Kurparkfest - Die Goldenen 20er Jahre

Die drei frechen Damen der „Zucchini Sistaz“ entführen ihr Publikum in die goldene Swing-Ära. Nur eine von vielen Bands und Künstlern beim Kurparkfest „Die Goldenen 20er“ in Bad Mergentheim. (Foto: Christoph Kudala)
Die drei frechen Damen der „Zucchini Sistaz“ entführen ihr Publikum in die goldene Swing-Ära. Nur eine von vielen Bands und Künstlern beim Kurparkfest „Die Goldenen 20er“ in Bad Mergentheim. (Foto: Christoph Kudala)

Kulturelle Blüte, Aufbruch und neues Lebensgefühl: Die 20er Jahre gelten als goldene Epoche. In Bad Mergentheim werden sie bei einem besonderen Kurparkfest wieder lebendig.

  • Einzigartige Ausstattung
  • Live-Musik der 20er Jahre verschiedener Ensembles auf mehreren Bühnen
  • Floh-Zirkus
  • nostalgische Fotobox
  • Straßentheater
  • Illumination mit 15.000 Kerzen

Wer heute durch den weitläufigen Bad Mergentheimer Kurpark streift, der sieht, wie sich die fast 100 Jahre zurückliegende Vergangenheit in der Architektur widerspiegelt: etwa in der 1922 erbauten Villa, dem heutigen „Haus des Gastes“. Nicht einmal zehn Jahre zuvor war der „Wilhelmsbau“ entstanden – und auch die aus späterer Zeit datierende Wandelhalle versprüht den Charme der glanzvollen Ära.

JEDER BESUCHER IST HERZLICH EINGELADEN, SICH IM STIL DER 20ER JAHRE ZU KLEIDEN! Eine „Pflicht“ dazu gibt es selbstverständlich nicht. Es passt aber sehr gut in die Atmosphäre des Festes: So wird wieder Musik aus den 20ern erklingen, es gibt entsprechende Dekoration und viele Aktionen. Dazu die beliebte Illumination mit 15.000 Kerzen.


Eintritt regulär: 3,50 Euro
Eintritt für Inhaber einer Kur- und Gästekarte oder einer Einwohner-Kurkarte: 2,50 Euro
Eintritt für Kinder (bis einschließlich 15 Jahre): frei


Klicken Sie sich zur Einstimmung durch unsere Bildergalerie vom ersten 20er-Jahre-Kurparkfest 2016. Außerdem haben wir hier Tipps zum Einkleiden für Sie zusammengestellt.