Jugendkonzert der Stadtkapelle Bad Mergentheim

Bild: Musikschule Würzburg
Bild: Musikschule Würzburg
und dem Blasorchester der Musikschule Würzburg.

Mit dem Jugendkonzert präsentiert die Stadtkapelle ihren musikalischen Nachwuchs, der in enger Zusammenarbeit mit der Städtischen Jugendmusikschule ausgebildet wird. Das Kinderblasorchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Hubert Holzner bildet Vorstufe zu den Jugendblasorchestern der Musikkapellen des gesamten Stadtgebietes und wird das Jugendkonzert eröffnen. Das Blasorchester der Musikschule Würzburg wurde hierzu eingeladen. Das Orchester besteht aus ca. 40 jugendlichen Instrumentalisten. Die Mitglieder haben größtenteils bei Lehrkräften der Musikschule Würzburg Unterricht. 
Die zu erarbeitenden Werke werden von Theresa Merk (Holzbläser) und Matthias Wallny (Blechbläser und Gesamtleitung) einstudiert. Das Orchester wurde um 1980 ins Leben gerufen. Matthias Wallny leitet es seit 1990. Neben Auftritten rund um die Musikschule Würzburg (Höhepunkte waren z.B.: 1998 die musikalische Umrahmung des Fußballländerspiels Deutschland-Ukraine (U17), 2007 die Teilnahme am Deutschen Musikfest sowie der 3. Preis beim gleichzeitig stattfindenden Wettbewerb „BW-Musix", 2009 die erneute erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb, 2010 das Gemeinschaftskonzert mit dem Heeresmusikkorps 12 aus Veitshöchheim, 2012 die Mitwirkung bei einer CD-Aufnahme und 2016 das Kooperationskonzert mit der Brass Band Würzburg im Mainfrankentheater) gehören ein Probenwochenende mit anschließendem Konzert als Gastspiel außerhalb von Würzburg zum Jahresprogramm des Orchesters. Gemeinsam mit dem Jugendblasorchester der Stadtkapelle Bad Mergentheim unter der Leitung von Stadtkapellmeister Hubert Holzner bieten die drei Jugendorchester ein flottes und abwechslungsreiches Programm. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.