Weihnachtlicher Markt im Wildpark

Weihnachtlicher Markt im Wildpark
Weihnachtlicher Markt im Wildpark

Bis zum 2. Advent kann man immer samstags und sonntags nach weihnachtlichen Geschenken stöbern oder die gemütliche Atmosphäre bei Glühwein und Flammkuchen aus dem Holzofen genießen. Zu Ausqwahl stehen auch Stockbrot am offenen Feuer und Hausmacher Wurstwaren vom Wollschwein, Hirsch und Coburger Fuchsschaf, selbst gebackene Weihnachtsplätzchen und Bratwürstle, Heisse Maroni und Waffeln, geistiges aus heimischem Obst. 

Während die Eltern nach Geschenken suchen oder gemütlich Kaffee trinken, können die Kinder in der beheizten Bastelstube letzte Weihnachtsgeschenke basteln. Ein Besuch bei der „Lebenden Krippe“ mit Kuh, Esel und Schafen darf natürlich auch nicht fehlen.

Am 1. und 7. Dezember findet bei Einbruch der Dunkelheit ein Krippenspiel statt, bei dem die Kinder selbst mitwirken können. Der Waldkindergarten gestaltet sein Krippenspiel am 8. Dezember.

Der weihnachtliche Markt kann kostenfrei und unabhängig vom Wildpark besucht werden.