Die Frühzeit des Deutschen Ordens in Mergentheim

Dr. Katharina Kemmer (Foto: Deutschordensmuseum)
Dr. Katharina Kemmer (Foto: Deutschordensmuseum)

Vortrag zum Jubiläum
Die Frühzeit des Deutschen Ordens in Mergentheim
Dr. Katharina Kemmer
Historikerin, Assistenz an der Forschungsstelle Deutscher Orden an der Universität Würzburg

Die Gründung des Deutschen Ordens 1190 vor Akkon stellt den Beginn einer unglaublichen Erfolgsgeschichte dar. Als zunächst rein geistlicher Orden gegründet und wenige Jahre später bereits zum geistlichen Ritterorden erhoben, gelang es dem Deutschen Orden über Jahrhunderte hinweg bis in die Gegenwart hinein zu wirken. Dies gilt nicht nur „global“ gesehen, sondern vor allem auch regional. In diesem Zusammenhang scheint es besonders interessant, die Umstände der Anfänge des Ordens in Mergentheim, dem späteren Hochmeistersitz, zu untersuchen.

Info:
Eintritt frei
In Kooperation mit dem Verein Deutschordensmuseum e. V.