Lesung mit Uli Borowka

Uli Borowka
Uli Borowka

Uli war Profifußballer und alkoholabhängig. Er hat seine Sucht überwunden und ein Buch geschrieben, aus dem er nun liest. Der Titel ist „Volle Pulle“. Die Lesung ist eine Kooperation mit der Sportjugend Bad Mergentheim und steht unter dem Motto „Suchtprävention“. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Jugendhaus sind erwünscht.

Uli Borowka wurde am 19 . Mai 1962 in Menden geboren und ist gelernter Maschinenschlosser. 1980 holt ihn der damalige Borussia-Trainer Jupp Heynkes nach Mönchengladbach, wo ein Jahr später seine Profifußballerkarriere beginnt. Mit Werder Bremen holte Borowka zudem je zweimal die Meisterschale und den
DFB-Pokal und gewann 1992 den Europapokal.

„Die Axt“, wie Uli noch heute genannt wird, wird zweimal der härteste Abwehrspieler in der Weltauswahl. Sein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker konnte er vor Fans und Öffentlichkeit jahrelang verheimlichen. Erst zwei Jahre nach seinem Abschied aus der Bundesliga gelang ihm im Jahr 2000 nach viermonatiger, stationärer Therapie der Ausstieg aus der Alkoholsucht.

2011 entschließt er sich, seine bewegende Geschichte gemeinsam mit dem 11-Freunde Redakteur Alex Raack, aufzuschreiben. Im Oktober 2013 erschien „Volle
Pulle – mein Leben als Alkoholiker und Fußballprofi“ und hielt sich wochenlang in den Top 20 der SPIEGEL-Bestsellerlisten. Seitdem wirbt Uli Borowka in vielen Talkshows, Lesungen und Diskussionen in Vereinen, Vollzugsanstalten und Kliniken für einen schonungslosen Umgang mit der Suchterkrankung.

Uli Borowka gründete den Verein „Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V.“.