Junges Museum: Weihnachten im Museum

Zubehör zu einer Puppenstube aus dem Erzgebirge (Foto: Deutschordensmuseum)
Zubehör zu einer Puppenstube aus dem Erzgebirge (Foto: Deutschordensmuseum)

Junges Museum:
Weihnachtliche Darstellungen in der Puppenstuben- und Adelsheimsammlung.
Ein Nachmittag bei Punsch, Geschichten und Spielen für die ganze Familie
Christine Wahl

Ein entspannter und spielerischer Winternachmittag für die ganze Familie im Museum, zu dem Christine Wahl aus dem Arbeitskreis Museumspädagogik heute einlädt. Winter und Weihnachten, früher und heute, in Geschichten, Märchen und alten Kinderspielen aus aller Welt, anschaulich gemacht mit Hilfe von drei oder vier besonderen Objekten im Museum. Da sind beispielsweise kleine, warm eingepackte Püppchen oder die weihnachtlich geschmückte Tanne in einem der Puppenhäuser, da wird die biblische Geschichte der Geburt Jesu in historischen Darstellungen geschildert. Lassen Sie sich und Ihre Kinder bei Punsch und Plätzchen verzaubern und mitnehmen auf eine Reise in der Vergangenheit und um die Welt. Wer möchte, kann auch eigene Plätzchen zum Probieren mitbringen!

Info:
Altersgruppe: Familien mit Kindern ab 6 Jahren, max. 20 Personen
Anmeldung unter Tel. 07931/52212 erforderlich
Kosten: 4,50 Euro pro Kind, 8,50 Euro pro Elternteil, Familie pauschal 18,- Euro