen haben? Oder wie ist es anders zu erklären, dass ein 13-Jähriger, der klassischen Klavierunterricht genießt, ansonsten aber Hip-Hop liebt, plötzlich vor dem elterlichen Plattenspieler sitzt und von der Exzentrik, dem Rhythmus, der Waghalsigkeit Thelonious Monks aus dem bisherigen Koordinatensystem geworfen wird? Der 13-Jährige ist inzwischen 44, und er hat seine Lektion an diesem Tag vor gut 30 Jahren gelernt: Man muss eigensinnig in die Zukunft gehen, dabei aber hochachtungsvoll zurückschauen. Jason Moran hat sich nach dem „Round Midnight“-Schock nicht mehr erholt. Er wollte so spielen wie Thelonious Monk, perkussiv, einfach und komplex zugleich, und er wollte in sich hineinhören, um dort etwas Neues zu entdecken. Das ist ihm gelungen. Moran gehört zu den unverwechselbaren, vielfach ausgezeichneten Jazz-Pianisten dieser Tage. Er hat etliche Platten unter eigenem Namen eingespielt, war und ist bei vielen Musikern – von Charles Lloyd über Cassandra Wilson bis Lee Konitz – mehr als nur ein Sideman. Er liebt Museen und erarbeitet Klang-Bild-Installationen mit Künstlern, experimentiert mit verschiedenen Formen, ehrt an einem Abend Fats Waller, am anderen seinen Lehrer Jaki Byard; spielt mit seiner Working Group The Bandwagon oder solo – und wenn er alleine am Flügel sitzt, dann ist das ein faszinierender Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart, rau, voller Energie und zugleich von fesselnder Beseeltheit. Veranstalter: Ulrich RüdenauerIn Kooperation mit dem Residenzschloss MergentheimHauptsponsor: Frankfurter Rundschau Info:Tickets im Vorverkauf: 20 Euro (ggf. zzgl. Geb.) / Abendkasse: 25 EuroDie bereits für den Termin im April 2020 erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Nachholkonzert.Kartenverkauf: Buchhandlung Moritz und Lux, Tourist Info und www.reservix.deEinlass ab 19 Uhr

Bei ANNOTOPIA tauchen Besucher ein in eine phantastische Welt ein und begegnen unvergesslichen Figuren. (Bild: noa entertainment)

ANNOTOPIA
21.08.2021 09:00 - 21:00 Uhr

Das Fantasy-Festival „ANNOTOPIA“ kommt im Sommer 2021 erstmals nach Bad Mergentheim Hier trifft sich das Phantasievollste, was Europa zu bieten hat: Vor der Kulisse des prächtigen Residenzschlosses in Bad Mergentheim findet am 21. und 22. August 2021 das große Fantasy-Festival „ANNOTOPIA“ statt. Der Veranstalter ‚noa entertainment‘ aus Harsewinkel (Ostwestfalen) lädt dazu gemeinsam mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg (SSG) und der Stadt Bad Mergentheim ein. Gemeinsam versprechen die drei Partner ein unvergessliches Spektakel für die ganze Familie. Motto: „Man muss es erleben, um es zu glauben.“ Mit ANNOTOPIA haben 2018 erstmals Fantasy-Festivals in Deutschland Einzug erhalten – und das mit Erfolg. Die inzwischen bereits etablierten Standorte Lüdinghausen (Burg Vischering) und Rotenburg an der Fulda (Schlosspark) konnten bei ihren Premieren je rund 6.000 Besucher aus der ganzen Republik und darüber hinaus begrüßen. Im vergangenen Jahr waren es bereits rund 9.000 Gäste pro Veranstaltung. Groß sind die Dimensionen von ANNOTOPIA auch auf Seiten der Mitwirkenden. Bis zu 700 Künstler, Händler und Darsteller nehmen teil.   All das kommt nun auch nach Bad Mergentheim, wo innerer und äußerer Schlosshof sowie große Teile des Schlossparks die Kulisse bilden. In der werden sich Fabelwesen aller Art und aus den unterschiedlichsten Zeitaltern tummeln: Feen, Elfen, Zwerge, Hexen, Drachen und Dinosaurier. Dazu bekannte Helden aus „Star Wars“ oder dem „Herrn der der Ringe“, aber auch Wikinger und Piraten, Römer, Cowboys und Indianer. Und wem das noch nicht abwechslungsreich genug ist, der sollte die Augen offen halten nach viktorianischen Steampunks oder nach Rittern aus dem Mittelalter. Gastgeber des illustren Treffens ist der Zeitreisende Professor Abraxo, der all diese Figuren zusammenbringt. So fühlen sich die Besucher ein bisschen wie im Film „Nachts im Museum“. Kulinarische Highlights dürfen ebenfalls nicht fehlen.  Informationen und Eindrücke rund um das Festival „ANNOTOPIA“ sind im Internet unter www.annotopia.eu zu finden. Hier können Tickets auch direkt im Onlineshop gekauft werden. Vor Ort in Bad Mergentheim können die Tickets ab dem 01. Dezember 2020 zum vergünstigten Premieren-Vorverkaufspreis bei der Buchhandlung „Moritz und Lux“ (Gänsmarkt 3) erworben werden.

Die Stadt entdecken

Stadtführungen

Sowohl für Reise­gruppen als auch für Individual­gäste bieten wir interessante Führungen an.

Stadtrundgang

Sie wollen Bad Mergentheim auf eigene Faust entdecken? Wir zeigen Ihnen, was Sie nicht verpassen sollten.

360° Rundgänge durch unsere Kuranlagen

Entdecken Sie unsere Kuranlagen in einer einzigartigen 360° Paranorama-Ansicht, so als wären Sie direkt vor Ort.

Jetzt starten

Gesundheit & Kur

Heilanzeigen

Bad Mergentheim hilft! U.a. bei Diabetes, Übergewicht, chronischen Schmerzen, Störungen von Magen, Darm, Galle, Leber, Esstörungen ...

Kurort

Mit jährlich ca. 110.000 Gästen ist Bad Mergentheim eines der größten Heilbäder in Baden-Württemberg.