Führung: Das Schloss durch 1 Glas Sekt betrachtet

Zu Fastnacht ins Museum - närrisches Treiben in der Fürstenwohnung
Zu Fastnacht ins Museum - närrisches Treiben in der Fürstenwohnung

Fasnachtsführung
Das Schloss durch ein Glas Sekt betrachtet
Anna Hansen-Peter

„Willkommen, Ihr Närrinnen und Narren / in unserem altehrwürdigen Gemäuer / begründet vor nahezu 800 Jahren / als des Ordens Kommende, uns wert und teuer.“ – So lautet heute die Begrüßung, bevor die Gäste auf humorvolle Art durch die Jahrhunderte geführt werden. Eine vergnügliche, weitgehend gereimte Führung durch das Schloss nach Texten von Dr. Christoph Bittel, eingeleitet mit einem Glas Sekt.

Info:
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Treffpunkt und Kartenverkauf: Schlosskasse
Teilnehmer: max. 25
Anmeldung unter Tel. 07931 / 52212
Preis/Hinweis: Wer in Verkleidung kommt, darf kostenlos teilnehmen.
Kosten für unverkleidete Närrinnen und Narren 12,- Euro, ermäßigt 6,- Euro; für den Sekt wird kein Aufpreis verlangt.