Osteopathen-Treffen „BVO vor Ort“

Osteopathin und Sportphysiotherapeutin Manuela Frenzel referiert in Bad Mergentheim
Osteopathin und Sportphysiotherapeutin Manuela Frenzel referiert in Bad Mergentheim

Sich mit Kollegen austauschen, osteopathisch fortbilden sowie Einblicke in die aktuelle politische Diskussion bekommen - diese Möglichkeit haben interessierte Osteopathen und Vertreter anderer Gesundheitsberufe Anfang September in Bad Mergentheim. Anlässlich der  Veranstaltungsreihe „BVO vor Ort“ lädt der Bundesverband Osteopathie e.V. - BVO in Kooperation mit der Kurverwaltung Bad Mergentheim die Mitglieder zur Regionalkonferenz ins Kurhaus  ein. Ausdrücklich willkommen sind zudem auch alle weiteren osteopathisch arbeitenden Therapeuten, die nicht im Verband organisiert sind.

Osteopathie-Fortbildung mit Nachweis im Rahmen des Treffens

Ein zentrales Element des BVO-Mitgliedertreffens ist die osteopathische Fortbildung. Daher wird im traditionsreichen Kurort die renommierte Osteopathin und Sportphysiotherapeutin Manuela Frenzel referieren. Ihr Thema lautet „Körpersprache als diagnostisches Mittel“. Osteopathen erhalten für die Teilnahme 5 Fortbildungspunkte. Als Vorstandsmitglied des BVO informiert die Dozentin außerdem über den aktuellen Stand in der politischen Arbeit sowie über Schwerpunkte der Verbandsarbeit. Weiter gewährt sie Einblicke in den intensiven Austausch mit Gesundheitspolitikern und Multiplikatoren.

Osteopathie aus Sicht der Patienten

Die Teilnehmer des Osteopathen-Treffens können auch einen Eindruck von den Ergebnissen der BVO-Patientenumfrage gewinnen, an der bis Ende Juli 2018 bundesweit mehr als 5.000 Patienten teilgenommen haben. Ein Ergebnis der Umfrage zeigt beispielsweise, dass in vielen Fällen die Empfehlung für die Osteopathie-Behandlungen von Ärzten kam - ein Indiz für eine stärker werdende interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Austausch für Osteopathen und andere Therapeuten

Die Veranstaltung „BVO vor Ort“ in Bad Mergentheim ist die zweite Regionalkonferenz des Verbands in diesem Jahr. Sie knüpft an das erste Treffen in Kassel im Frühjahr an und liefert den Rahmen für einen Austausch untereinander. „Wir haben viele spannende Themen diskutiert, die Mitglieder haben sich untereinander vernetzt und so schnelle Wege für gegenseitige Hilfe bei Fragen geschaffen. Wir laden deshalb alle interessierten Osteopathen zu der Veranstaltung ins Kurhaus Bad Mergentheim ein!“, so Georg Schöner, 1. Vorsitzender des BVO.

Treffen im Kurhaus Bad Mergentheim

Das Treffen findet am Freitag, 7. September, von 16 bis 19 Uhr im kleinen Kursaal des Kurhauses in der Lothar-Daiker-Straße 2 in Bad Mergentheim statt. Ausdrücklich mit eingeladen sind auch Osteopathen, die noch nicht im BVO organisiert sind (für Nichtmitglieder fällt eine Servicegebühr von 25 Euro an, inkl. Verpflegung). Bei Interesse können Sie sich per Mail (info@bv-osteopathie.de) für die Veranstaltung anmelden. Ausführliche Informationen zum Thema Osteopathie sowie eine Suchmaschine mit qualifizierten Osteopathen finden sich im Internet unter www.bv-osteopathie.de.