Wie die schöne Lau das Lachen lernte

Wasser
Wasser
Die ‚Historie von der Schönen Lau’, einer traurigen Wassernixe, die im Blaubeurer Blautopf auf der Schwäbischen Alb hauste, vorgelesen und interpretiert für Menschen von heute, die sie oder ihn kennen: den traurigen Wassermann, die traurige Wasserfrau auf dem Grund der eigenen Seele. Eine Geschichte zum Genießen und Schmunzeln, voller Weisheit und hintergründigem Humor. Eduard Mörike, der schwäbische Pfarrer und Dichter schrieb sie 1853. Mit Kurpfarrerin Angelika Segl-Johannsen