Kostümführung Hockergrab und Langhaus

Das jungsteinzeitliche Hockergrab aus Althausen bei Mergentheim (Foto: Deutschordensmuseum/Holger Schmitt)
Das jungsteinzeitliche Hockergrab aus Althausen bei Mergentheim (Foto: Deutschordensmuseum/Holger Schmitt)

Kostümführung
Hockergrab und Langhaus – eine neue Zeit bricht an
Sybille Angharad Beyer

Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem 4.500 Jahre alten Familiengrab der Althäuser Schnurkeramiker? Wie lebten die Menschen damals, was glaubten sie, welche Werkzeuge, Kleidung und Nahrung gab es?

Die Jungsteinzeit ist eine Epoche bedeutender Veränderungen. Ernährten sich die Menschen bisher als Jäger und Sammlerinnen umherstreifend von dem, was sie in der Natur fanden, werden sie nun sesshaft, züchten Vieh und betreiben Ackerbau.

Begegnen Sie einer Frau aus der Vergangenheit und erleben Sie hautnah eine Zeit, die noch lange nicht vorbei ist.

Info
Auch für Familien mit Kindern ab 8 Jahren geeignet
Max. 25 Personen
Dauer: 90 Minuten
Treffpunkt Museumskasse
Diese Führung ist auch nach Vereinbarung zu buchen