Frédéric Chopin - Vortrag und Konzert

Foto: Dr. Roman Salyutov
Foto: Dr. Roman Salyutov

In der neuen Veranstaltungsreihe "Das Schaffen großer Komponisten" an der vhs Bad Mergentheim werden in einzigartiger Form namhafte Komponisten vorgestellt. Die Reihe beginnt mit Frédéric Chopin, einem der führenden Vertreter der musikalischen Romantik. Seine Aufmerksamkeit als Komponist galt vor allem der Klaviermusik, in deren Rahmen er sich lebenslang bewegte. Frédéric Chopin wird als ein wahrer Dichter für das Klavier angesehen, denn durch seine besondere Poesie ermöglichte er seinen Zuhörern einen einzigartigen Einblick in seine innere Welt, voller Leidenschaft, Fantasie und Dramatik.

Referent und Solist der Veranstaltungsreihe ist Dr. Roman Salyutov, ein junger Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler aus Bergisch Gladbach. Zuerst referiert der Gastdozent im anschaulichen audiogestützen Vortrag (Dauer: ca. 1 Stunde) über den künstlerischen Weg des jeweiligen Komponisten. Nach einer kurzen Pause folgt das 50-minütige Solokonzert, in dem verschiedene Klavierwerke des jeweiligen Komponisten aufgeführt werden. 

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Deutschorden-Gymnasium, der Jugendmusikschule und der Buchhandlung Moritz und Lux. Anmeldung ist bei der vhs unter Telefon 07931 / 574300 oder per E-Mail an vhs@bad-mergentheim.de möglich. Mehr Informationen zur Veranstaltung sind auf der Homepage der Volkshochschule www.vhsmgh.de zu finden.

Ein weiterer Termin der Veranstaltungsreihe: Ludwig van Beethoven am 12.03.2020, ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.