Kinderführung/Workshop: Archäologie und verborgene Gräber

Kinder in der Abteilung Jungsteinzeit im Taubertal (Foto: Holger Schmitt)
Kinder in der Abteilung Jungsteinzeit im Taubertal (Foto: Holger Schmitt)

Archäologie und die Geheimnisse verborgener Gräber
Kinderführung mit Workshop zur
Jungsteinzeit im Taubertal
Dr. Nicole Scheuerbrandt

Schon vor 4.500 Jahren war das Taubertal besiedelt. Damals hatten sich die Menschen von Jägern und Sammlern zu Bauern entwickelt. Ihre Geschichte wird durch Gräber und Grabbeigaben lebendig. Keramik, Werkzeug, Waffen und Knochen erzählen vom Alltag in der Zeit der Schnurkeramiker – und von ihrer erstaunlichen Spezialisierung, der Kopfchirurgie. Zur Führung gehört ein Workshop: Methoden der Archäologie.

Info:
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt und Kartenverkauf: Schlosskasse
Teilnehmer: max. 12
Für Kinder ab 7 Jahren
Anmeldung unter Tel. 07931/52212
Preis: Kinder 5,- Euro
Hinweis: Der Keller des Residenzschlosses ist auch im Sommer kühl. Bitte Pullover mitbringen. Nicht barrierefrei.
Gruppen: Für Gruppen buchbar